• Wilkommen
Anmelden
Benutzername:

Passwort:


Anmelden
Passwort vergessen?
Sie haben Ihr Passwort oder Ihren Benutzernamen vergessen?
Kein Problem!

Tragen Sie hier Ihre Email-Adresse ein mit dem Sie auf BreadBid.de registriert sind. Sie bekommen in kürze ein neues Passwort zugesendet.

Email:
Beantragen

Noch nicht registriert?
Jetzt registrieren!

GoMeal bei Google+


GoMeal bei Facebook



4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars

Kuchen im Glas

Kuchen im Glas


Eine sehr pfiffige und vor allem praktische Idee steht hinter dem Kuchen im Glas. So kann er als Geschenk gedacht sein, dass den Beschenkten stets frisch erreicht oder aber als kleiner Vorrat, wenn unangemeldeter Besuch vor der Tür steht.

Seine Herstellung ist kinderleicht, nur ist es wichtig, dass Sie die passenden Schraub- oder Weckgläser verwenden, damit der Kuchen vor dem Verzehr gestürzt werden kann.

Vorbereitung:

Das Glas muss gut gefettet und mit Mehl bestäubt werden. Sollten Sie ein Weckglas verwenden wollen, dann muss der Gummiring in kochendem Wasser eingeweicht werden. Erst dann ist das Glas mit dem Kuchen darin zu verschließen.

Zubereitung:

Es gibt zahlreiche Kuchen, die sich für die Zubereitung und Aufbewahrung im Glas eignen. Neben den klassischen Rührteigen können auch Muffinteige und sogar Brotteige im Glas gebacken werden.

Wenn der Teig zubereitet ist, wird er in das Glas gefüllt, wobei nur zwei Drittel des Glases befüllt werden dürfen. Denn der Teig geht während des Backens auf, so dass er bei einem Befüllen bis oben hin über den Glasrand hinaus laufen würde.

Direkt nach dem Backen muss das Glas verschlossen werden, weil die Wärme ein Vakuum im inneren des Glases erzeugt, das den Kuchen bis zu sechs Monate haltbar macht.

Als Beispiel soll im Folgenden ein Rezept vorgestellt werden.

Marmorkuchen im Glas

Zutaten für sieben Gläser mit jeweils 0,5 Liter Füllmenge:

-    500 g Mehl
-    220 g Butter
-    220 g Zucker
-    125 ml Milch
-    90 g Kakao
-    4 Eier
-    1 Päckchen Backpulver
-    1 Päckchen Vanillin – Zucker
-    2 EL Milch

Zubereitung:

Los geht’s mit dem Mehl und dem Backpulver, die gut miteinander vermischt werden.

Als nächstes wird die Butter auf dem Herd im Topf zerlassen und in einer kalten Schüssel schaumig geschlagen.
Unter Rühren werden dann Zucker, Eier und Vanillin – Zucker hinzu gegeben.

Dieser Masse wird abwechselnd Milch (125 ml) und Mehl unter Rühren zugefügt.

Nun wird die Hälfte des Teiges auf die Gläser verteilt. Die andere Hälfte wird mit Kakao und den zwei Esslöffeln Milch vermengt.
Die Schokomasse wird auf die Gläser verteilt und eine Gabel durch den Teig gezogen. So können Sie das bekannte Marmormuster in Ihren Kuchen zaubern.

Jetzt müssen die Gläser für etwa 40 Minuten in den Backofen, wo der Kuchen bei 180 Grad gebacken wird.
Sofort nach dem Backen ist das Glas zu verschließen.


Viel Freude beim Backen dieser origineller Kuchen!

Bewertungen: 4.17 von 5 Sternen aus 6 Bewertungen

Breadcrumbs

Kommentare

Meinungen und Kommentare zu: Kuchen im Glas

Kuchen im Glas (Von: vossi am 2011-02-27 09:43:15)

Werde ich mal ausprobieren!

Mal schauen was dabei rauskommt.

Kommentar zu diesem Artikel schreiben

Diese Option steht nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.
Anmelden
Sofort und kostenlos registrieren

Titel: (max. 80 Zeichen im Titel)
Kommentar:
Beliebte Rezepte & Beiträge
 
Zutat 1:


 
Blechkuchen mit Kirschen
Dieser Blechkuchen mit Kirschen schmeckt sehr saftig und ist zudem noch einfach nachzubacken.
Kürbiskuchen
Dieser Kuchen ist lecker und saftig und außerdem noch leicht zu backen.
Marmorkuchen
Der Klassiker unter den Kuchen wird mit diesen Zutaten garantiert nicht zu trocken
Schokoladen Kokos Kuchen 5 Stars5 Stars5 Stars5 Stars5 Stars
Die Kokosraspeln verleihen diesem Kuchen mit der Schokolade einen besonderen Geschmack.
Zwiebelkuchen
Zwiebelkuchen wird traditionell am Weinfest zu Federweißer serviert.
Käsekuchen
Dieser Käsekuchen erhält durch die Zugabe von Mascarpone einen erfrischenden Geschmack.
Quark-Rhabarberkuchen
Dieser Quark-Rhabarberkuchen besteht aus Mürbeteig und dem Belag ist ausreichend für eine 26 cm-Springform.
Quarkkuchen
Dieser Quarkkuchen gelingt immer und ist luftig und locker. Probieren Sie das Rezept aus und Sie werden begeistert sein.
Rhabarber-Schmand-Kuchen
Dieser Rhabarber-Schmand-Kuchen wird aus einem Mürbeteig gebacken.
Rocky Road Kuchen
Da die Marshmallows beim Backen aufgehen, erhält dieser Kuchen erhält durch sein ungleichmäßiges Aussehen seinen Namen Rocky Road ...
Sandkuchen
Das Rezept für diesen Sandkuchen bietet die Grundlage für verschiedene Kuchensorten, wie zum Beispiel Nuss- oder auch Marmorkuchen.
Streuselkuchen
Dieses Grundrezept ist ausreichend für ein ganzes Backblech Streuselkuchen, der ganz nach Belieben gefüllt werden kann.

GoMeal.de © 2012 | Impressum | AGB | Datenschutz | Specials: Gemüse | Obst | Weihnachten Besuche uns bei Google+