• Wilkommen
Anmelden
Benutzername:

Passwort:


Anmelden
Passwort vergessen?
Sie haben Ihr Passwort oder Ihren Benutzernamen vergessen?
Kein Problem!

Tragen Sie hier Ihre Email-Adresse ein mit dem Sie auf BreadBid.de registriert sind. Sie bekommen in kürze ein neues Passwort zugesendet.

Email:
Beantragen

Noch nicht registriert?
Jetzt registrieren!


GoMeal bei Google+


GoMeal bei Facebook


4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars

Blauer Spätburgunder

Blauer Spätburgunder


Noch keine Bilder zu diesem Artikel
Blauer Spätburgunder vorhanden.

 

Ein Blauer Spätburgunder wird immer zu den hochwertigsten Rebsorten für die unterschiedlichsten Rotweine gehören. Er wird teilweise regional auch anders bezeichnet, wie beispielsweise Pinot Noir oder genauso Blauburgunder. Der eigentliche Name Noir stammt ursprünglich aus dem Französischen und bedeutet ganz locker übersetzt so viel wie Fichtenzapfen. Die Namensgebung hängt aber durchaus auch mit dem eigentlichen Aussehen der Trauben zusammen. Diese klassische Rotweinsorte findet sich nicht nur im Burgund, sondern ebenso in vielen Teilen Deutschlands wieder. Die Anbaugebiete in Deutschland sind unter anderem Baden, Pfalz und Rheinhessen. Der Blaue Spätburgunder wird erfolgreich in Australien, Kalifornien und Süd-Afrika kultiviert.


Herstellung und Standort

 

Hierbei gibt es einiges Wissenswertes über den Blauen Spätburgunder zu berichten, denn diese Rebsorte ist alles andere als leicht zu kultivieren, um daraus einen wohlschmeckenden Wein herstellen zu können. Die Rebsorte ist sehr dünnhäutig und somit unheimlich anfällig für Klima, Wetter und andere Einflüsse. Die Bearbeitung verlangt hier ein hohes Maß an Fingerspitzengefühl, da die Haut der Trauben schnell reißt und dann eventuell zu schnell der Traubensaft freigesetzt wird. Die Rebsorte gedeiht nur an südseitigen Hanglagen, die einen sehr warmen, fruchtbaren und sehr kalkhaltigen Boden vorweisen können. Ebenfalls ist die Rebsorte weiterhin sehr anfällig gegenüber Viruserkrankungen, gegen Chlorose und Fäulnis, also wirklich alles andere als einfach herzustellen.

 

Aroma, Farbe und Bouquet

 

Die Rebsorte Blauer Spätburgunder hat ein sehr feines und fruchtiges Aroma. Er ist ein sehr harmonischer Wein, der mit einem vollmundigen, samtigen Aroma mit den feinen Nuancen der Mandel besticht. Der ganz typische Blaue Spätburgunder hat auch einen besonderen Duft, an dem er sich eigentlich relativ schnell klassifizieren lässt, der genauso an seine Lagerung im Holzfass erinnert. Ein guter Sommelier wird ihn an seinem betörenden leichten und zarten Duft nach roten Früchten, also der Erdbeere und der Kirsche bis hin zur Brombeere, erkennen. Er hat eine sehr intensive tiefrote Farbe, man spricht hier auch vom Burgunderrot und manchmal durchströmen den Wein genauso leichte Brauntöne. 

 

Passende Speisen

 

Die Weine der Rebsorte Blauer Spätburgunder passen alle zu sehr kräftigen Fleischspeisen. Wer einen kräftigen Rinderbraten oder Schweinebraten servieren möchte, sollte auf einen Blauen Spätburgunder aber in keinem Fall verzichten, der Wein wird die dargereichten Speisen durchaus noch aufwerten. Sehr zu empfehlen ist der Wein der Rebsorte Blauer Spätburgunder aber auch zu allen Wildgerichten und für alle Speisen, die mit einem Käse verfeinert sind. An einem gemütlichen Abend in der Gaststätte oder ebenfalls zu Hause, sollte zu einer nahrhaften Käseplatte ebenso ein Blauer Spätburgunder gereicht werden. Ein etwas leichter ausgebauter Wein aus der Rebsorte Blauer Spätburgunder kann aber genauso gut zu gerilltem Fisch gereicht werden.

