• Wilkommen
Anmelden
Benutzername:

Passwort:


Anmelden
Passwort vergessen?
Sie haben Ihr Passwort oder Ihren Benutzernamen vergessen?
Kein Problem!

Tragen Sie hier Ihre Email-Adresse ein mit dem Sie auf BreadBid.de registriert sind. Sie bekommen in kürze ein neues Passwort zugesendet.

Email:
Beantragen

Noch nicht registriert?
Jetzt registrieren!


GoMeal bei Google+


GoMeal bei Facebook


4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars

Garnelen

Garnelen


Sehr oft werden Garnelen in der deutschen Küche auch als Krabben bezeichnet, was jedoch ein Fehler ist: Die Krabbe ist ein Kurzschwanzkrebs, während die Garnele zu den Langschwanzkrebsen gezählt wird.

Eine handelsbezogene Benennung für die Garnelen ist auch „Shrimps“ oder „Prawns“, wobei hier eine größenabhängige Klassifizierung als Riesen-, Tiger- oder King-Garnele, Shrimp oder Prawn üblich ist. Weitere Unterschiede gibt es zwischen Süß- und Salzwasserherkunft, sowie Warm- beziehungsweise Kaltwasserabstammung.

 

Die Artenvielfalt der Garnele ist sehr groß: Hier gibt es kleinere Arten, wie zum Beispiel die Nordseegarnele, die nur etwa sechs Zentimeter groß wird. Sie hat graues Fleisch, im Gegensatz zur Tiefseegarnele, mit etwa fünfzehn Zentimetern, die sehr deutlich rosa gefärbt ist. Riesengarnelen können, wiederum je nach Art, aber genauso bis zu 30 Zentimeter, wie etwa die Seawater-Garnele, groß werden. Da für Garnelenfleisch die Regel gilt, dass das Fleisch umso besser schmeckt, je kälter die Heimat der Tiere beschaffen ist, sind Eismeergarnelen mit das Beste, was es hier auf dem Markt zu kaufen gibt.

 

Garnelen einkaufen und aufbewahren

 

Garnelenfischer überall auf der Welt angeln nach den delikaten Tieren meist mit Schleppnetzen. Sofort nach dem Fangen werden die Garnelen nach Größe auseinandersortiert, gekocht und danach gekühlt. So bleibt die Frische erhalten, die geschmackliche Qualität optimal.

 

Für den Kunden gibt es nun verschiedene Möglichkeiten des Einkaufs: Tiefgekühlte Garnelen, auch schon auf Spieße gesteckt, sind einfach weiterzuverwenden. Ebenfalls gerne gekauft werden luftdicht verpackte und vorgekochte Garnelen. Produkte in Lake sind weitere Angebote der Händler.

 

Zubereitung von Garnelen

 

Die vorgekochten Garnelen können auf beliebige Weise weiterverwendet werden. Sie schmecken gebraten und gegrillt, als Zugabe in einer Soße, auf Baguette und Brot, im Cocktail und natürlich in beinahe jedem Salat. Fertig gekaufte Garnelencocktails sind oft mit Konservierungsmitteln versehen, weswegen viele Köche eine eigene Zubereitung vorziehen. Ungeschälte Garnelen zu braten ist nicht unüblich: Beim Verzehr wird das Tier in die eine Hand genommen, während der Schwanzteil mit der anderen Hand leicht gedreht und gerade gebogen wird. So löst sich das leckere Fleisch aus der Schale und erfreut den Gaumen. 

 

Bewertungen: 3.86 von 5 Sternen aus 7 Bewertungen

Breadcrumbs

Kommentare

Meinungen und Kommentare zu: Garnelen

Noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar zu diesem Artikel schreiben

Diese Option steht nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.
Anmelden
Sofort und kostenlos registrieren

Titel: (max. 80 Zeichen im Titel)
Kommentar:
Beliebte Rezepte & Beiträge
 
Zutat 1:


 
Thunfisch Creme Fraiche Salat
Wenn Sie Tapas als Vorspeisen servieren darf der Thunfisch Creme Fraiche Salat nicht fehlen, dazu noch ein Baguette und Sie brauchen ...
Rotbarschfilet auf schwarzen Nudeln
Rotbarschfilet auf schwarzen Nudeln ist ein prima Gericht um Gäste zu bewirten. Nicht aufwändig und schnell zubereitet und trotzdem ...
Seeteufelmedaillons in Knoblauchbutter-Sauce 3 Stars3 Stars3 Stars
Seeteufelmedaillons sind kein günstiges Vergnügen aber der Geschmack entschädigt Sie für den Preis.
Paella
Die Paella ist ein bekanntes spanisches Reis-Gericht, die wohl bekannteste Version wird mit Meeresfrüchten zubereitet.
Lachs im Blätterteig mit Kerbelsauce
Die Soße gibt diesem Lachs im Blätterteig mit Kerbelsauce das gewisse Etwas.
Geräucherter Heilbutt
1.Basilikum waschen, auf Küchenpapier gut trocken tupfen. 2.Basilikum, Zitronensaft, Zucker, Senf, Salz und Pfeffer mit dem Zerkleinerungsstab ...
Garnelenspiesse mit Paprikasauce
1. 1 Knoblauchzehe und die Zwiebel fein würfeln. Roten Paprika putzen, entkernen, würfeln und mit Knoblauch und Zwiebel in 3 EL Olivenöl ...
Karpfen im Bierteig 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
Karpfen ist ein typisches Essen für Silvester. Viele Menschen genießen diesen Fisch an Silvester zum Mittag. Wer gerne etwas rumprobiert, ...
Miesmuscheln
Miesmuscheln wurden füher nur von September bis Februar gegessen.
Graved Lachs mit Senfsauce 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
1. Lachsfilets auf die Hautseite legen, Gräten mit einer Pinzette herausziehen. Salz und Pfeffer im Mörser zerstoßen. Zucker untermischen. ...
Gratinierter Kabeljau mit italienischer Margarinekruste auf Pistoubohnen 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
1. Bohnen putzen und in Salzwasser blanchieren, mit Essigwasser abschrecken. Für die Kruste die getrockneten Tomaten mit dem Toastbrot ...
Gratiniertes Fischfilet 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
1. Lauch putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Seelachsfilet in eine flache Auflaufform geben. 2. Beutelinhalt Fix für Lachs ...

GoMeal.de © 2015 | Impressum | AGB | Datenschutz | Specials: Gemüse | Obst | Weihnachten Besuche uns bei Google+