• Wilkommen
Anmelden
Benutzername:

Passwort:


Anmelden
Passwort vergessen?
Sie haben Ihr Passwort oder Ihren Benutzernamen vergessen?
Kein Problem!

Tragen Sie hier Ihre Email-Adresse ein mit dem Sie auf BreadBid.de registriert sind. Sie bekommen in kürze ein neues Passwort zugesendet.

Email:
Beantragen

Noch nicht registriert?
Jetzt registrieren!


GoMeal bei Google+


GoMeal bei Facebook


männlichFrank  |   Magazin - Bagels
4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars

Bagels

Bagels


Bagels sind die bekannten Brötchen mit einem Loch in der Mitte. Ihren Ursprung haben die Gebäcke aus Hefeteig in New York. In den letzten Jahren sind sie auch zu uns nach Deutschland rüber geschwappt, indem sie als kleine Mahlzeit für Zwischendurch in Cafes und Bagel – Bars angeboten werden.

Wenn Sie Bagels selber machen möchten, dann finden Sie hier das Rezept für den Teig.

Wie Sie den Bagel belegen, bleibt allein Ihnen überlassen. Vom klassischen Brotaufstrich bis hin zu delikatem Frischkäse mit Lachs sind Ihnen keine Grenzen gesetzt und alles ist möglich.

Zutaten Bagelteig für 12 Bagel:

-    500 g Mehl
-    80 g weiche Butter
-    20 g Hefe
-    150 ml Milch
-    100 ml Wasser
-    2 TL Zucker
-    3 Prisen Salz
-    1 Eiweiß

Zubereitung Bagelteig:

Los geht’s mit dem Mehl, Wasser, der Hefe und dem Zucker, die zu einem glatten Teig verrührt werden.

Nun haben Sie schon eine kleine Pause, denn der Teig muss an einen warmen Platz gestellt werden, an dem er so weit aufgehen kann, dass sich Risse bilden. Sollten Sie gar keinen warmen Platz finden, können Sie mit dem Backofen bei 30 Grad nachhelfen.

Im nächsten Schritt wird das Eiweiß mit dem Salz und der Butter vermengt und mit der Milch verrührt. Dieses Gemisch wird dem Teig hinzu gegeben, der anschließend gründlich durchgeknetet wird, bis er schön glatt und geschmeidig ist.
Nun müssen Sie den zugedeckten Teig erneut gehen lassen, bis er sich in der Menge verdoppelt hat.

Um jetzt aus dem Teig zwölf Bagel formen zu können, wird der Teig zunächst in drei gleiche Teile aufgeteilt, von denen jedes wiederum in vier gleiche Teile aufgeteilt wird. Daraus werden runde Brötchen geformt und mit Hilfe eines Holzlöffelstiels ein Loch von vier bis sechs Zentimeter in jedes Brötchen durch „Rühren“ geformt.
Die Brötchen sollten nochmals kurz gehen.

In dieser Zeit können Sie Wasser in einem Topf zum Kochen bringen, diesen von der Herdplatte nehmen und die Bagel hinein geben, wo sie für eine Minute auf jeder Seite im siedenden Wasser ziehen müssen.

Die Bagel aus dem Topf nehmen, abtropfen lassen und auf ein Backblech legen.

Im letzten Schritt werden die Bagel im vorgeheizten Backofen bei 180 bis 200 Grad für 15 bis 20 Minuten goldbraun gebacken.

Die abgekühlten Bagels können nun nach Herzenslust mit allerlei Zutaten garniert werden.


Guten Appetit!

Bewertungen: 3.85 von 5 Sternen aus 13 Bewertungen

Breadcrumbs

Kommentare

Meinungen und Kommentare zu: Bagels

Noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar zu diesem Artikel schreiben

Diese Option steht nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.
Anmelden
Sofort und kostenlos registrieren

Titel: (max. 80 Zeichen im Titel)
Kommentar:
Beliebte Rezepte & Beiträge
 
Zutat 1:


 
Brot + Teig > Der Sauerteigansatz
Sauerteig stellt sich quasi von alleine her, wenn man Wasser mit Mehl vermischt und das Ganze ein paar Tage stehen lässt.
Brot + Teig > Rührteig hat einen hohen Fettgehalt
Der Rührteig ist ein süßer Teig, der sich zu Kuchen und allerhand Gebäck weiterverarbeiten lässt.
Brot + Teig > Rezept für Pizzateig
Heutzutage kann man eine Vielzahl fertiger Pizzateige käuflich erwerben. Allerdings schmeckt diese typisch italienische Speise am besten, ...
Brot + Teig > Mürbeteig schnell zubereitet
Beim Mürbeteig, welcher auch als Mürbteig oder Knetteig bezeichnet wird, handelt es sich um einen sehr fettreichen Teig, welcher nur ...
Brot + Teig > Hefeteig Grundrezept
Der Hefeteig ist ein weiterer extrem vielseitiger Backteig.
Brot + Teig > Brötchenteig variieren mit diversen Zutaten & Gewürzen
Brötchen, welche auch Semmeln genannt werden, sind Gebäckstücke aus Weizen- oder Roggenmehl.
Brot + Teig > Brot selber backen - unendliche Vielfalt an Rezepten
Brot backen wird wieder modern, seit die Preise beim Bäcker in die Höhe schnellen.
Brot + Teig > Brandteig für Füllungen ideal
Um einen Brandteig herzustellen, braucht man nicht viele Zutaten. Wasser, Butter, Eier, Mehl und Speisestärke sowie eine Prise Salz ...
Brot + Teig > Blätterteig - eine vielschichtige Angelegenheit
Blätterteig lässt sich toll für salzige als auch süßes Gebäck verwenden. Die Möglichkeiten, mit Blätterteig schnell eine herrliche ...
Brot + Teig > Biskuitteig für Torten und Tortenschnitten
Biskuitteig wird vor allem für Tortenböden und gerollte Tortenschnitten verwendet. Seine schaumig-luftige Konsistenz harmoniert toll ...
Brot + Teig > Grundteig
Einen wirklichen Grundteig, der sich beim Backen auf alle Backwaren leicht abgeändert anwenden lässt, gibt es leider nicht.
Brot + Teig > Mürbeteig 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
Der Mürbeteig ist heute einer der bekanntesten Teige, die in der Küche anzutreffen sind. Ob Weihnachtsplätzchen oder ...

GoMeal.de © 2015 | Impressum | AGB | Datenschutz | Specials: Gemüse | Obst | Weihnachten Besuche uns bei Google+