• Wilkommen
Anmelden
Benutzername:

Passwort:


Anmelden
Passwort vergessen?
Sie haben Ihr Passwort oder Ihren Benutzernamen vergessen?
Kein Problem!

Tragen Sie hier Ihre Email-Adresse ein mit dem Sie auf BreadBid.de registriert sind. Sie bekommen in kürze ein neues Passwort zugesendet.

Email:
Beantragen

Noch nicht registriert?
Jetzt registrieren!


GoMeal bei Google+


GoMeal bei Facebook


Noch keine Bwertungen. Bewerten Sie diesen Artikel jetzt!

Echter Rum stammt aus Ländern wie Jamaica, Kuba,

Echter Rum stammt aus Ländern wie Jamaica, Kuba,


Rum - Seine dunkle Farbe erhält er durch die Lagerung in Eichenfässern. Rum, welcher aus Übersee kommt, wird als Original-Rum bezeichnet.

Sein Alkoholgehalt liegt bei mindestens 38%. Echter Rum stammt aus Ländern wie Jamaica, Kuba, Puerto Rico oder aber auch aus Haiti. Rum ist ein alkoholisches Getränk, welches aus der Zuckerrohrpflanze gewonnen wird.

Die Zuckerrohrpflanze wird vorallem in Südamerika und in der Karibik angebaut. Aber auch in Afrika wird die Pflanze angebaut.

Nachdem die Pflanze groß genug ist, wird er geerntet, dabei schlagen die Zuckerrohrbauern die Pflanzen weit unten am Stiel ab und packen sie auf einen großen Haufen. Dieser wird dann in eine Fabrik gefahren. In dieser Fabrik, werden die Pflanzen ersteinmal gewaschen und vom Schmutz befreit. Dann werfen Arbeiter die gewaschenen Pflanzenstränge in kochendes Wasser, wo diese ausgekocht werden. Dadurch löst sich der Zucker aus der Pflanze. Wenn die Pflanze ausgekocht ist, lassen die Arbeiterinnen das Wasser in eine Destille fließen. Dort entsteht nun schonmal ein klein wenig Alkohol. Dieser Distillenprozess wird mehrere Male durchgeführt.

Nach dieser Prozedur wird der "Rum" in Holzfässern gelagert, wo er dann auch seine Farbe verändert. Er nimmt dabei die Farbe des Holzes an und verdunkelt sich sehr stark. Manche Rumsorten werden auch in alten Cognacfässern gelagert, wobei der Rum auch einen Teil des Cognacgeschmacks annimmt

Je nachdem welchen Namen der Rum tragen soll, desto geringer oder höher ist der Alkoholgehalt. Beim Original Rum ist er zum Beispiel höher als beim "Echten" Rum. Der bekannteste Rum ist sicherlich der Havanna Rum, welcher in Cuba gebrannt wird. Er gehört auch zu den Vergleichsweise teureren Rumsorten, denn dieser wird durch ein Schonverfahren besonders zeitintensiv hergestellt und ist dadurch teurer, aber, man schmeckt den Unterschied deutlich.

Außerdem ist Rum die ideale Basis für Cocktails, den beliebten Rumtopf oder Mischgetränke. Zusammen mit Eis und Früchten ist der Rum ein idealer Daiquiri oder mit Cola gemischt ergibt sich ein ideales Partygetränk. Einzigartig in Deutschland ist sicherlich, dass es auch hier ein Rum Museum gibt, obwohl Deutschland ja wahrlich nicht dafür bekannt ist, Rum herzustellen, aber das ist ein Irrtum, denn auch in Deutschland wird Rum hergestellt. Aber hier wird nicht mit Zuckerrohr sondern mit Zuckerrüben gearbeitet, denn Zuckerrohr wird in dieser Klimazone nicht angebaut und so muss halt auf etwas anderes umgeschwenkt werden.

Da auch in unseren Breitengeraden die Zuckerrübe wächst haben sich findige Entwickler überlegt, dass sie den Rum auch aus diesen Rüben herstellen können. Allerdings darf dieses Getränk in Deutschland offiziell nicht Rum genannt werden. Auch ist zu sagen, dass Rum ebenso wie alle anderen Alkoholsorten bei übermäßigem Genuss schädliche Wirkungen haben kann. Deshalb sollte man immer darauf achten, dass man den Rum nur in Maßen genießen sollte um einer Sucht entgegenzuwirken. Ansonsten ist Rum wie gesagt ein hervorragendes Partygetränk und man kann es wirklich zu jeder Gelegenheit trinken, egal ob pur oder gemischt in Cocktails und Longdrinks.

Bewertungen: 0.00 von 5 Sternen aus 0 Bewertungen

Tags zum Beitrag

Kommentare

Meinungen und Kommentare zu: Echter Rum stammt aus Ländern wie Jamaica, Kuba,

Noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar zu diesem Artikel schreiben

Diese Option steht nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.
Anmelden
Sofort und kostenlos registrieren

Titel: (max. 80 Zeichen im Titel)
Kommentar:
Beliebte Rezepte & Beiträge
 
Zutat 1:


 
Saisonales + Feiertage > Rumtopf 5 Stars5 Stars5 Stars5 Stars5 Stars
Der Rumtopf blickt auf eine sehr lange Geschichte zurück und ist bei vielen Familien eine gerne beibehaltene Tradition, die man ...
Bier, Cocktails & Co > Echter Rum stammt aus Ländern wie Jamaica, Kuba,
Rum - Seine dunkle Farbe erhält er durch die Lagerung in Eichenfässern. Rum, welcher aus Übersee kommt, wird als Original-Rum bezeichnet.
Bier, Cocktails & Co > Rumtopf - im Sommer ansetzen, Weihnachten geniessen
Rumtopf ansetzen: Der Rumtopf wird im Sommer angesetzt und Weihnachten bzw. zur Weihnachtszeit genossen.
Rumtopf 3 Stars3 Stars3 Stars
Dieser Rumtopf gelingt sehr einfach. Allerdings sollte man ihm Zeit geben, denn durch eine längere Ziehzeit wird der Geschmack intensiviert.
Rumpsteaks 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
Rumpsteaks sind ein sehr rustikales und herzhaftes, zugleich aber auch ein sehr schmackhaftes Gericht der bürgerlichen Küche und erfreuen ...
Piña Colada 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
Der Pina Colada ist einer der Klassiker unter den Cocktails
Küchenlexikon > Pralinen 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
Die Pralinen sind heute bekannter denn je zuvor, doch kaum jemand kennt die Geschichte dieser einzigartigen Süßigkeit. ...
Phosphor Likör 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
Dieser Likör lässt sich kinderleicht zubereiten und eignet sich besonders gut für Partys jeder Art.
Bier, Cocktails & Co > Cachaça
Caipirinha Cachaça ("Kaschassa" ausgesprochen), der bekannte Zuckerrohrschnaps, ist seit den 90er Jahren zu einem festen ...
Bacardi Cocktail 5 Stars5 Stars5 Stars5 Stars5 Stars
Typ: Pre Dinner Zubereitung: Shaker Glas: Cocktailglas Garnitur: keine
Daiquiri 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
Typ Pre Dinner Zubereitung Shaker Glas Cocktailglas Garnitur -
Rum-Rosinen-Plätzchen 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
Diese Plätzchen eignen sich als Weihnachtsgebäck, können aber auch innerhalb des Jahres verzehrt werden.

GoMeal.de © 2015 | Impressum | AGB | Datenschutz | Specials: Gemüse | Obst | Weihnachten Besuche uns bei Google+