• Wilkommen
Anmelden
Benutzername:

Passwort:


Anmelden
Passwort vergessen?
Sie haben Ihr Passwort oder Ihren Benutzernamen vergessen?
Kein Problem!

Tragen Sie hier Ihre Email-Adresse ein mit dem Sie auf BreadBid.de registriert sind. Sie bekommen in kürze ein neues Passwort zugesendet.

Email:
Beantragen

Noch nicht registriert?
Jetzt registrieren!

GoMeal bei Google+


GoMeal bei Facebook



4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars

Kartoffelsalat

Kartoffelsalat


 

Der Kartoffelsalat gehört zu den absoluten Klassikern der deutschen Küche, was er insbesondere der Vielfältigkeit zu verdanken hat, mit der er sich zubereiten lässt. Grundlage für den Kartoffelsalat sind die gekochten Kartoffeln, bei den Zubereitungsarten wird hauptsächlich in die Variante mit Mayonnaise und die Variante mit Essig und Öl unterschieden. Natürlich gibt es regional bedingt noch zahlreiche weitere Varianten. So kann der Kartoffelsalat lauwarm serviert werden oder kalt, er kann mit Gurken oder Erbsen, sowie mit Zwiebeln und unzähligen anderen Gemüsesorten zubereitet werden. 

 

In Österreich und Bayern ist der Kartoffelsalat beispielsweise als Erdäpfelsalat bekannt. In Österreich ist dies die klassische Beilage zum Wiener Schnitzel. In Schwaben hat sich der Begriff Grombierasalad, im Ruhrgebiet der Erpelschlut und in der Oberlausitz der Arbernsalad geprägt. Der Kartoffelsalat wird selbst in der Diätküche zubereitet, die Mayonnaise wird hier lediglich durch Joghurt ersetzt, um den Salat weniger fettreich zu gestalten. 

 

Die richtigen Kartoffeln

 

Da die Kartoffeln die wichtigste Grundlage für einen guten Kartoffelsalat sind, werden hierfür ganz bestimmte Sorten verwendet. Am besten eignen sich festkochende Kartoffeln, da diese auch beim Vermengen mit anderen Zutaten nicht zerfallen. Die Rezepte unterscheiden sich aber auch hier, so dass es einige Varianten des bekannten Salats gibt, die mit einem Teil mehlig kochender Kartoffeln bereitet werden, wodurch dem ganzen Salat eine sämige Note gegeben werden soll. 

 

Auch bei der Art der Zubereitung der Kartoffeln selbst herrscht keine Einigkeit. Während die einen auf die Pellkartoffeln schwören, würden die anderen ausschließlich Salzkartoffeln für den Kartoffelsalat nutzen. Ebenfalls scheiden sich die Geister an dem richtigen Schnitt. So werden für einige Rezepte die Kartoffeln in Scheiben geschnitten, bei anderen werden sie gewürfelt und bei wieder anderen werden sie sogar leicht zerstampft. Die Zubereitung erfolgt bei vielen Rezepten mit den Kartoffeln vom Vortag, es gibt jedoch auch Ausnahmen, die den Salat sofort zubereiten und ihn lauwarm servieren. 

 

Die Variationen beim Kartoffelsalat

 

Auch bei den verschiedenen Gewürzen und Marinaden unterscheiden sich die Rezepte für einen Kartoffelsalat sehr stark voneinander. Es gibt hier keine allgemein gültigen Rezepte, da jeder die Zutaten variiert und mitunter auch Rezepte bereits seit Generationen innerhalb einer Familie weiter gegeben wurden. Vorrangig in Süddeutschland, Österreich und Kroatien wird der Kartoffelsalat mit einer Marinade aus Fleischbrühe, Essig und Öl angerichtet. Zusätzlich kommen saure oder grüne Gurken hinzu, Speckwürfel und Zwiebeln, je nach Rezept. 

 

In Norddeutschland hingegen ist die Zubereitung mit Mayonnaise weiter verbreitet, wobei diese durch eine Mischung aus Sahne und Joghurt ersetzt werden kann. Hier finden oftmals Gewürzgurken und Äpfel Verwendung im Kartoffelsalat, bekannt dafür ist insbesondere das Rheinland. Im Norden hingegen werden Eier und Äpfel in den Kartoffelsalat gegeben. Radieschen und Gewürzgurken finden sich vorrangig im Brandenburger Land und auch Bratenreste oder gebratene bzw. rohe Wurststücken finden ihren Weg in diesen Salat. 

