• Wilkommen
Anmelden
Benutzername:

Passwort:


Anmelden
Passwort vergessen?
Sie haben Ihr Passwort oder Ihren Benutzernamen vergessen?
Kein Problem!

Tragen Sie hier Ihre Email-Adresse ein mit dem Sie auf BreadBid.de registriert sind. Sie bekommen in kürze ein neues Passwort zugesendet.

Email:
Beantragen

Noch nicht registriert?
Jetzt registrieren!


GoMeal bei Google+


GoMeal bei Facebook


männlichFrank  |   Magazin - Seespinne
Noch keine Bwertungen. Bewerten Sie diesen Artikel jetzt!

Seespinne

Seespinne


Andere Bezeichnungen für die Seespinne sind Meerspinne, Teufelskrabbe oder auch Dreieckskrabbe.

Der Fachmann kennt das Tier unter dem Begriff Majidae. Sie bevölkern alle Meere auf dem Globus, besonders aber die japanischen Küstenregionen und den Mittelmeerraum. Kleine Seespinnen wiegen nur 250 Gramm, die Fleischausbeute ist entsprechend mager. Richtig lohnend ist der Kauf daher erst bei den ausgewachsenen Tieren, zum Beispiel aus Japan angeliefert, die bis zu drei Kilogramm auf die Waage bringen. Aber auch dann bleibt einiges an Panzer und Scheren, also nicht-verzehrbarem Anteil, übrig.

So gruselig die Seespinne im ersten Moment durch ihren, komplett mit Widerhaken „behaarten“ Körper auch aussieht, so schlau nutzt sie dieses Geschenk der Natur. Die Seespinne schmückt sich mit Algen, Schwämmen und allerlei anderen natürlichem Zierrat, den es in ihrem Lebensraum gibt. Damit tarnt sie sich perfekt gegen Fressfeinde und gegenüber ihrer eigenen Beute. Die Tiere häuten sich in den ersten Lebensjahren, solange sie noch wachsen, einige Male. Sind sie ausgewachsen, stellen sie diese Prozedur ein und tarnen sich noch intensiver. Eine Seespinne kann bis zu acht Jahre alt werden.

Seespinne einkaufen und aufbewahren


Noch ist die Seespinne im westeuropäischen Raum nicht bei allen Gourmets hoch geschätzt und ist folglich eher eine Ausnahme auf privaten und gastronomischen Speisekarten. Deshalb dürfte es schwer werden, sie bei einem spontanen Einkauf auch wirklich zu bekommen. Eine Vorbestellung beim Fischhändler ist zwingend erforderlich, will ein Koch verlässlich die Köstlichkeit auf den Tisch bringen. Wer im Urlaub, zum Beispiel in einer Ferienwohnung im Mittelmeerraum oder in fernöstlichen Ländern Lust auf eine ausgefallene Spezialität aus dem Meer bekommt, findet die Seespinne hier sogar in den Auslagen der täglichen Marktstände. Wer so frisch einkauft, muss sich über die Aufbewahrung keine Sorgen machen: Solche Dinge kommen meist sofort, zumindest aber nach einigen Stunden im Kühlschrank, auf den Tisch. Wahlweise können Kunden die Seespinne sogar in Lake oder gefroren kaufen.

Zubereitung der Seespinne

Ähnlich dem Hummer, dem sie auch im Geschmack gleichkommt, wird die Seespinne lebend in kochendes Wasser gegeben. Es bedeutet genauso hier einigen Aufwand, das Fleisch servierfertig zu bekommen. Dieser Aufwand und ebenso der ansehnliche Kilopreis sind aber in puncto Geschmack jeden Euro wert. Vor allem in Salaten, als Suppeneinlage oder selbst in Antipasti-Kreationen ergänzen sie sich wunderbar mit einem guten Olivenöl, Zitrone, Weißwein und anderen Geschmackskomponenten.

Bewertungen: 0.00 von 5 Sternen aus 0 Bewertungen

Breadcrumbs

Kommentare

Meinungen und Kommentare zu: Seespinne

Noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar zu diesem Artikel schreiben

Diese Option steht nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.
Anmelden
Sofort und kostenlos registrieren

Titel: (max. 80 Zeichen im Titel)
Kommentar:
Beliebte Rezepte & Beiträge
 
Zutat 1:


 
Thunfisch Creme Fraiche Salat
Wenn Sie Tapas als Vorspeisen servieren darf der Thunfisch Creme Fraiche Salat nicht fehlen, dazu noch ein Baguette und Sie brauchen ...
Rotbarschfilet auf schwarzen Nudeln
Rotbarschfilet auf schwarzen Nudeln ist ein prima Gericht um Gäste zu bewirten. Nicht aufwändig und schnell zubereitet und trotzdem ...
Seeteufelmedaillons in Knoblauchbutter-Sauce 3 Stars3 Stars3 Stars
Seeteufelmedaillons sind kein günstiges Vergnügen aber der Geschmack entschädigt Sie für den Preis.
Paella
Die Paella ist ein bekanntes spanisches Reis-Gericht, die wohl bekannteste Version wird mit Meeresfrüchten zubereitet.
Lachs im Blätterteig mit Kerbelsauce
Die Soße gibt diesem Lachs im Blätterteig mit Kerbelsauce das gewisse Etwas.
Geräucherter Heilbutt
1.Basilikum waschen, auf Küchenpapier gut trocken tupfen. 2.Basilikum, Zitronensaft, Zucker, Senf, Salz und Pfeffer mit dem Zerkleinerungsstab ...
Garnelenspiesse mit Paprikasauce
1. 1 Knoblauchzehe und die Zwiebel fein würfeln. Roten Paprika putzen, entkernen, würfeln und mit Knoblauch und Zwiebel in 3 EL Olivenöl ...
Karpfen im Bierteig 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
Karpfen ist ein typisches Essen für Silvester. Viele Menschen genießen diesen Fisch an Silvester zum Mittag. Wer gerne etwas rumprobiert, ...
Miesmuscheln
Miesmuscheln wurden füher nur von September bis Februar gegessen.
Graved Lachs mit Senfsauce 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
1. Lachsfilets auf die Hautseite legen, Gräten mit einer Pinzette herausziehen. Salz und Pfeffer im Mörser zerstoßen. Zucker untermischen. ...
Gratinierter Kabeljau mit italienischer Margarinekruste auf Pistoubohnen 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
1. Bohnen putzen und in Salzwasser blanchieren, mit Essigwasser abschrecken. Für die Kruste die getrockneten Tomaten mit dem Toastbrot ...
Gratiniertes Fischfilet 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
1. Lauch putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Seelachsfilet in eine flache Auflaufform geben. 2. Beutelinhalt Fix für Lachs ...

GoMeal.de © 2015 | Impressum | AGB | Datenschutz | Specials: Gemüse | Obst | Weihnachten Besuche uns bei Google+