• Wilkommen
Anmelden
Benutzername:

Passwort:


Anmelden
Passwort vergessen?
Sie haben Ihr Passwort oder Ihren Benutzernamen vergessen?
Kein Problem!

Tragen Sie hier Ihre Email-Adresse ein mit dem Sie auf BreadBid.de registriert sind. Sie bekommen in kürze ein neues Passwort zugesendet.

Email:
Beantragen

Noch nicht registriert?
Jetzt registrieren!


GoMeal bei Google+


GoMeal bei Facebook


5 Stars5 Stars5 Stars5 Stars5 Stars

Kerner

Kerner


Noch keine Bilder zu diesem Artikel
Kerner vorhanden.

 

Die Rebsorte Kerner ist eine sehr begehrte Neuzüchtung aus dem Jahr 1929, es handelt sich hierbei um eine gelungene Kreuzung der Rebsorten Riesling und Trollinger. Geschaffen wurde die überaus erfolgreiche Rebsorte an der staatlichen Lehr- und Versuchsanstalt in Weinsberg-Württemberg. Erst im Jahr 1969 wurde die Rebsorte Kerner aber zum sogenannten Qualitätsanbau zugelassen. Seinen eigentümlichen Namen verdankt die Rebsorte Kerner dem schwäbischen Arzt und Weinliebhaber Justinus Kerner, der von 1786 bis 1862 lebte. Die Anbaugebiete in Deutschland befinden sich in der Pfalz, hier wird die Rebsorte mit über 10 Prozent Flächenanteil erfolgreich kultiviert. Die junge Rebe wird auch in Österreich und in Rheinhessen erfolgreich angebaut.

 

Herstellung und Standort

 

Die Weinrebe Kerner liebt einen gut durchfeuchteten Boden, der niemals zu nass werden darf. Die Mostgewichte, die über denen des Rieslings liegen, kommen durch die lange Reifezeit der Rebsorte Kerner, die bis in den Spätherbst reifen, zustande. Die Frosthärte und ebenso die Holzreife der Rebsorte Kerner sind überdurchschnittlich gut, allerdings gestaltet sich die Laubarbeit in den Reben, als kompliziert und arbeitsaufwändig. Bei der Herstellung sollte darauf geachtet werden, dass die zwar robuste Rebe doch anfällig gegenüber dem Odiumbefall ist. Die Herstellung eines guten Kernerweines erfolgt im Keller. Angefangen vom Auspressen der Trauben bis hin zur Vergärung. Der Kerner wird ohne Schale vergoren, was typisch für die Weißweinherstellung ist.

 

Aroma, Farbe und Bouquet

 

Die bezeichnende Frische, die die Rebsorte Kerner aufweist, verdankt sie offenbar dem Riesling. Dadurch wird der Kernerwein auch als rieslingartiger Wein mit einem frischen und sehr ausgeprägtem Aroma bezeichnet. Der Wein Kerner kann halbtrocken und auch lieblich ausgebaut werden und gerade dann sprechen die Weinexperten von einem nahezu süffigen Charakter. In der Qualitätsstufe Spätlese hat er ein noch ansprechenderes Bouquet als der Riesling vorzuweisen. Die Farbe der Rebsorte Kerner liegt in der Regel zwischen hellgelb und maisgelb. Die Aromen, welche bei der Rebsorte Kerner zu finden sind, können als sehr säurebetont, fruchtig und feinaromatisch bezeichnet werden. Aromen wie Johannisbeeren, Äpfel und Orangen sind hier keine Seltenheit.

 

Passende Speisen

 

Die Rebsorte Kerner eignet sich hervorragend zu Speisen, die aus hellen Fleischsorten zubereitet werden. Sicher ist die Rebsorte auch als Spätlese ein guter Begleiter zu einem Dessert. Die Rebsorte Kerner weist ja bekanntlich eine milde bis rassige Säure auf. Das ist auch der Grund, dass die Rebsorte sehr gerne zu verschiedenen Gerichten mit Käse gereicht wird. Sicher kann man die Rebsorte Kerne ebenfalls zu Speisen reichen, die deftig aus Lammfleisch, Kalbfleisch oder Schweinefleisch zubereitet worden sind. Ein sehr schöner Begleiter ist die Rebsorte Kerner aber genauso zu Grillgerichten, wie Steaks. Besonders zu empfehlen ist die Rebsorte Kerner zu exklusiven Vorspeisen, wie leichte Sommersalate und Antipastis.