 

Wissenswertes

 

Die Rebsorte Blauer Spätburgunder wurde unter der Bezeichnung 884 durch den damaligen Kaiser Karl den III. eingeführt. Später entschied sich der Patriarch für die Bezeichnung Clävner. Somit lässt sich auch die lange Bezeichnung der Rebsorte Blauer Spätburgunder als Clevner erklären. Aber der Blaue Spätburgunder hat noch einiges mehr an Interessantem zu bieten, denn er ist eine wichtige Rebsorte für die Champagnerherstellung. Hierbei werden die Trauben zuerst gepresst und der helle Saft wird zur Champagnerherstellung ohne die Einmaischung verwendet. Der Saft wird aber mit der Schale vergoren, der somit entstandene Spätburgunder als Weißwein, kann dann zur Herstellung von Champagner problemlos verwendet werden.

 

Bewertungen: 4.22 von 5 Sternen aus 9 Bewertungen

Breadcrumbs

Kommentare

Meinungen und Kommentare zu: Blauer Spätburgunder

Noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar zu diesem Artikel schreiben

Diese Option steht nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.
Anmelden
Sofort und kostenlos registrieren

Titel: (max. 80 Zeichen im Titel)
Kommentar:
Beliebte Rezepte & Beiträge
 
Zutat 1:


 
Bier, Cocktails & Co > Wein selber machen
Mit der richtigen Anleitung und ein wenig Geduld ist es gar nicht so schwer, Beerenwein bzw. Obstwein selbst herzustellen.
Tischdekoration > Tischdekoration für eine Weinprobe
Mit einer Weinprobe zuhause bietet man seinen Gästen mal etwas Ungewöhnliches.Da wohl die wenigsten richtige Weinkenner sind, ...
Kochnews > Wein selber machen
Mit der richtigen Anleitung und ein wenig Geduld ist es gar nicht so schwer, Beerenwein bzw. Obstwein selbst herzustellen. Im folgenden ...
Wein > Sinnvolle Utensilien für den perfekten Weingenuss
Weinzubehör - Was braucht der Weinkenner, um einen guten Tropfen vollendet genießen zu können? Den Besitz eines ausgezeichneten ...
Wein > Weinschule/ Wein Informationen und Herstellung
Wer seine Liebe zu Wein entdeckt steht meist vor der Frage, wie fange ich an mir einen vernünftigen Vorrat anzulegen ohne gleich ...
Wein > Weinproben bei einem Winzer sind interessant
Zuerst wird der Wein in ein Glas gefüllt, Rotwein kommt in ein großes Glas mit kräftigem Körper, damit sich der ...
Wein > Weinfehler, die Sie vermeiden sollten
Zum einen gibt es Fehler welche man sehen kann. Einer dieser Fehler kann zum Beispiel bei altem Wein sein, dass dieser ausflockt. Man ...
Wein > ... auch andere Länder liefern sehr gute Weine
Seit die gutem Lagen in Europa fast unbezahlbar geworden sind, hat der Wein aus Übersee viele Marktanteile gewinnen können.Winzer ...
Wein > Weine aus Frankreich...Bordeauxweine
Die Bordeauxweine sind seit der Pariser Weltausstellung von 1855 in die Klassen Grand Cru Classe und in die Cru Bourgeois unterteilt. ...
Wein > Wein richtig lagern, kühlen und dekantieren
Der Wein ist eine biologische Ware, die sich wie alles Lebende im Laufe der Zeit wandelt. Sein Dasein lässt sich vergleichen mit ...
Wein > Die Weinanbaugebiete in Deutschland
Deutschland hat eine Weinanbaufläche von ca. 100.000 Hektar und diese Fläche ist aufgeteilt in 13 Weinanbaugebiete. Diese ...
Frage & Antwort > Kalte Kaffeerezepte für den Sommer
Ich habe mich hier vom Rezept auf http://www.gomeal.de/rezept/2452/Eiskaffee.html ein wenig inspirieren lassen und überlege ...

GoMeal.de © 2015 | Impressum | AGB | Datenschutz | Specials: Gemüse | Obst | Weihnachten Besuche uns bei Google+