• Wilkommen
Anmelden
Benutzername:

Passwort:


Anmelden
Passwort vergessen?
Sie haben Ihr Passwort oder Ihren Benutzernamen vergessen?
Kein Problem!

Tragen Sie hier Ihre Email-Adresse ein mit dem Sie auf BreadBid.de registriert sind. Sie bekommen in kürze ein neues Passwort zugesendet.

Email:
Beantragen

Noch nicht registriert?
Jetzt registrieren!


GoMeal bei Google+


GoMeal bei Facebook


4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars

Fantakuchen

Fantakuchen


Noch keine Bilder zu diesem Artikel
Fantakuchen vorhanden.

 

Der Fantakuchen gehört heute nicht nur bei den Kindern zu den beliebtesten Naschereien aus der Küche. Genauso wie das gleichnamige Getränk überzeugt der Fantakuchen durch eine leckere und erfrischende Süße. Wer sich näher mit dem Thema auseinander setzt, erfährt auch gleich einige interessante Details zur Entwicklung der Fanta selbst. 

 

Diese wurde bereits 1940 auf den Markt gebracht. Der Grund dafür war, dass in Deutschland nach dem Zweiten Weltkrieg eine massive Rohstoffknappheit bestand. Deshalb konnte keine Coca-Cola mehr hergestellt werden. Damit das Unternehmen aber dennoch nicht auf das Geschäft in Deutschland verzichten musste, entwickelte der Chemiker Dr. Schetelig die Fanta als Ersatzgetränk für Cola. Der Name stammt dabei vom Begriff Fantasie ab. Designed wurden die ersten Fanta-Flaschen von dem bekannten Designer Raymond Loewy, der nicht nur die Coca-Cola Flasche, sondern genauso die bekannten Greyhound-Busse entworfen hat. 

 

Nachdem die Fanta also als Ersatz für Cola entwickelt worden war, stellte Coca-Cola die Produktion des eigentlichen Kult-Getränks, der Cola, von 1942 bis 1949 in Deutschland komplett ein. Ersetzt wurde die Produktion durch die Herstellung der Fanta, deren ursprüngliche Geschmacksrichtung Orange war. 

 

Mittlerweile werden immer wieder neue Geschmacksrichtungen für die Fanta entwickelt, allerdings werden die meisten schon nach kurzer Zeit wieder aus dem Sortiment genommen. Entweder kommen sie bei den Käufern nicht ausreichend an, oder es handelt sich beim ständigen Sortimentswechsel um einen geschickten Marketing-Zug. Heute sind vorrangig die Fanta Orange, Mandarine und Lemon bekannt. Ebenfalls gibt es die Fanta World, deren Geschmacksrichtungen sich stets abwechseln. Außerdem wird die Fanta Citrell mit deutlich weniger Zucker hergestellt. Sie ist in den Geschmacksrichtungen Blood Orange, Lemon und Passion Fruit & Blood Orange erhältlich. Bekannt ist ebenso die Fanta Zero, die aus der Fanta light entstand. 

 

Für Vegetarier ist es wichtig, zu wissen, dass bei Fanta Orange, Fanta Zero und Fanta Mandarine Spuren von Fischgelatine enthalten sind. Für absolute Vegetarier sind diese Getränke also weniger geeignet. 

 

Rezept Fantakuchen

 

Aufgrund des großen Erfolgs der Fantasorten entstand eines Tages auch der Fantakuchen. Dessen Rezept, eines unter vielen Abwandlungen, soll hier natürlich kurz vorgestellt werden. Weitere Variationen für den Fantakuchen finden Sie natürlich unter den Rubriken Teigwaren bzw. Gebäck.

