• Wilkommen
Anmelden
Benutzername:

Passwort:


Anmelden
Passwort vergessen?
Sie haben Ihr Passwort oder Ihren Benutzernamen vergessen?
Kein Problem!

Tragen Sie hier Ihre Email-Adresse ein mit dem Sie auf BreadBid.de registriert sind. Sie bekommen in kürze ein neues Passwort zugesendet.

Email:
Beantragen

Noch nicht registriert?
Jetzt registrieren!


GoMeal bei Google+


GoMeal bei Facebook


3 Stars3 Stars3 Stars

Italienische Küche

Italienische Küche


Wer liebt sie nicht – die italienische Küche. Vor allem Pizza und Pasta sind beliebt wie kaum eine anderes Gericht. So findet sich an jeder Ecke ein Italiener und viele von uns verspeisen regelmäßig, wenn nicht sogar wöchentlich, Pizza und Pasta.
Überhaupt ist die italienische Küche bei den Deutschen, Österreichern und Schweizern mit Abstand die beliebteste Küche.

Wie viele andere Küchen auch, setzt sich die italienische Küche aus mehreren Regionalküchen zusammen. Diese Küchen haben neben Pizza und Pasta unter anderem auch Olivenöl, Käse wie Parmesan und Mozzarella sowie ein umfangreiches Angebot an Wein hervor gebracht.

Die Zubereitung der italienische Gerichte ist meist recht einfach, aber dennoch raffiniert. Außerdem kann ein und dasselbe Gericht sehr unterschiedlich schmecken – je nachdem, in welcher Region es zubereitet wurde.

In Deutschland kann die italienische Küche leicht nachgekocht werden. Denn fast alle Zutaten sind in den gängigen Lebensmittelläden problemlos erhältlich und erscheinen uns nicht fremd. Vielleicht ist die italienische Küche auch deshalb so beliebt.

Das Abendessen als Hauptmahlzeit

Die Italiener sehen vor allem das Abendessen als ihre Hauptmahlzeit des Tages an. So verwundert es nicht, dass es oftmals bis zu vier Gänge gibt, die sich aus einer Vorspeise, zwei Hauptgängen und einer Nachspeise zusammen setzen.
Weil die italienische Küche eher leicht und bekömmlich ist, gehen die Italiener mit keinem schweren Bauch ins Bett.

Für die Italiener dient das Essen nicht nur dem Satt werden, vor allem auf die dabei stattfindende Kommunikation wird großen Wert gelegt.

Kräuter und Co.

Eine wichtige Rolle bei der Zubereitung von italienischen Speisen nehmen Kräuter ein. Dazu gehören unter anderem Oregano, Majoran und Basilikum. Je frischer sie sind, desto besser. Außerdem wird viel kalt gepresstes Olivenöl, frisches Obst und Gemüse verwendet. Eben typisch mediterran.

Der wichtigste Eiweißlieferant in der italienischen Küche ist Fisch. Auch hier gilt, je frischer, desto besser.

Typische Gerichte bei einem italienischen Menü

Ein klassisches italienisches Menü setzt sich aus folgenden Zutaten zusammen.
Los geht’s mit der Vorspeise, die so genannte Antipasti. Hier werden vor allem verschiedenste Sorten von Gemüse in Öl eingelegt und gewürzt. Eine Alternative dazu ist Bruschetta mit Tomate.
Im Hauptgang wird vor allem Pizza, Pasta oder Fisch serviert. Dazu wird gerne ein Gläschen Rotwein genossen.
Beim Dessert folgt der absolute Klassiker: Tiramisu. Sie ist die wohl beliebteste italienische Nachspeise und leicht in der Herstellung.


Wenn Sie nun also Lust auf die italienische Küche bekommen haben, dann kann Ihnen nur eines gesagt werden:

Buon appetito!

Bewertungen: 3.00 von 5 Sternen aus 1 Bewertungen

Breadcrumbs

Kommentare

Meinungen und Kommentare zu: Italienische Küche

Noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar zu diesem Artikel schreiben

Diese Option steht nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.
Anmelden
Sofort und kostenlos registrieren

Titel: (max. 80 Zeichen im Titel)
Kommentar:
Beliebte Rezepte & Beiträge
 
Zutat 1:


 
Italienischer Nudelsalat
Dieser Salat wird nur mit einem Essig-Öl-Dressing zubereitet statt dem üblichen Mayonnaise-Dressing und ist daher ein idealer „Sommersalat“
Italienische Steaks 5 Stars5 Stars5 Stars5 Stars5 Stars
Italienische Steaks werden im Ofen mit Mozzarella und Tomaten überbacken.
Fisch & Meeresfrüchte > Fisch auf den Grill

Wer zum ersten Mal Fisch auf den Grill legt, der sollte diesen im Fachhandel kaufen. Dort bekommt man Tipps und Rezepte zu ...
Italienischer Nudelsalat
Nudelsalat nach italienischer Art ist allseits sehr beliebt. Mit den verschiedensten Kräutern kann er sich immer wieder anders variieren ...
Familie & Freizeit > Wohin im Urlaub 2013

Also ich kann Italien empfehlen. Wir fahren dort immer an den Gardasee! Sehr schöne Gegenden gibt es dort :) Waren dort jetzt ...
Geschmortes Tomatenhähnchen 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
1. Hähnchenkeulen teilen, waschen und trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen. 2. Zwiebel und Knoblauch schälen. Zwiebeln ...
Kochen > Rezepte für Erdbeeren mit Alkohol gesucht!

Jetzt ist ja wieder die Saison für Erdbeeren. Ich habe auch schon eine Menge Rezepte ausprobiert und getrunken. Das einfachste ...
Familie & Freizeit > Eine eigene Kochseite erstelen, aber wie?

Zitat lila_muh: Hallöchen, ich hätte da mal eine Frage. Hat irgendwer Erfahrung mit dem Erstellen einer Website? Ich habe ...
Antipasti-Gratin 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
1. Ciabatta-Brot oder Baguette in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden und im vorgeheizten Backofen bei 225 °C (Umluft: 200 °C) goldgelb ...
Länderküche > Ungarische Küche 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
Die ungarische Küche ist sicher nicht so weit verbreitet bei uns wie die italienische Küche. Aber denkt man an die ungarische ...
Länderküche > Spanische Küche 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
Die spanische Küche ist geprägt von vielen Kulturen. Daraus hat sich eine besondere Vorliebe für Fisch, Meeresfrüchte, ...
Italienischer Nudelsalat 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
Eine schöne Abwandlung des klassischen Nudelsalats ist der italienische Nudelsalat, der sich natürlich ebenso gut für jede Grillparty ...

GoMeal.de © 2015 | Impressum | AGB | Datenschutz | Specials: Gemüse | Obst | Weihnachten Besuche uns bei Google+