• Wilkommen
Anmelden
Benutzername:

Passwort:


Anmelden
Passwort vergessen?
Sie haben Ihr Passwort oder Ihren Benutzernamen vergessen?
Kein Problem!

Tragen Sie hier Ihre Email-Adresse ein mit dem Sie auf BreadBid.de registriert sind. Sie bekommen in kürze ein neues Passwort zugesendet.

Email:
Beantragen

Noch nicht registriert?
Jetzt registrieren!


GoMeal bei Google+


GoMeal bei Facebook


4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars

Kartoffelgratin

Kartoffelgratin


 

Das Kartoffelgratin gehört bei Groß und Klein gleichermaßen zu den besonders beliebten Gerichten. Es wird im Ofen überbacken bzw. gratiniert, daher auch der Name Kartoffelgratin. Die Oberfläche besteht bei Gratins aller Art meist aus Käse oder einer sahnigen Sauce. Dabei bildet sich hier eine braune Kruste, die durch die starke Oberhitze entsteht. Die beinhalteten Kohlenhydrate und Eiweiße bilden zusätzliche, leckere und aromatisch duftende Röstaromen bei der Zubereitung.

 

Beim Gratinieren kann ein herkömmlicher Backofen problemlos verwendet werden. Lediglich Restaurants, die das Kartoffelgratin und andere Gratins jederzeit in großen Mengen überbacken müssen, werden hierfür einen Salamander verwenden. Dabei handelt es sich um ein offenes Gerät, welches sowohl mit Strom, als auch mit Gas betrieben werden kann. Es eignet sich ideal für das schnelle Überbacken einzelner Portionen. Wer Süßspeisen gratinieren will, der wird hierfür eine Lötlampe nutzen, die lediglich die Oberfläche karamellisiert. 

 

Das Kartoffelgratin braucht nur wenige Minuten im Ofen, damit die Oberfläche nicht verbrennt. Die Kartoffeln selbst können in dieser kurzen Zeit kaum gar werden, weshalb sie vorgegart werden sollten. Bei einigen Rezepten kann auf das Vorgaren aber auch verzichtet werden. Ebenfalls benötigen Sie für das Gratinieren dieses leckeren Gerichts, das richtige Geschirr. Gut geeignet sind feuerfeste Formen, die häufig aus Metall oder Steingut bestehen. Feuerfestes Glas ist ebenfalls ein beliebtes Material bei Auflaufformen. Wichtig ist, dass die Auflaufform keine Griffe aus Holz oder Kunststoff besitzt, da diesen die Hitze im Ofen gar nicht bekommen würde.

 

Ein Kartoffelgratin kann besonders einfach und schnell zubereitet werden. Fertige Saucen finden sich zum Beispiel im Handel, doch unvergleichlicher ist der Geschmack eines selbst zubereiteten Kartoffelgratins. Dieses besticht durch eine Vielzahl von leckeren Gewürzen und Variationen, denn der eigenen Phantasie sind beim Zubereiten von Kartoffelgratins nahezu keine Grenzen gesetzt. Ob mit Speck und Zwiebeln, mit Blumenkohl oder Äpfeln, das Kartoffelgratin kann immer wieder abwechslungsreich gestaltet werden. 

 

Rezept Kartoffelgratin

 

Aus diesem Grund kann natürlich ein Grundrezept für ein leckeres Kartoffelgratin an dieser Stelle nicht fehlen. Weitere Rezepte finden Sie in der Kategorie Hauptgerichte.

 

Zutaten:

 

500 Gramm Kartoffeln 

10 Gramm Butter

Knoblauch

80 Gramm gewürfelten Schinken

100 Gramm Schmand

50 Gramm Sahne

6 Esslöffel Milch

100 Gramm Sahne-Schmelzkäse

 

Zubereitung:

 