 

Zutaten:

 

4 Eier

250 Gramm Zucker

1 Päckchen Vanillezucker

125 Milliliter Öl

250 Gramm Mehl

3 gestrichene Teelöffel Backpulver

150 Milliliter Fanta

 

für den Belag:

 

500 Gramm Schmand 

2 Dosen Pfirsiche

600 Milliliter Sahne

3 Päckchen Sahnesteif

5 Päckchen Vanillezucker

 

Zubereitung:

 

Die Eier, der Zucker und der Vanillezucker werden zunächst mit dem Mixer auf höchster Stufe schaumig geschlagen. Danach werden Fanta und Öl untergerührt. Alternativ können auch andere Limonaden verwendet werden. Das Mehl wird mit dem Backpulver vermengt und portionsweise unter den restlichen Teig gerührt. Der Teig wird auf ein gefettetes Backblech gegeben und im Ofen für etwa 25 Minuten gebacken. Die ideale Temperatur beträgt 180° C. Dann darf der Kuchen erst einmal abkühlen. 

 

Währenddessen werden die Pfirsiche in kleine Stücke geschnitten, die Sahne mit dem Sahnesteif und drei Päckchen Vanillezucker steif geschlagen. Der restliche Vanillezucker wird mit dem Schmand vermengt, danach werden die Pfirsiche untergerührt. Jetzt muss nur noch die Sahne leicht unter die Mischung aus Schmand und Pfirsichen gehoben werden. Alles wird nun auf den Teig gestrichen und sollte für einige Zeit im Kühlschrank kalt gestellt werden. Nach Wunsch kann auch noch Zimt und Zucker als besondere Verzierung auf den Kuchen gebracht werden.

 

 

Bewertungen: 3.71 von 5 Sternen aus 7 Bewertungen

Breadcrumbs

Kommentare

Meinungen und Kommentare zu: Fantakuchen

Noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar zu diesem Artikel schreiben

Diese Option steht nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.
Anmelden
Sofort und kostenlos registrieren

Titel: (max. 80 Zeichen im Titel)
Kommentar:
Beliebte Rezepte & Beiträge
 
Zutat 1:


 
Apfelkuchen vom Blech 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
Dieser Apfelkuchen lässt sich besonders leicht und schnell zubereiten und eignet sich ideal für Gäste.
Blechkuchen mit Kirschen
Dieser Blechkuchen mit Kirschen schmeckt sehr saftig und ist zudem noch einfach nachzubacken.
Blechkuchen mit Obst
Kann ganz nach Wunsch und Saison mit den unterschiedlichsten Obstsorten belegt werden, z.B. Äpfel, Pflaumen, Mandarinen oder Ananas.
Käsekuchen vom Blech 3 Stars3 Stars3 Stars
Das Käsekuchenrezept ist schnell gemacht. Verwendet man anstelle von Sahnequark und Quark Schichtkäse in der gleichen Menge, so ist ...
Kirschstreuselkuchen vom Blech 3 Stars3 Stars3 Stars
Gerade zur Kirschenzeit ist dieser Kuchen ein unbedingtes Muss, kann aber auch in anderen Jahreszeiten mit Schattenmorellen aus dem ...
Kürbis Blechkuchen
Dieses Rezept für Kürbis Blechkuchen eignet sich auch als Zubereitung mit z.B. Karotten.
Möhren-Blechkuchen 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
Dieser Blechkuchen ist auch an Ostern immer wieder gerne gesehen, aber nicht nur.
Pflaumenkuchen vom Blech 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
Gerade im Herbst ist ein frischer Pflaumenkuchen vom Blech ein echter Genuss. Vom Blechkuchen werden Gäste oder eine große Familie ...
Rafaello Schnitten vom Blech 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
Gerade wenn ein Kuchen etwas schneller gehen soll, man sich keinen großen Aufwand mit der Form machen möchte und er dennoch sehr lecker ...
Rhabarberkuchen vom Blech 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
Blechkuchen haben den Vorteil, dass man sie sehr gut mit verschiedenen Früchten und allerlei mehr belegen kann, was sie noch schmackhafter ...
Schnelle Donauwelle vom Blech 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
Donauwellen sind ein fantastisches Kombination aus fruchtigen Kirschen, kräftigem Schokogeschmack und schmelzender Creme. Das unten ...
Schneller Butterkuchen vom Blech 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
Der Butterkuchen ist schnell gemacht und meistens hat man alle Zutaten sowieso im Haus. Vor allem frisch schmeckt er unwiderstehlich.

GoMeal.de © 2015 | Impressum | AGB | Datenschutz | Specials: Gemüse | Obst | Weihnachten Besuche uns bei Google+