• Wilkommen
Anmelden
Benutzername:

Passwort:


Anmelden
Passwort vergessen?
Sie haben Ihr Passwort oder Ihren Benutzernamen vergessen?
Kein Problem!

Tragen Sie hier Ihre Email-Adresse ein mit dem Sie auf BreadBid.de registriert sind. Sie bekommen in kürze ein neues Passwort zugesendet.

Email:
Beantragen

Noch nicht registriert?
Jetzt registrieren!


GoMeal bei Google+


GoMeal bei Facebook


Noch keine Bwertungen. Bewerten Sie diesen Artikel jetzt!

Grillsaison

Grillsaison


Noch keine Bilder zu diesem Artikel
Grillsaison vorhanden.

Wenn die Grillsaison beginnt, dann sind vor allem die Männer nicht zu halten. Das Feuer und das Fleisch wecken seine Urinstinkte, der Mann findet zurück zu seinen Wurzeln.
Dann wird gegrillt, was der Supermarkt hergibt. Vor allem Fleisch ist ein unverzichtbares Grillgut.

Generell eignet sich jedes Fleisch, solange es nicht gepökelt oder geräuchert ist.
Für den vollendeten Geschmack darf die Marinade nicht fehlen. Sie verleiht dem Fleisch die richtige Würze.

Aber auch andere Lebensmittel, wie Gemüse, Brot, Kartoffeln und Fisch, können auf dem Grill zubereitet werden. Sie imponieren vor allem den Frauen.
So können zum Beispiel Gemüsespieße vorbereitet werden, die gesund und kalorienarm sind.
Allerdings eignet sich nicht jedes Gemüse für die Zubereitung auf dem Grill.
Kohl und Rüben sind nicht zu empfehlen, dagegen eignen sich Paprika, Zucchini, Aubergine und Mais besonders.
Das Gemüse darf keinesfalls ungeschützt auf den Grill gelegt werden. Damit es nicht anbrennt und festklebt, muss es mit etwas Öl eingestrichen werden.
Noch besser ist es, wenn Sie das Gemüse in Alufolie einwickeln.

Ein Klassiker ist die Scheibe Toastbrot auf dem Grill. Sie wird ebenso wie Salat gerne als Beilage zum Fleisch gegessen.
Bei den Salaten eignen sich vor allem die Gemüsesorten der Saison und frisches Obst für einen leckeren Obstsalat zum Nachtisch.
Damit Fleisch und Fisch nicht trocken verzehrt werden müssen, können Soßen und Dips selbst gemacht werden. Zu den Klassikern gehören unter anderem Aioli, Tzatziki, Senf und Ketchup.
Auch Nudel- und Kartoffelsalat sind eine beliebte Beilage und dürfen bei vielen nicht fehlen.

Nehmen Sie beim Grillen bitte auch Rücksicht auf Ihren Nachbarn. Verständlicherweise möchte er weder die Gerüche noch den Rauch von ihrem Grillgut in der Wohnung haben.
Vielleicht laden Sie ihn daher einfach zum Grillabend ein.

Tipps für ein gesundes Grillen

Bei Fleisch sollten Sie auf magere Sorten zurück greifen. Denn das Fett im Fleisch tropft in die Grillkohle, verbrennt und produziert hochgiftige Substanzen, die krebserregend sein können.
Schwarze Krusten sollten aus diesem Grund keinesfalls mitgegessen werden.
Wenn Sie beim Grillen Öl verwenden möchten, dann muss es die richtige Sorte sein. Öle mit mehrfach ungesättigten Fettsäuren sind sehr hitzeempfindlich und sind daher für das Grillen ungeeignet. Sie oxidieren schnell und bilden krebserregende Stoffe.
Besser geeignet sind Oliven- und Rapsöl mit einfach ungesättigten Fettsäuren.
Wer lieber ganz auf Öl verzichten möchte, dem kann allein die Verwendung von Salz und Pfeffer geraten werden.

Damit der Fisch nicht anbrennt und vor dem Rauch geschützt ist, sollte er in Aluminiumfolie gewickelt werden.

Bewertungen: 0.00 von 5 Sternen aus 0 Bewertungen

Breadcrumbs

Tags zum Beitrag

Kommentare

Meinungen und Kommentare zu: Grillsaison

Noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar zu diesem Artikel schreiben

Diese Option steht nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.
Anmelden
Sofort und kostenlos registrieren

Titel: (max. 80 Zeichen im Titel)
Kommentar:
Beliebte Rezepte & Beiträge
 
Zutat 1:


 
gegrillte Hähnchenbrust
Hähnchenbrust gehört im Sommer auf den Grill, damit das Hähnchenfleisch nicht zu trocken wird sollten Sie das Fleisch über Nacht ...
Thüringer Rostbrätel
Die Thüringer Rostbrätel nicht mit Thüringer Bratwurst verwechseln, die schmeckt unvfergleichlich gut und eignet sich wohl kaum zum ...
Schwenkbraten 5 Stars5 Stars5 Stars5 Stars5 Stars
Im Saarland darf der Schwenkbraten, bzw. einfach liebevoll nur „Schwenker“ genannt, bei keinem Grill-Fest fehlen. Da das Fleisch ...
Rippchen mit Ananas-Soße 5 Stars5 Stars5 Stars5 Stars5 Stars
Wer es beim Grillen mal etwas asiatischer möchte, kann diese Rippchen mit Ananas-Dip probieren.
Gegrilltes Spanferkel 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
Für ein richtiges Spanferkel mit einem Gewicht von 5 bis 10 Kg brauchen sie einen großen stabilen Drehgrill. wenn Sie keinen haben, ...
Bratwurstschnecken mit Senfmarinade 5 Stars5 Stars5 Stars5 Stars5 Stars
Diese Bratwurstschnecken mit Senfmarinade schmecken super, wenn sie im Sommer auf dem Grill zubereitet werden.
Banane vom Grill
Dieses Dessert bietet den idealen Abschluss eines jeden Grillabends.
Maiskolben vom Grill
Diese Maiskolben werden durch die süßlich, scharfe Marinade sehr saftig und dürfen eigentlich an keinem Grillabend fehlen.
Gegrillter Spargel 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
Gegrillter Spargel kann als Beilage zu Fleisch auf dem Grill zubereitet werden.
Gefüllte Champignons vom Grill 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
Die gefüllte Champignons vom Grill können natürlich auch außerhalb der Grill-Saison im Backofen überbacken werden.
Bananen-Puten-Spieße 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
Spieße sind immer ein beliebter Grillspaß, weil sie unterschiedlich Kreationen aus Fleisch, Gemüse und Käse zulassen. Die Bananen-Puten-Spieße ...
Grillsalat Nizza
1. Bohnen putzen und in etwas Salzwasser ca. 8 Minuten kochen. Ei in kochendem Wasser ca. 10 Minuten hart kochen. Alles abgießen und ...

GoMeal.de © 2015 | Impressum | AGB | Datenschutz | Specials: Gemüse | Obst | Weihnachten Besuche uns bei Google+