• Wilkommen
Anmelden
Benutzername:

Passwort:


Anmelden
Passwort vergessen?
Sie haben Ihr Passwort oder Ihren Benutzernamen vergessen?
Kein Problem!

Tragen Sie hier Ihre Email-Adresse ein mit dem Sie auf BreadBid.de registriert sind. Sie bekommen in kürze ein neues Passwort zugesendet.

Email:
Beantragen

Noch nicht registriert?
Jetzt registrieren!


GoMeal bei Google+


GoMeal bei Facebook


4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte


Unter den Meeresfrüchten versteht man alle Meerestiere, welche man essen kann. Wirbeltiere wie etwa der Wal oder der Fisch zählen hier aber nicht dazu. Kalmare und Tintenfische oder auch Krabben, Garnelen und Langusten sowie der Hummer und die Muschel gehören zu den bekannten Meeresfrüchten. Die Lebensmittel kommen dabei sowohl aus der Zuchtstation, also auch auf dem Wildfang im Meer.

Verschiedene Arten und ihre Zubereitung

Es gibt verschiedene Arten von Meeresfrüchten und die Zubereitung unterscheidet sich auch sehr dabei. So haben wir zum Beispiel den Tintenfisch und den Kalmar. Hier handelt es sich um einen Kopffüßler, welcher am Meeresboden lebt. Das Fleisch ist dabei recht aromatisch und fest. Er sollte beim Zubereiten gehäutet werden und die Tintenbeutel müssen ganz vorsichtig entfernt werden. Ist dies gelungen, kann man ihn Frittieren, backen oder braten. Aber auch gekocht schmeckt dieses Fleisch sehr gut.

Als Hummer-Graben bezeichnet man sehr oft die Garnele. Aber auch als Shrimp ist sie bekannt und lebt im Meer. Die Riesengarnelen sind sehr groß und auch in der Nordsee gibt es mit der Nordseekrabbe einen recht kleinen Ableger. Die Tiere werden gekocht und bekommen damit ihre rote Farbe. Anschließend kann man sie direkt verzehren oder einfach in die Gerichte einarbeiten.

Zu den Panzerkrebsen gehört die Languste. Sie lebt in felsiger Umgebung und verfügt über zwei lange Fühler mit der sie ihre Umgebung abtastet. Wenn Sie eine lebendige Languste kaufen, dann sollte diese noch sehr lebendig sein. Um sie dann zuzubereiten, müssen Sie darauf achten, dass die Languste lebendig und mit dem Kopf voran ins heiße Wasser gegeben wird. Dies ist in Deutschland für die Lebendtötung Vorschrift und für das Tier nicht mehr schmerzhaft. Es sollte sofort tot sein. Zum Zubereiten empfiehlt sich ein Fond aus Wurzelgemüse und verschiedenen anderen Zutaten.

Der Hummer ist ein weiterer Vertreter der Meeresfrüchte. Auch er lebt in flachen Küstengewässern und ist ein Tier, welches Sie lebend kaufen können. Hier ist auch darauf zu achten, dass der Hummer schön aktiv ist. Auch hier gibt die deutsche Schlachtverordnung vor, dass die Tiere mit dem Kopf voran in den Topf gegeben werden müssen, um das Ableben schmerzlos zu gestalten.

Als letzte Meeresfrucht bleibt uns noch die Muschel. Hier handelt es sich um ein Weichtier, welches durch eine Schale aus Kalk geschützt wird. Die Miesmuschel oder die Pfahlmuschel ist eine der Muschelarten, welche auch zum Verzehr geeignet ist. Die Zubereitung ist dabei nicht schwer. Due Muschel muss einfach unter fließendem Wasser gut gewaschen werden und Muscheln, welche sich schon geöffnet haben sollten aussortiert werden. Danach sollten die Muscheln einfach in einen Gemüsefond gegeben werden und hier gar gezogen werden. Die Muschel geht nach etwa 8 Minuten Kochzeit auf. Wenn sie das nicht tut, dann ist sie nicht mehr zum Verzehr geeignet.

Bewertungen: 4.00 von 5 Sternen aus 11 Bewertungen

Breadcrumbs

Tags zum Beitrag

Kommentare

Meinungen und Kommentare zu: Meeresfrüchte

Noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar zu diesem Artikel schreiben

Diese Option steht nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.
Anmelden
Sofort und kostenlos registrieren

Titel: (max. 80 Zeichen im Titel)
Kommentar:
Beliebte Rezepte & Beiträge
 
Zutat 1:


 
Paella 5 Stars5 Stars5 Stars5 Stars5 Stars
Aus der Umgebung von Valencia stammt das spanische Nationalgericht Paella und wurde ursprünglich mit Gemüse, Reis, Meeresfrüchten ...
Frage & Antwort > Unterschied zwischen Meeresfrüchte und Seafood?
Unterschied zwischen Meeresfrüchte und Seafood?
Hallo Zwiebelchen, doch da gibt es einen küchentchnischer Sicht Unterschied. Jedenfalls in der nationalen Auslegung der ...
Fisch > Knurrhahn 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
In edlen Restaurants wird der Knurrhahn "yellow" oder "red gurnard" – in der englischen Sprache – und als "grondin perlon" ...
Neapolitanischer Meeresfrüchtesalat
Für alle, die Meeresfrüchte und die leichte Kost lieben, ist dieses Gericht wahrscheinlich genau das Richtige, gerade für den Sommer.
Frage & Antwort > Unterschied zwischen Meeresfrüchte und Seafood?
Hallo, kennt jemand den Unterscheid der beiden Begriffe "Meeresfrüchte" und "Seafood" oder gibt es da ...
Frage & Antwort > Unterschied zwischen Meeresfrüchte und Seafood?

Ein Mal Seafood ähhh Meeresfrüchte essen gehen!
Kochen & Braten > Meeresfrüchte kann man kochen oder braten
Meeresfrüchte sind in der Regel alle essbaren Meerestiere.
Frage & Antwort > Unterschied zwischen Meeresfrüchte und Seafood?

Hallo frama, Das war ja mal ne schnelle Antwort. Danke dafür, hast mir sehr geholfen! Denn damit bestätigst das, was ich ...

GoMeal.de © 2015 | Impressum | AGB | Datenschutz | Specials: Gemüse | Obst | Weihnachten Besuche uns bei Google+