• Wilkommen
Anmelden
Benutzername:

Passwort:


Anmelden
Passwort vergessen?
Sie haben Ihr Passwort oder Ihren Benutzernamen vergessen?
Kein Problem!

Tragen Sie hier Ihre Email-Adresse ein mit dem Sie auf BreadBid.de registriert sind. Sie bekommen in kürze ein neues Passwort zugesendet.

Email:
Beantragen

Noch nicht registriert?
Jetzt registrieren!


GoMeal bei Google+


GoMeal bei Facebook


4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars

Pflege des Kräutergartens

Pflege des Kräutergartens


Der Kräutergarten muss aber auch gepflegt werden. Hier muss mit genauso viel Sorgfalt ans Werk gegangen werden. Wie in den anderen Bereichen des Gartens will man da ganze Jahr über von frischen Kräutern zehren und diese nicht dem Unkraut zum Opfer fallen lassen.

Die richtige Pflege
Die Pflege eines Kräutergartens ist aber nicht sonderlich aufwendig und sollte von jedem Hobbygärtner ohne größere Probleme erledigt werden können. So gilt es zunächst den Wasserablauf der Beete im Auge zu behalten und hier darauf zu achten, dass die Pflanzen nicht im Wasser stehen. Das Wasser muss also bei starken Regengüssen gut ablaufen können, um die Pflanzen nicht ertrinken zu lassen.

Einige Kräuter wollen aber zum Wachsen auch Dünger haben und müssen so ein bis zweimal im Jahr gedüngt werden. Zunächst kann etwas Kompost unter die Erde gemischt werden. Dies sollte selbstverständlich vor der aussaht der Pflanze geschehen und stellt das erste Mal Düngen dar. Beim zweiten Mal sollte einfach etwas Hornspan auf dem Beet verteilt werden. Damit werden auch Kräutergärten, welche nach vielen Nährstoffen verlangen, ausreichend versorgt.

Nun gilt es aber auch noch, die Ausbreitung der Kräuter im Kräutergarten zu beobachten. Schneiden Sie die Pflanzen regelmäßig zurecht, damit sie sich nicht gegenseitig in die Quere kommen und auch weiterhin kräftig wachsen und gedeihen können.

Überwintern
Wie kann man den Kräutergarten eigentlich überwintern lassen? Werden sich viele Neulinge fragen. Hier haben es die meisten Pflanzen recht schwer, im Winter auch Temperaturen von minus 15 °C zu überstehen und zu überleben. Auch kann es passieren, das die Pflanzen unter der Schneedecke wegfaulen und auch Wasser erhalten Sie im gefrorenen Boden nur sehr schwer. Es ist aber möglich, hier einiges zu tun, um doch einige Pflanzen über den Winter in den Frühling zu retten.

Als Erstes kann der Gärtner mit dem Auflockern des Bodens die Widerstandskraft der Pflanzen erhöhen. Auch sollte mehrmals im Jahr und auf jeden Fall kurz vor dem Einbruch des Winters der Boden gedüngt werden. Hier empfiehlt sich Kompost, da dieser unbelastet ist und damit keine Chemie enthält. Auch sollten die Kräuter noch vor dem ersten Schnee ganz knapp über dem Boden abgeschnitten werden.
Anschließend sollte einfach Fichtenreisig über das Beet gelegt werden, um so die Kräuter vor Schnee und vor Kälte zu schützen.
Kräuter in Töpfen können im Keller oder, sofern auch im Winter noch Kräuter gewünscht werden, einfach auf einer Fensterbank überwintern.

Welche Kräutersorten überstehen den Winter
Doch welche Kräutersorten sind für eine Überwinterung geeignet? Die winterharten Kräuter aus Deutschland überstehen meist den Winter unbeschadet. So sollten alle heimischen Kräuter den Winter mit dieser Methode überstehen. Aber auch einige Kräuter aus dem Mittelmehrraum überstehen inzwischen den Winter in Deutschland. So gehören Andorn, Eberraute, Ysop, Bergminze und Heiligenkraut zu diesen Kräutern und können den Winter durchaus überleben.

Bewertungen: 4.00 von 5 Sternen aus 3 Bewertungen

Breadcrumbs

Kommentare

Meinungen und Kommentare zu: Pflege des Kräutergartens

Noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar zu diesem Artikel schreiben

Diese Option steht nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.
Anmelden
Sofort und kostenlos registrieren

Titel: (max. 80 Zeichen im Titel)
Kommentar:
Beliebte Rezepte & Beiträge
 
Zutat 1:


 
Gewürze > Rezepte für Gewürzmischungen
Gewürzmischungen müssen Sie nicht unbedingt kaufen.
Küchengarten > Welches Gemüse

Auch diesen Thread könnte man jetzt im Frühling wieder ins Leben rufen... Mein Papa hat da so eine Thaichilisorte gezüchtet. ...
Küchengarten > Wie pflegt man Erdbeeren am besten?
Hallo zusammen,ich würde gern sowohl auf meinem Balkon als auch im Garten meiner Parzelle Erdbeeren pflanzen. Kennt jemand ...
Grissini und Gemüse zum Dippen
Quark-Dip: Brotaufstrich und Magerquark verrühren. Pinienkerne in einer beschichteten Pfanne ohne Fettzugabe goldgelb rösten. Abkühlen ...
Essig & Öl > Essig und Herstellung - Infos rund um Essig
Kaufen Sie etwa noch Ihren Essig im Geschäft, womöglich den billigen Branntweinessig, der aus Ethanol hergestellt wird und der über ...
Frage & Antwort > Nudelsalat frisch oder über Nacht durchgezogen
Nudelsalat vorbereiten
Hi Zwiebelchen, kommt meiner Meinung nach auf die Zutaten des Nudelsalats an!Nudelsalat mit MayonnaiseDer Nudelsalat mit ...
Gnocchi mit Tomaten, Ricotta und 2erlei Kräutern 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
1. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Cocktailtomaten waschen und halbieren. 2. Gnocchi in reichlich kochendem Salzwasser ...
Folienkartoffeln mit Kräuterquark
Folienkartoffeln mit Kräuterquark
Küchengarten > Kräuter oder Unkraut?
Hallo Breadbid Team, ich habe letztens im Fernsehen einen Bericht gesehen über Unkraut in der Spitzengastronomie, das Unkraut ...
Ernährung + Gesundheit > Kräutertee 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
Kräutertee ist nicht nur ein wohlschmeckendes Getränk für die ganze Familie rund ums Jahr. Vor allem auch als Medizin ...
Ernährung + Gesundheit > Gesundheitstee 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
In die Kategorie Gesundheitstees fallen alle Kräutertees, die bei körperlichen Beschwerden zur Unterstützung eingesetzt ...
Ernährung + Gesundheit > Schwangerschaftstee 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
Das Rezept für den Original Schwangerschaftstee wurde von der Hebamme Ingeborg Stadelmann zusammen gestellt. Der Tee soll bei ...

GoMeal.de © 2015 | Impressum | AGB | Datenschutz | Specials: Gemüse | Obst | Weihnachten Besuche uns bei Google+