• Wilkommen
Anmelden
Benutzername:

Passwort:


Anmelden
Passwort vergessen?
Sie haben Ihr Passwort oder Ihren Benutzernamen vergessen?
Kein Problem!

Tragen Sie hier Ihre Email-Adresse ein mit dem Sie auf BreadBid.de registriert sind. Sie bekommen in kürze ein neues Passwort zugesendet.

Email:
Beantragen

Noch nicht registriert?
Jetzt registrieren!


GoMeal bei Google+


GoMeal bei Facebook


5 Stars5 Stars5 Stars5 Stars5 Stars

Christstollen

Christstollen


Christstollen wird natürlich, wie der Namen bereits sagt, vor allem in der Weihnachtszeit zubereitet und gegessen und gehört in Deutschland inzwischen für sehr viele Menschen klassisch zu den Feiertagen, wobei dieses Gebäcke regional sehr verschieden zubereiten wird und einige Regionen sogar ihre ganz eigenen Stollen haben.

Sehr bekannt sind zum Beispiel der Dresdner Stollen©, aber auch Marzipanstollen und noch viele weitere. Insbesondere durch die Gewürze, welche in einem Stollen enthalten sind, duftet und schmeckt dieser sehr weihnachtlich und ist ideal als Beilage zu Tee, Kaffee oder auch einfach nur so als kleine Leckerei zwischendurch geeignet.

Ein Rezept welches für zwei Stollen gedacht ist und recht einfach in der Zubereitung ist setzt sich aus den folgenden Zutaten zusammen:

200 g Mandeln gestiftet
100 g Walnusskerne grobe zerkleinert
100 g Haselnusskerne grob zerkleinert
Vorteig:
360 g Weizenmehl
110 g Frischhefe
240 ml lauwarme Milch
Stollenteig:
450 g Weizenmehl
300 g zimmerwarme Butter
100 g Honig
15 g Salz
8-10 Gewürze ( zb.: Kardamom, Zimt, Piment, Anis, Koriander, Nelken)
5 Eigelbe
1 abgeriebene Schale einer Zitrone

Zunächst lässt man hier die Nüsse und die Mandeln für etwa 15 Minuten in Milch weichen. Dann vermischt man die Zutaten für den Vorteig miteinander und knetet sie gut durch, ehe man sie für etwa 20 Minuten ruhen lassen kann.

Nun werden die Zutaten für den Stollenteig miteinander vermengt. Ist dies erledigt wird der Vorteil gut mit dem Stollenteig verknetet, erst wenn dies geschehen ist werden die Nüsse unter den Teig gearbeitet. Nun wird der Zeig in zwei gleich großee Teile aufgeteilt, die man dann jeweils flachdrücken und zusammenrollen muss. Dies wiederholt man ein bis zwei Mal, damit der Teig Spannung bekommt.

Unmittelbar nach dem Aufarbeiten legt man die beiden Stollen auf ein Backblech, welches gebuttert wurde und backt das Ganze dann in einem vorgeheizten Ofen bei etwa 190 Grad für rund 60 Minuten. Frisch aus dem Ofen werden die Stollen

Bewertungen: 5.00 von 5 Sternen aus 2 Bewertungen

Breadcrumbs

Kommentare

Meinungen und Kommentare zu: Christstollen

Noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar zu diesem Artikel schreiben

Diese Option steht nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.
Anmelden
Sofort und kostenlos registrieren

Titel: (max. 80 Zeichen im Titel)
Kommentar:
Beliebte Rezepte & Beiträge
 
Zutat 1:


 
Gänsekeule mit Balsamico-Apfel-Rotkohl und Maronenpüree
Gänsekeule mit Rotkohl und Maronenpüree gibt es zu St. Martin und zu Weihnachten.
Lebkuchen
Lebkuchen dürfen zur Weihnachtszeit nicht fehlen
Bauerngans, Klassisch
Die Gans ist gehört zu Weihnachten wie die Geschenke oder der Tannenbaum.
Weihnachtsmenue mit Entenbrustsalat, Hirschrollbraten und Amaretto-Mandel-Bananen
Als Vorspeise wird bei diesem Weihnachtsmenü ein Feldsalat mit warmer Entenbrust, als Hauptgericht ein Hirschrollbraten mit Kirschsoße ...
Weihnachtskekse
Dieses Rezept für Weihnachtskekse bekommt durch den Zimt und die Gewürznelken den richtigen „weihnachtlichen“ Geschmack.
Menue mit Rehrücken
In diesem Weihnachtsmenü wird als Vorspeise ein Chicoree-Salat, als Hauptgericht ein Rehrücken in einem Brotmantel mit Thymian-Kartoffeln ...
Lebkuchen Muffin
Wenn das Herbstlaub raschelt, es wieder kälter wird und ein Duft nach Zimt und Bratapfel in der Luft liegt, dann weiß man, dass die ...
Weihnachten > Beliebte Weihnachtsmenüs 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
Die beliebtesten Weihnachtsmenüs und ihre Geschichte Die Weihnachtsgans ist wohl das traditionellste Weihnachtsessen aller Zeiten. ...
Weihnachten > Weihnachtsmenue mit Barbarie Entenbrust
Dieses Menü eignet sich aufgrund der Zutaten hervorragend als Weihnachtsmenü. Vorspeise: Ravioli mit Salbeibutter Hauptspeise: Barbarie-Entenbrust ...
Weihnachten > Weihnachtsmenue Lachspastete, Rinderfilet mit Polenta und Tiramisu
Dieses Weihnachtsmenü Rezept mit Lachspastete als Vorspeise, dem Rinderfilet mit Polenta und Speck-Bohnen als Hauptspeise und dem Tiramisu ...
Weihnachten > Weihnachtsgewürze 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
Weihnachten wäre nicht Weihnachten, würde das ganze Haus nicht mit demleckerenDuft der typischen Gewürze durchflutet ...
Weihnachten > Christstollen Rezept 5 Stars5 Stars5 Stars5 Stars5 Stars
Der Christstollen ist wohl das typischste und weihnachtlichste Gebäck, das rund um die Weihnachtszeit auf unseren Tischen steht. ...

GoMeal.de © 2015 | Impressum | AGB | Datenschutz | Specials: Gemüse | Obst | Weihnachten Besuche uns bei Google+