• Wilkommen
Anmelden
Benutzername:

Passwort:


Anmelden
Passwort vergessen?
Sie haben Ihr Passwort oder Ihren Benutzernamen vergessen?
Kein Problem!

Tragen Sie hier Ihre Email-Adresse ein mit dem Sie auf BreadBid.de registriert sind. Sie bekommen in kürze ein neues Passwort zugesendet.

Email:
Beantragen

Noch nicht registriert?
Jetzt registrieren!


GoMeal bei Google+


GoMeal bei Facebook


4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars

Knoblauch

Knoblauch


Knoblauch ist eine der beliebtesten, aber auch gefürchtetsten Gemüsesorten. Denn mit Knoblauch verfeinerte Speisen weisen einen unvergleichlichen Geschmack auf, sorgen aber genauso für Ausdünstungen, die den Mitmenschen deutlich missfallen. Botanisch gesehen gehört der Knoblauch zu den Liliengewächsen. Er ist zwar verwandt mit der Zwiebel, bildet jedoch nicht eine große Knolle aus, sondern mehrere Zehen, die sich zu einer Knolle zusammenschließen.

Knoblauch stammt ursprünglich aus Zentralasien und wird mittlerweile seit über 5.000 Jahren vom Menschen kultiviert. Vielfach wurde Knoblauch als wichtige Heilpflanze eingesetzt, als Gewürz ist er aber ebenfalls seit langem bekannt. Seinen Namen erhielt er übrigens im Mittelalter, denn die enthaltenen Zehen wurden als Kloben bezeichnet.

Einkauf und Lagerung von Knoblauch

Frischer Knoblauch lässt sich daran erkennen, dass er sehr fest ist. Die Außenblätter, mit denen die Knolle umhüllt ist, sollten trocken sein. Außerdem ist eine weiße, rosa oder rötliche Färbung der Außenblätter wünschenswert.

Die Lagerung von Knoblauch kann über mehrere Monate hinweg erfolgen, idealerweise im Kühlschrank. Wichtig ist eine trockene Lagerung. Tiefgekühlt kann Knoblauch nicht aufbewahrt werden.

Zubereitung von Knoblauch

Knoblauch verleiht vielen Speisen erst den letzten Schliff. Dafür werden die Zehen gepresst, gehackt oder gerieben. Wichtig ist, dass der grüne Keimling, der in jeder Zehe enthalten ist, entfernt wird. Er sorgt für den Knoblauchgeruch und macht den Knoblauch insgesamt schwerer verdaulich. Als wichtiges Gewürz gibt es kaum eine Einschränkung hinsichtlich der Verwendung von Knoblauch in der Küche, allerdings sollte stets frischer Knoblauch verwendet werden, da dieser einen intensiveren Geschmack als das erhältliche Knoblauchpulver aufweist.

Bewertungen: 4.33 von 5 Sternen aus 6 Bewertungen

Breadcrumbs

Kommentare

Meinungen und Kommentare zu: Knoblauch

Noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar zu diesem Artikel schreiben

Diese Option steht nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.
Anmelden
Sofort und kostenlos registrieren

Titel: (max. 80 Zeichen im Titel)
Kommentar:
Beliebte Rezepte & Beiträge
 
Zutat 1:


 
Chicorée - gedünstet
Gedünsteter Chicorée passt prima als Vorspeise oder als Beilage zu Braten.
Gratinierte Gemüsepfanne 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
1. Auberginen und Zucchini waschen. Tomaten waschen und Stielansatz herausschneiden. Alles in Scheiben schneiden. Knoblauch schälen ...
Grünkohl mit Pinkel 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
Dieses Rezept ist eine etwas andere Variante des beliebten Grünkohls mit Pinkel, schmeckt aber ebenso lecker.
Minestrone
Sehr nahrhafte Gemüsesuppe, die ihren Ursprung in Italien hat.
Möhreneintopf 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
Jestuvte Murre ist ein Eintopf aus Möhren, Rindfleisch sowie Kartoffeln.
Rheinische Schnippelbohnen 5 Stars5 Stars5 Stars5 Stars5 Stars
Als rheinische Schnippelbohnen werden grüne, in Scheiben geschnittene Bohnen bezeichnet.
Stielmus 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
Stielmus ist eine Spezialität aus dem Rheinland und wird serviert mit Kartoffeln. Stielmus (oder auch Rübstiel) gehört zu den Rübengewächsen, ...
Vinaigrette für Gemüse
1.Die Zwiebel abziehen und zusammen mit den Gewürzgurken in ganz feine Würfel schneiden. 2.Das Ei pellen, fein hacken. Die Petersilie ...
Wirsing-Möhren-Eintopf 5 Stars5 Stars5 Stars5 Stars5 Stars
In Rheinland ist dieser Wirsing-Möhren-Eintopf unter dem Namen „Pitter und Jupp“ bekannt.
Maultaschen mit Blattspinat
Ein sehr einfaches Gericht, welches durch den frischen Blattspinat aufgewertet wird.
Gratiniertes Fischfilet Gärtnerin 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
1. Kartoffeln schälen, waschen und in feine Scheiben schneiden. Lauch und Möhren putzen und waschen. Lauch in Ringe schneiden. Möhren ...
Frage & Antwort > Nudelsalat frisch oder über Nacht durchgezogen
Durchziehen!
Wenn ich meinen Nudelsalat mache, lasse ich den immer lieber durchziehen. Er schmeckt zwar auch frisch, aber nach einer Nacht ...

GoMeal.de © 2015 | Impressum | AGB | Datenschutz | Specials: Gemüse | Obst | Weihnachten Besuche uns bei Google+