• Wilkommen
Anmelden
Benutzername:

Passwort:


Anmelden
Passwort vergessen?
Sie haben Ihr Passwort oder Ihren Benutzernamen vergessen?
Kein Problem!

Tragen Sie hier Ihre Email-Adresse ein mit dem Sie auf BreadBid.de registriert sind. Sie bekommen in kürze ein neues Passwort zugesendet.

Email:
Beantragen

Noch nicht registriert?
Jetzt registrieren!


GoMeal bei Google+


GoMeal bei Facebook


männlichchefkoch  |   Magazin - Gurken
4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars

Gurken

Gurken


Die grüne Gurke oder auch nur Gurke ist eines der bekanntesten Gemüse überhaupt. Obwohl die Gurke zum größten Teil aus Wasser besteht und demzufolge kaum einen Eigengeschmack aufweist, ist sie sehr beliebt. Die Gurke gehört botanisch gesehen zur Familie der Kürbisgewächse. Sie stellt sehr hohe Ansprüche an die Temperaturen, die beim Anbau herrschen, so dass die Gurke meist nur noch in Folientunneln oder Gewächshäusern, aber kaum mehr unter freiem Himmel angebaut wird.

Die Herkunft der klassischen Gurke ist indes nicht eindeutig belegt. Es gibt eine Theorie, die besagt, dass sie aus Nordindien stammen soll. An den Südhängen des Himalaya soll die Gurke bereits seit über 4.000 Jahren wachsen. Eine andere Theorie benennt die tropischen Regionen Afrikas als Herkunftsort der Gurken. Nach Europa sollen Gurken allerdings erst später gekommen sein, in Nordeuropa soll es Gurken seit dem Mittelalter geben. Ab dem 19. Jahrhundert wurden erstmals Gurken in Gewächshäusern in England angebaut.

Einkauf und Lagerung von Gurken

Beim Einkauf frischer Gurken ist auf eine feste Beschaffenheit der Gurke zu achten. Die kräftige grüne Farbe ist ein weiteres Indiz für Frische. Braune oder gelbe Stellen, sowie weiche Gurken deuten auf ältere Gurken hin.

Gelagert werden sollten Gurken stets im Kühlschrank, jedoch abgesondert von anderem Obst oder Tomaten. Denn durch deren Absonderung von Ethylengas wird der Reifeprozess frischer Gurken deutlich beschleunigt, so dass sie schnell schlecht werden können.

Verwendung von Gurken

Gurken werden vor allem in frischen Salaten verwendet. Sie können roh oder geschmort verzehrt werden. Ob man Gurken vor der Zubereitung schält oder nicht, bleibt jedem selbst überlassen. Ungeschälte Gurken sollten allerdings vor der Zubereitung gründlich abgewaschen werden, da fast alle Gurken, die im Handel erhältlich sind, gespritzt werden.

Bei Salaten, die mit Gurken bereitet werden, sollte das Salzen erst kurz vor dem Verzehr erfolgen. Dadurch lässt sich ein Austrocknen der Gurken vermeiden.

Bewertungen: 4.00 von 5 Sternen aus 2 Bewertungen

Breadcrumbs

Kommentare

Meinungen und Kommentare zu: Gurken

Noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar zu diesem Artikel schreiben

Diese Option steht nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.
Anmelden
Sofort und kostenlos registrieren

Titel: (max. 80 Zeichen im Titel)
Kommentar:
Beliebte Rezepte & Beiträge
 
Zutat 1:


 
Chicorée - gedünstet
Gedünsteter Chicorée passt prima als Vorspeise oder als Beilage zu Braten.
Gratinierte Gemüsepfanne 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
1. Auberginen und Zucchini waschen. Tomaten waschen und Stielansatz herausschneiden. Alles in Scheiben schneiden. Knoblauch schälen ...
Grünkohl mit Pinkel 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
Dieses Rezept ist eine etwas andere Variante des beliebten Grünkohls mit Pinkel, schmeckt aber ebenso lecker.
Minestrone
Sehr nahrhafte Gemüsesuppe, die ihren Ursprung in Italien hat.
Möhreneintopf 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
Jestuvte Murre ist ein Eintopf aus Möhren, Rindfleisch sowie Kartoffeln.
Rheinische Schnippelbohnen 5 Stars5 Stars5 Stars5 Stars5 Stars
Als rheinische Schnippelbohnen werden grüne, in Scheiben geschnittene Bohnen bezeichnet.
Stielmus 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
Stielmus ist eine Spezialität aus dem Rheinland und wird serviert mit Kartoffeln. Stielmus (oder auch Rübstiel) gehört zu den Rübengewächsen, ...
Vinaigrette für Gemüse
1.Die Zwiebel abziehen und zusammen mit den Gewürzgurken in ganz feine Würfel schneiden. 2.Das Ei pellen, fein hacken. Die Petersilie ...
Wirsing-Möhren-Eintopf 5 Stars5 Stars5 Stars5 Stars5 Stars
In Rheinland ist dieser Wirsing-Möhren-Eintopf unter dem Namen „Pitter und Jupp“ bekannt.
Maultaschen mit Blattspinat
Ein sehr einfaches Gericht, welches durch den frischen Blattspinat aufgewertet wird.
Gratiniertes Fischfilet Gärtnerin 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
1. Kartoffeln schälen, waschen und in feine Scheiben schneiden. Lauch und Möhren putzen und waschen. Lauch in Ringe schneiden. Möhren ...
Familie & Freizeit > Eine eigene Kochseite erstelen, aber wie?
Hallöchen, ich hätte da mal eine Frage. Hat irgendwer Erfahrung mit dem Erstellen einer Website? Ich habe ganz viele Rezepte ...

GoMeal.de © 2015 | Impressum | AGB | Datenschutz | Specials: Gemüse | Obst | Weihnachten Besuche uns bei Google+