• Wilkommen
Anmelden
Benutzername:

Passwort:


Anmelden
Passwort vergessen?
Sie haben Ihr Passwort oder Ihren Benutzernamen vergessen?
Kein Problem!

Tragen Sie hier Ihre Email-Adresse ein mit dem Sie auf BreadBid.de registriert sind. Sie bekommen in kürze ein neues Passwort zugesendet.

Email:
Beantragen

Noch nicht registriert?
Jetzt registrieren!


GoMeal bei Google+


GoMeal bei Facebook


3 Stars3 Stars3 Stars

Karotten

Karotten


Die Karotten zählen botanisch gesehen zur Familie der Doldenblütengewächse. Im eigentlichen Sinne handelt es sich um eine Rübenpflanze, als Früchte entstehen die bekannten Karotten, Möhren oder Mohrrüben, wie sie auch bezeichnet werden. Die Länge einer durchschnittlichen Karotte beträgt etwa 20 Zentimeter, die Formgebung ist in der Regel einer Walze nachempfunden, kann aber auch fast rund sein. Die orangerote Färbung der Karotten ist ihr Markenzeichen, sehr selten treten auch weißliche bis gelbliche Farben auf.

Im Handel unterscheidet man die Bundkarotten, die mitsamt dem Grün angeboten werden, und die Waschkarotten. Letztere werden meist etwas später geerntet und gewaschen, geputzt und ohne Grün angeboten. Sie machen den größten Teil der angebotenen Karotten aus. Der genaue Ursprung der Karotte ist bis dato nicht geklärt. Es ist lediglich klar, dass Wildformen in Südeuropa und Asien wuchsen und vermutlich die ersten kultivierten Karotten in Afghanistan angebaut wurden. Die orangefarbene Karotte, wie wir sie heute kennen, entstand erst im 19. Jahrhundert durch eine gezielte Kreuzung der Franzosen.

Einkauf und Lagerung von Karotten

Frische Möhren lassen sich an einer frischen, kräftigen grünen Farbe des Krauts erkennen. Außerdem sollten sie schön fest sein. Weiche Karotten sind meist schon älter. Bei den Waschkarotten sollte die Festigkeit ausschlaggebend für die Frische sein.

Die jungen Bundmöhren halten sich nicht lange und sollten schnell verbraucht werden. Sollen Sie gelagert werden, muss das Grün entfernt werden, da es der Karotte zusätzliches Wasser entziehen würde. Die Waschkarotten lassen sich in ein feuchtes Tuch eingewickelt bis zu zwei Wochen im Kühlschrank lagern. Im Tiefkühlfach können die kurz blanchierten Karotten für acht bis zehn Monate aufbewahrt werden.

Zubereitung von Karotten

Karotten werden in der Küche als Gemüsebeilage zu Fleischgerichten verarbeitet, sind aber genauso wichtiger Bestandteil vieler Salate und Aufläufe. Darüber hinaus kann der Saft der Karotten genossen werden und auch als knackige Rohkost mit einem leckeren Dip sind sie nicht nur gesund und fettarm, sondern auch eine wahre Gaumenfreude.

Bewertungen: 3.00 von 5 Sternen aus 1 Bewertungen

Breadcrumbs

Kommentare

Meinungen und Kommentare zu: Karotten

Noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar zu diesem Artikel schreiben

Diese Option steht nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.
Anmelden
Sofort und kostenlos registrieren

Titel: (max. 80 Zeichen im Titel)
Kommentar:
Beliebte Rezepte & Beiträge
 
Zutat 1:


 
Chicorée - gedünstet
Gedünsteter Chicorée passt prima als Vorspeise oder als Beilage zu Braten.
Gratinierte Gemüsepfanne 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
1. Auberginen und Zucchini waschen. Tomaten waschen und Stielansatz herausschneiden. Alles in Scheiben schneiden. Knoblauch schälen ...
Grünkohl mit Pinkel 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
Dieses Rezept ist eine etwas andere Variante des beliebten Grünkohls mit Pinkel, schmeckt aber ebenso lecker.
Minestrone
Sehr nahrhafte Gemüsesuppe, die ihren Ursprung in Italien hat.
Möhreneintopf 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
Jestuvte Murre ist ein Eintopf aus Möhren, Rindfleisch sowie Kartoffeln.
Rheinische Schnippelbohnen 5 Stars5 Stars5 Stars5 Stars5 Stars
Als rheinische Schnippelbohnen werden grüne, in Scheiben geschnittene Bohnen bezeichnet.
Stielmus 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
Stielmus ist eine Spezialität aus dem Rheinland und wird serviert mit Kartoffeln. Stielmus (oder auch Rübstiel) gehört zu den Rübengewächsen, ...
Vinaigrette für Gemüse
1.Die Zwiebel abziehen und zusammen mit den Gewürzgurken in ganz feine Würfel schneiden. 2.Das Ei pellen, fein hacken. Die Petersilie ...
Wirsing-Möhren-Eintopf 5 Stars5 Stars5 Stars5 Stars5 Stars
In Rheinland ist dieser Wirsing-Möhren-Eintopf unter dem Namen „Pitter und Jupp“ bekannt.
Maultaschen mit Blattspinat
Ein sehr einfaches Gericht, welches durch den frischen Blattspinat aufgewertet wird.
Gratiniertes Fischfilet Gärtnerin 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
1. Kartoffeln schälen, waschen und in feine Scheiben schneiden. Lauch und Möhren putzen und waschen. Lauch in Ringe schneiden. Möhren ...
Gnocchi mit Zucchini und Möhren 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
1. Grieß, 1/2 TL Salz, Packungsinhalt Gekochter Kloß-Teig und evtl. Parmesan in einer Schüssel vermischen. 600 ml kaltes Wasser zufügen ...

GoMeal.de © 2015 | Impressum | AGB | Datenschutz | Specials: Gemüse | Obst | Weihnachten Besuche uns bei Google+