Zunächst werden die Kartoffeln geschält und gewaschen. In feine Scheiben geschnitten, oder gehobelt, kommen sie dann in die mit Butter ausgefettete Auflaufform. Außerdem sollte die Auflaufform mit dem Knoblauch eingerieben werden, um das gewünschte Aroma noch besser erreichen zu können. Weiterhin müssen die Schinkenwürfel über die Kartoffeln gegeben werden. Aus dem Schmand, der Sahne, Milch und dem Käse entsteht nun eine cremige Sauce. Diese wird über das Gratin gegeben. Schmelzkäse und Schinkenwürfel sind bereits sehr würzige Zutaten, so dass ein weiteres Würzen nicht unbedingt notwendig ist. Bei etwa 175° C wird das Kartoffelgratin für eine Stunde gebacken. Die Sauce, die obenauf gegeben wurde, sollte eine goldbraune, knusprige Farbe annehmen, der Käse leicht zerlaufen sein. Insgesamt sollte eine richtig leckere Kruste entstehen, die schön knusprig bleibt und nicht zu weich wird. 

 

Alternativen für den Schinken und Erweiterungen mit anderen Zutaten sind natürlich ebenfalls möglich. Hier lohnt es sich durchaus, ein wenig zu experimentieren.

 

Bewertungen: 4.23 von 5 Sternen aus 13 Bewertungen

Breadcrumbs

Kommentare

Meinungen und Kommentare zu: Kartoffelgratin

Noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar zu diesem Artikel schreiben

Diese Option steht nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.
Anmelden
Sofort und kostenlos registrieren

Titel: (max. 80 Zeichen im Titel)
Kommentar:
Beliebte Rezepte & Beiträge
 
Zutat 1:


 
Bauernfrühstück 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
Ein Bauernfrühstück ist wunderbar geeignet zur Resteverwertung. Es ist ein einfaches, aber schmackhaftes Gericht zugleich.
Bayerischer Kartoffelsalat
Kartoffelsalat gehört meiner Meinung nach zu jedem bayerischen Picknick dazu und auf den Biergartentisch sowieso- und ist auch sonst ...
Bauernomelette 3 Stars3 Stars3 Stars
Das Bauernomelette ist wie der Name unschwer erkennen lässt ein Eiergericht aus der bäuerlichen und damit auch bürgerlichen Küche, ...
Berliner Kartoffelsuppe 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
Eine andere sehr schmackhafte Version der Kartoffelsuppe ist die Berliner Kartoffelsuppe.
Bratkartoffeln
Bratkartoffeln können auf zweierlei Arten zubereitet werden: entweder mit rohen Kartoffeln oder mit Pellkartoffeln.
Düsseldorfer Kartoffelgulasch
Das Düsseldorfer Kartoffelgulasch wird mit Berglinsen zubereitet, alternativ kann auch eine andere braune, festkochende Linsensorte ...
Düsseldorfer Kartoffelsalat
Der Düsseldorfer Kartoffelsalat wird mit Schmand bzw. saurer Sahne, statt Mayonnaise, zubereitet und wird dadurch ein bisschen leichter ...
Einfache Kartoffelsuppe 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
Eine Kartoffelsuppe ist einfach zu machen, schmeckt gut, und sättigt sogar. Eine einfache Kartoffelsuppe bekommen auch Kochanfänger ...
Estragon-Kartoffeln mit überbackenem Spargel
Dieses Rezept der Estragon-Kartoffeln mit überbackenem Spargel hört sich zwar, dem Titel nach, nach hoher Kochkunst an, ist aber auch ...
Gratinierter Kartoffelfisch 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
1. Schollenfilets ca. 5 Minuten antauen lassen. Kartoffeln schälen, waschen und auf einem Gurkenhobel in sehr feine Scheiben hobeln. ...
Griechische Kartoffeln 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
1. Kartoffeln gründlich waschen und sauber bürsten. In kochendem Salzwasser in 15 - 20 Minuten gar kochen. 2. Hackfleisch in einem ...
Kartoffel-Speck-Spieße 5 Stars5 Stars5 Stars5 Stars5 Stars
Wer als Beilage zu Gegrilltem mal eine herzhafte Alternative zu den sonst üblichen Ofenkartoffeln sucht, ist mit dieser Variante, Kartoffel-Speck-Spieße, ...

GoMeal.de © 2015 | Impressum | AGB | Datenschutz | Specials: Gemüse | Obst | Weihnachten Besuche uns bei Google+