 

Eine besondere Variante des Kartoffelsalats ist der Charivari, ein französischer Kartoffelsalat. Dieser wird mit Äpfeln, Birnen und Champignons verfeinert, ebenso werden Rote Bete und Salzgurken hinzu gegeben. In Spanien ist der Ensaladilla Rusa sehr bekannt. Auch hierbei handelt es sich um einen Kartoffelsalat, der jedoch mit Spargel, Thunfisch und Erbsen verfeinert wird. 

 

Üblicherweise wird der Kartoffelsalat bei fast jedem Grillfest serviert. Gut passt er auch zu Wiener Würstchen und Bockwürsten. Weiterhin ist es bei vielen Menschen Tradition, am Heiligabend und an anderen Feiertagen einen Kartoffelsalat zu essen. Neben den Würstchen harmoniert im Übrigen auch Fisch sehr gut mit Kartoffelsalat.

 

Bewertungen: 3.85 von 5 Sternen aus 13 Bewertungen

Breadcrumbs

Kommentare

Meinungen und Kommentare zu: Kartoffelsalat

Noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar zu diesem Artikel schreiben

Diese Option steht nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.
Anmelden
Sofort und kostenlos registrieren

Titel: (max. 80 Zeichen im Titel)
Kommentar:
Beliebte Rezepte & Beiträge
 
Zutat 1:


 
Bauernfrühstück 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
Ein Bauernfrühstück ist wunderbar geeignet zur Resteverwertung. Es ist ein einfaches, aber schmackhaftes Gericht zugleich.
Bayerischer Kartoffelsalat
Kartoffelsalat gehört meiner Meinung nach zu jedem bayerischen Picknick dazu und auf den Biergartentisch sowieso- und ist auch sonst ...
Bauernomelette 3 Stars3 Stars3 Stars
Das Bauernomelette ist wie der Name unschwer erkennen lässt ein Eiergericht aus der bäuerlichen und damit auch bürgerlichen Küche, ...
Berliner Kartoffelsuppe 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
Eine andere sehr schmackhafte Version der Kartoffelsuppe ist die Berliner Kartoffelsuppe.
Bratkartoffeln
Bratkartoffeln können auf zweierlei Arten zubereitet werden: entweder mit rohen Kartoffeln oder mit Pellkartoffeln.
Düsseldorfer Kartoffelgulasch
Das Düsseldorfer Kartoffelgulasch wird mit Berglinsen zubereitet, alternativ kann auch eine andere braune, festkochende Linsensorte ...
Düsseldorfer Kartoffelsalat
Der Düsseldorfer Kartoffelsalat wird mit Schmand bzw. saurer Sahne, statt Mayonnaise, zubereitet und wird dadurch ein bisschen leichter ...
Einfache Kartoffelsuppe 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
Eine Kartoffelsuppe ist einfach zu machen, schmeckt gut, und sättigt sogar. Eine einfache Kartoffelsuppe bekommen auch Kochanfänger ...
Estragon-Kartoffeln mit überbackenem Spargel
Dieses Rezept der Estragon-Kartoffeln mit überbackenem Spargel hört sich zwar, dem Titel nach, nach hoher Kochkunst an, ist aber auch ...
Gratinierter Kartoffelfisch 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
1. Schollenfilets ca. 5 Minuten antauen lassen. Kartoffeln schälen, waschen und auf einem Gurkenhobel in sehr feine Scheiben hobeln. ...
Griechische Kartoffeln 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
1. Kartoffeln gründlich waschen und sauber bürsten. In kochendem Salzwasser in 15 - 20 Minuten gar kochen. 2. Hackfleisch in einem ...
Kartoffel-Speck-Spieße 5 Stars5 Stars5 Stars5 Stars5 Stars
Wer als Beilage zu Gegrilltem mal eine herzhafte Alternative zu den sonst üblichen Ofenkartoffeln sucht, ist mit dieser Variante, Kartoffel-Speck-Spieße, ...

GoMeal.de © 2012 | Impressum | AGB | Datenschutz | Specials: Gemüse | Obst | Weihnachten Besuche uns bei Google+