• Wilkommen
Anmelden
Benutzername:

Passwort:


Anmelden
Passwort vergessen?
Sie haben Ihr Passwort oder Ihren Benutzernamen vergessen?
Kein Problem!

Tragen Sie hier Ihre Email-Adresse ein mit dem Sie auf BreadBid.de registriert sind. Sie bekommen in kürze ein neues Passwort zugesendet.

Email:
Beantragen

Noch nicht registriert?
Jetzt registrieren!


GoMeal bei Google+


GoMeal bei Facebook


5 Stars5 Stars5 Stars5 Stars5 Stars

Die richtige Soße

Die richtige Soße


Wie macht man eine gute Soße
Mit einem guten Stück Fleisch wie etwa mit einem Rinderbraten hat man eine gute Grundlage, um eine Soße herzustellen. Selbst gemachte Soßen schmecken einfach besser als Soßen aus der Tüte. Beim Braten oder Schmoren gibt das Fleisch Saft ab, der viele Aromen enthält. Den Bratensaft kann man dann mit Fleischbrühe oder Wasser ablöschen und noch die verschiedensten Gewürze wie beispielsweise Paprikapulver, Chili oder Curry zugeben. Um eine dunkle Soße zu erzielen empfiehlt es sich zum Andicken dunkeln Soßenbinder zu verwenden. Bindet man die Soße mit einer Mehlschwitze, so wird die Soße heller. Um für ein Gemüsegericht eine leckere Soße herzustellen, muss das Gemüse in Wasser bissfest gekocht werden. Nach Beendigung der Garzeit das Gemüse in einem Sieb abgießen und dabei das Gemüsewasser auffangen. Im Topf lässt man nun ein Stück Butter schmelzen und rührt anschließend mit dem Schneebesen zwei Esslöffel Mehl in diese Butter. Das Ganze wird nun mit der Hälfte des Gemüsewassers und einer Tasse Milch oder Sohne abgelöscht. Auch hier lassen sich unter Zugabe von Gewürzen die unterschiedlichsten Geschmacksrichtungen erzielen. Hat man beispielsweise Blumenkohl gekocht, so gibt ein wenig frisch geriebene Muskatnuss dem Gericht den richtigen Pfiff.

Tipps für das Gelingen einer guten Soße
Mit jedem Garsaft kann durch die Zugabe von Milchprodukten wie etwa Sahne, Rahm, Käse oder Milch eine Rahmsoße hergestellt werden. Eine Sauce Bernaise passt sowohl zu Fleisch, zu Fisch und auch zu Gemüse. Mit Weißwein, Estragon, Ei und guter Butter ist es gar nicht so schwer, diese leckere Sauce zu machen. Ein Tipp für das gute Gelingen einer Sauce Bernaise ist, dass man die geschmolzene Butter lauwarm und tröpfchenweise unter ständigem Rühren in die Flüssigkeit gibt. Eine Sauce Hollandaise passt perfekt zu Spargel und ist ähnlich wie die Sauce Bernaise herzustellen. Auch hierbei ist es wichtig, durch ununterbrochenes Rühren lauwarme Butter einfließen zu lassen. Es wäre noch wichtig, frische Eier zu verwenden. Denn im Gegensatz zu länger gelagerten Eiern unterstützen frische Eier das Emulgieren der Fetttröpfchen.

Zu kurz gebratenem Fleisch wie etwa zu Schnitzel oder Filetscheiben schmeckt eine Rotweinsoße besonders gut. Hierzu wird der Bratensaft mit einem guten Rotwein abgelöscht und man muss ihn anschließend einkochen lassen. Meist wird die Soße schon dann so sämig, dass kein Andicken mehr nötig ist. Durch die Zugabe von Senf wird die Soße herzhaft. Mit Preiselbeeren verfeinert hingegen ist der Geschmack eher fruchtig.

Soßen zaubern ohne Fleisch
Auch ohne Fleisch lassen sich herrliche Soßen zubereiten. Mit Kräutern, Joghurt, Senf und Eiern kann man eine cremige Soße herstellen, die anschließend nur noch gut durchziehen muss. Diese Soßen passen am besten zu Salzkartoffeln.
Für Nudelgerichte muss man auch nicht immer nur zu Ketchup greifen. Mit Lachs und Sahne und natürlich auch Butter schmecken nicht nur Spagetti besonders gut. Mit krümelig gebratenem Hackfleisch, Brühe und Gewürzen stellt man eine Bolognesen-Soße her, der man dann unter Zugabe von Knoblauch und Chili das gewisse Etwas gibt.

Bewertungen: 4.67 von 5 Sternen aus 3 Bewertungen

Breadcrumbs

Kommentare

Meinungen und Kommentare zu: Die richtige Soße

Noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar zu diesem Artikel schreiben

Diese Option steht nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.
Anmelden
Sofort und kostenlos registrieren

Titel: (max. 80 Zeichen im Titel)
Kommentar:
Beliebte Rezepte & Beiträge
 
Zutat 1:


 
Tipps & Tricks > Tipps und Tricks für gesundes Grillen
Beim Grillen entstehen ja mitunter gesundheitsschädliche Stoffe, die man dann mitisst. Darum habe ich mir überlegt, welecht ...
Küchengarten > Welches Gemüse

Auch diesen Thread könnte man jetzt im Frühling wieder ins Leben rufen... Mein Papa hat da so eine Thaichilisorte gezüchtet. ...
Ernährung & Gesundheit > Was bringen die Diätrezepte kostenlos wirklich?

Hallo Teig-Checker, Diätrezepte im allgemeinen lassen sich ja nicht so bewerten oder kommentieren. Wenn Du eine seriöse ...
Frage & Antwort > Wie kann man schöne Servietten falten und Ostern schöner machen?

Hallo Jalapeno,   ja, Servietten falten zu Ostern macht viel Freude und sorgt für die richtige Stimmung auf dem Tisch. Um ...
Backen > Tipps für Biskuit Tortenboden

Hi Da der Link nicht funktioniert, hier jetzt der richtige - viel Spaß damit: http://www.mikrowelle.com/rezepte/kuchen-in-der-mikrowelle cy
Tipps & Tricks > Genie Tesla
Das Genie Nikola Tesla[img]http://www.teslasociety.ch/web/banner_Tesla.jpg[/img]Fragt man irgendeinen Schüler: “Wer erfand ...
Frage & Antwort > Abschiedssprüche für Kollegen
Hallo, ich bin es schon wieder und stelle mal wieder eine Frage, die ihr vielleicht belächeln werdet. Eine ganz liebe Kollegin ...
Frage & Antwort > Marmelade im Backautomat?!

Hi TopSigrid! Es gibt nichts einfacheres als Marmelade im Backautomat zu kochen. Wenn der Backautomat das Programm dazu hat. ...
Obst & Gemüse > Spargel Handelsklassen Tipss zum Spargelkauf
Hallöchen, bin neu hier im Forum und habe gleich mal eine Frage: Habt Ihr Tipps für die richtige Handelsklasse beim Spargelkauf? Danke, ...
Obst & Gemüse > Wie wird grüner Spargele richtig zubereitet?
Wie wird Spargel zubereitet?
Ich mache Spargel am liebsten "klassisch". Wobei klassisch allerdings mehrere Bedeutungen haben kann. Normalerweise ...

GoMeal.de © 2015 | Impressum | AGB | Datenschutz | Specials: Gemüse | Obst | Weihnachten Besuche uns bei Google+