• Wilkommen
Anmelden
Benutzername:

Passwort:


Anmelden
Passwort vergessen?
Sie haben Ihr Passwort oder Ihren Benutzernamen vergessen?
Kein Problem!

Tragen Sie hier Ihre Email-Adresse ein mit dem Sie auf BreadBid.de registriert sind. Sie bekommen in kürze ein neues Passwort zugesendet.

Email:
Beantragen

Noch nicht registriert?
Jetzt registrieren!


GoMeal bei Google+


GoMeal bei Facebook


5 Stars5 Stars5 Stars5 Stars5 Stars

Essig selber machen

Essig selber machen


Haben Sie schon mal daran gedacht, Essig selber zu machen? Manche von Ihnen sehen das vielleicht als ein wenig übertrieben an, aber für begeisterte Hobbyköche und überzeugte Selbermacher klingt das nach einer guten Idee.

Vor allem wenn Sie Wein bzw. Apfelwein oder anderen Alkohol übrig haben und nicht wissen wohin damit, liegt der Gedanke gar nicht fern, daraus Essig selber zu machen.

Die Herstellung von Weinessig ist kinderleicht und mit kaum Arbeit verbunden. Denn Weinessig ist nichts anderes, als sauer gewordener Wein. So kam es auch, dass vor über 800 Jahren auf diese Weise Essig eher zufällig entdeckt wurde.

Welchen Wein Sie dafür verwenden, bleibt Ihnen überlassen. Von Traubenwein, über Apfelwein bis hin zu Fruchtwein ist alles möglich. Generell sind süße Weine weniger gut geeignet, da sie nachgären können.
Aber auch andere alkoholische Getränke wie Sherry, Met und Bier eignen sich zum Selber machen von Essig.
Allerdings darf nur Wein mit einem Alkoholgehalt von 4 bis 7 % verwendet werden.

Apfelwein hat bereits den idealen Alkoholgehalt. Im Übrigen sind die Weine mit Leitungswasser zu verdünnen. Bei Traubenwein zum Beispiel, müssen Sie die gleiche Menge Wasser hinzugeben.
Außerdem sollte der Wein frei von Fehlern sein, also nicht korken. Denn der Fehlgeschmack setzt sich auch beim Essig fort.

Den Wein geben Sie in ein Gefäß. Das kann eine Schüssel ebenso gut wie eine Flasche oder ein Glas sein. Die Füllmenge sollte dabei nicht mehr als 3/4 beragen. Generell eignen sich Gefäße mit einer breiten Öffnung besser als solche mit einer schmalen Öffnung. Denn so kann ausreichend Luft an den Wein kommen.
Das Gefäß muss nun abgedeckt werden, aber keines falls luftdicht. Denn die Bakterien aus dem Luftsauerstoff verwandeln den Alkohol in Essigsäure.
Das Gefäß stellen Sie an einen warmen Platz und sollten es regelmäßig schütteln, damit die Bakterien ausreichend Sauerstoff bekommen. Denn schon nach kurzer Zeit hat sich eine so genannte „Essigmutter“ gebildet. Dabei handelt es sich um eine dichte, zusammenhängende, schleimige Schicht.

Vor allem in der kühleren Jahreszeit kann es einige Monate dauern, bis der Essig fertig ist. Wie lange es am Ende wirklich dauert, entscheidet allein Ihr Geschmack.

Am Anfang mutet der fertige Essig im Geruch und Geschmack wie Medizin an, weil bei der Herstellung von Essig Nebenprodukte entstanden sind. Diese sind aber nicht schädlich und entweichen nach gewisser Zeit von selbst. Hinzu kommt, dass Essig mit der Zeit immer besser wird – eben wie ein guter Rotwein. Daher ist Essig praktisch unbegrenzt haltbar.

Bewertungen: 4.50 von 5 Sternen aus 8 Bewertungen

Breadcrumbs

Kommentare

Meinungen und Kommentare zu: Essig selber machen

Noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar zu diesem Artikel schreiben

Diese Option steht nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.
Anmelden
Sofort und kostenlos registrieren

Titel: (max. 80 Zeichen im Titel)
Kommentar:
Beliebte Rezepte & Beiträge
 
Zutat 1:


 
Geschnetzeltes in 3 Pfeffer-Senf-Sauce 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
1. Möhren und Zwiebel schälen. Möhren in feine Stifte schneiden, Zwiebel halbieren und in halbe Ringe schneiden. Schweinefilet putzen ...
Ernährung & Gesundheit > Fleischkleber für Formfleisch
Transglutaminase für Formfleisch
Hi Frank, Nein, unser Geschmack hat sich nicht verändert - das Fleisch würde ja nicht geschmacklich verändert. Aber die ...
Essig & Öl > ... interessantes zum Thema Essig
Beim Orleans Verfahren vergärt der Wein in großen Holzfässern oder Behältnissen aus Steingut bei Temperaturen um ...
Frage & Antwort > Wein zu Spargel - Welcher Wein passst am besten zu Spargel?

Die Spargelsaison ist zwar eigentlich schon beendet, aber einen guten Wein sollte man sich auch so gönnen. Ich bin da nicht ...
Olivenbrot
Passt super zu jedem Grillabend oder einfach nur als kleiner Snack zu einem Glas Bier.
Obst & Gemüse > Wie gesund sind Kirschen?
Wenn ich auf dem Markt bin, gibt es oft so schöne Kirschen. Ich weiß immer nicht, welche ich nehmen soll. Welche Kirschsorten ...
Eier in Erbsen-Senf-Soße 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
Die Abwandlung der Eier in Senf-Soße passt auch zu Ostern ideal.
Mayo, Ketchup & Senf > Infos zum Thema Senf - Herstellung und Arten
Senf ist ein unscheinbares Kraut, welches im Mittelmeergebiet beheimatet ist. Durch seinen unverkennbaren Geschmack hat sich Senf einen ...
Frage & Antwort > Grüner Spargel einwecken. Kann grüner Spargel eingemacht werden?
Grüner Spargel einmachen
Hallo Hana, Ich handhabe den eingelegten Spargel immer folgendermaßen: Kleine grüne Spargelspitzen verwenden, die muss ...
Eier in Senfsauce
Zu diesem Gericht werden üblicherweise noch Salzkartoffeln gereicht.
Ernährung & Gesundheit > Saftkur
Hallo zusammen, ich habe einen Geheimtipp für alle die Abnehmen wollen und zwar eine Saftkur.  Dass Säfte gesund sind, ...
Mayo, Ketchup & Senf > Rezept um Senf selber zu machen
Senf selber machen ist gar nicht so schwer, probieren Sie es einfach mal aus, für mich ist es sehr befriedigend, das ich alleine ...

GoMeal.de © 2015 | Impressum | AGB | Datenschutz | Specials: Gemüse | Obst | Weihnachten Besuche uns bei Google+