 

Wissenswertes

 

Als kleiner Verwandter des Rieslings wird die noch sehr junge Rebsorte Kerner auch unter Kennern gerne bezeichnet. Allerdings ist der Anbau in den letzten Jahren eher als rückläufig zu bezeichnen. Vielleicht liegt es an der Geiztriebigkeit, die die Rebsorte vorweist. Das ist ebenso ein Grund für den enormen Arbeitsaufwand, den die Rebe im Weinberg fordert. Immer wieder ist festzustellen, dass die sehr schmackhafte Rebsorte Kerner immer noch unter dem Image einer Neuzüchtung leidet, dagegen soll nun angegangen werden. Hierzu wurde die Justinus-K.-Sonderlinie ins Leben gerufen, die die Wertigkeit dieser hervorragenden Rebsorte herausstreichen soll. Dieses besondere Label ist aber auch an ganz bestimmte Vorgaben in dem Weinberg und gleichfalls im Keller gebunden, es kann genauso überregional Anwendung finden.

 

Bewertungen: 4.71 von 5 Sternen aus 7 Bewertungen

Breadcrumbs

Kommentare

Meinungen und Kommentare zu: Kerner

Noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar zu diesem Artikel schreiben

Diese Option steht nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.
Anmelden
Sofort und kostenlos registrieren

Titel: (max. 80 Zeichen im Titel)
Kommentar:
Beliebte Rezepte & Beiträge
 
Zutat 1:


 
Bier, Cocktails & Co > Wein selber machen
Mit der richtigen Anleitung und ein wenig Geduld ist es gar nicht so schwer, Beerenwein bzw. Obstwein selbst herzustellen.
Tischdekoration > Tischdekoration für eine Weinprobe
Mit einer Weinprobe zuhause bietet man seinen Gästen mal etwas Ungewöhnliches.Da wohl die wenigsten richtige Weinkenner sind, ...
Kochnews > Wein selber machen
Mit der richtigen Anleitung und ein wenig Geduld ist es gar nicht so schwer, Beerenwein bzw. Obstwein selbst herzustellen. Im folgenden ...
Wein > Sinnvolle Utensilien für den perfekten Weingenuss
Weinzubehör - Was braucht der Weinkenner, um einen guten Tropfen vollendet genießen zu können? Den Besitz eines ausgezeichneten ...
Wein > Weinschule/ Wein Informationen und Herstellung
Wer seine Liebe zu Wein entdeckt steht meist vor der Frage, wie fange ich an mir einen vernünftigen Vorrat anzulegen ohne gleich ...
Wein > Weinproben bei einem Winzer sind interessant
Zuerst wird der Wein in ein Glas gefüllt, Rotwein kommt in ein großes Glas mit kräftigem Körper, damit sich der ...
Wein > Weinfehler, die Sie vermeiden sollten
Zum einen gibt es Fehler welche man sehen kann. Einer dieser Fehler kann zum Beispiel bei altem Wein sein, dass dieser ausflockt. Man ...
Wein > ... auch andere Länder liefern sehr gute Weine
Seit die gutem Lagen in Europa fast unbezahlbar geworden sind, hat der Wein aus Übersee viele Marktanteile gewinnen können.Winzer ...
Wein > Weine aus Frankreich...Bordeauxweine
Die Bordeauxweine sind seit der Pariser Weltausstellung von 1855 in die Klassen Grand Cru Classe und in die Cru Bourgeois unterteilt. ...
Wein > Wein richtig lagern, kühlen und dekantieren
Der Wein ist eine biologische Ware, die sich wie alles Lebende im Laufe der Zeit wandelt. Sein Dasein lässt sich vergleichen mit ...
Wein > Die Weinanbaugebiete in Deutschland
Deutschland hat eine Weinanbaufläche von ca. 100.000 Hektar und diese Fläche ist aufgeteilt in 13 Weinanbaugebiete. Diese ...
Wein > Grüner Silvaner 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
Die Anbaugebiete des grünen Silvaners befinden sich insbesondere in Österreich, Frankreich, in Slowenien, in Ungarn und in ...

GoMeal.de © 2015 | Impressum | AGB | Datenschutz | Specials: Gemüse | Obst | Weihnachten Besuche uns bei Google+