• Wilkommen
Anmelden
Benutzername:

Passwort:


Anmelden
Passwort vergessen?
Sie haben Ihr Passwort oder Ihren Benutzernamen vergessen?
Kein Problem!

Tragen Sie hier Ihre Email-Adresse ein mit dem Sie auf BreadBid.de registriert sind. Sie bekommen in kürze ein neues Passwort zugesendet.

Email:
Beantragen

Noch nicht registriert?
Jetzt registrieren!


GoMeal bei Google+


GoMeal bei Facebook


Noch keine Bwertungen. Bewerten Sie diesen Artikel jetzt!

Verjus - eine Alternative zum Essig

Verjus - eine Alternative zum Essig


Verjus (franz. "grüner Saft"), Agrest oder Verjuice heißt der Saft von grünen Trauben, der in der feinen Küche anstelle von Essig oder Zitrone verwendet wird.

Verjus schmeckt aromatischer als Zitrone; seine Säure ist dabei mild und bekömmlich. Spitzenköche lieben ihn, unter den „normalen" Sterblichen kennt ihn kaum jemand.

Kochen mit Verjus

Verjus eignet sich vorzüglich für Salatsaucen, denen er ein ausgewogenes, harmonisches Aroma gibt. Besonders lecker: Feldsalat mit Verjus-Dressing und alle Blattsalate.
Für Geflügel, Fleisch, Wild und Fisch eignet sich Verjus als Marinade und als Saucengrundlage ebenso wie für Gemüse- und Pilzgerichte. Verjus verfeinert auf ungeahnt raffinierte Art und hebt Geschmacksnuancen heraus, ohne selbst aufdringlich zu schmecken oder zu übersäuern.
Mit Verjus zubereitete Gerichte harmonieren sehr gut mit Wein als Begleiter, da sie in ihrer Säure verwandt sind.

Verjus als Getränk
Ein Schuß Verjus macht aus Mineralwasser ein fruchtig-herbes Erfrischungsgetränk. Heißer Verjus statt heiße Zitrone schmeckt mit und ohne Honig lecker; trotz seines sehr sauren (aber auch sehr aromatischen) Geschmacks läßt der Verjus sensible Mägen keineswegs „sauer" reagieren, sondern scheint eher etwaige Verstimmungen zu glätten. Als Zutat zu Mixgetränken sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt!

Herstellung des Verjus
Zur Verjus-Gewinnung werden die Trauben im Sommer geerntet, wenn sie noch sehr fest sind und fast keinen Zucker eingelagert haben. Die Ernte ist nur von Hand möglich; die technischen Anforderungen bei der Verarbeitung sind hoch und die Saftausbeute sehr gering - das geschmackliche Ergebnis ist jedoch aller Mühe wert!

Ursprünge des Verjus
Verjus ist eine sehr alte Spezialität, die in Europa fast in Vergessenheit geraten ist. Bereits im Altertum war der Saft als Agrest oder unter seinem lateinischen Namen omphacium bekannt. Man findet ihn in medizinischen Schriften, z.B. bei Plinius dem Älteren, Cornelius Celsus oder Dioskurides. Die Wissenschaftler des Altertums beschreiben die adstringierende, desinfizierende und heilende Wirkung des Agrest für Mund und Rachen sowie für den Verdauungstrakt.
Nach einer Phase der Vergessenheit war der Verjus im späten Mittelalter als Säuerungsmittel weit verbreitet; er wurde bis ins 18. Jahrhundert in der Küche verwendet. Auch die Mediziner des arabischen Kulturraums beschreiben den Verjus (arab. hisrim) in ihren mittelalterlichen Handschriften als vielseitiges Heilmittel und gesundheitsförderndes Lebensmittel.
In den Küchen der Arabischen Welt ist der Verjus bis heute eine beliebte Würze. In Europa wurde der Agrest mit zunehmender Verbreitung der Zitrone aus den Küchen verdrängt.

Weingut Fuchs - Verjus von der Huxelrebe
Unser Verjus von der Huxelrebe zeichnet sich durch gehaltvolle, milde Säure und die fruchtige Aromatik dieser Rebsorte aus. Aufgrund der hohen Qualität unseres Verjus wurden wir von der Spitzenköche-Vereinigung Euro-Toques zum Offiziellen Lieferanten ernannt.

Bewertungen: 0.00 von 5 Sternen aus 0 Bewertungen

Breadcrumbs

Tags zum Beitrag

Kommentare

Meinungen und Kommentare zu: Verjus - eine Alternative zum Essig

Noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar zu diesem Artikel schreiben

Diese Option steht nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.
Anmelden
Sofort und kostenlos registrieren

Titel: (max. 80 Zeichen im Titel)
Kommentar:
Beliebte Rezepte & Beiträge
 
Zutat 1:


 
Essig & Öl > Die Essigmutter
Die Essigmutter entsteht durch die Essigbakterien die sich im offenen Wein nach einiger Zeit unter idealen Bedingungen bilden können.
Essig & Öl > ... im Küchenportal vorgestellt
Es gibt den Weinessig aus Rotwein und aus Weißwein, wobei der Rotweinessig aromatischer ist. Wenn sie sich einen guten Essig gönnen ...
Essig & Öl > ... interessantes zum Thema Essig
Beim Orleans Verfahren vergärt der Wein in großen Holzfässern oder Behältnissen aus Steingut bei Temperaturen um ...
Essig & Öl > Gute Öle sind ein echter Genuß
Pflanzenöl oder Speiseöl wird aus Pflanzen, deren Früchten oder dem Pflanzensamen gewonnen. Die Pflanzen werden ausgepresst ...
Essig & Öl > Flüssiges Gold –Spanisches Olivenöl
Mit mehr als 880 000 Tonnen Olivenöl pro Jahr ist Spanien der grösste Olivenölproduzent der Welt. Zu unrecht steht das ...
Essig & Öl > Sonnenblumenöl ein biologisch vollwertiges Öl.
Das Öl wird aus den Samen der Sonnenblume gewonnen. Es handelt sich um biologisch vollwertiges Öl.Das Öl wird aus den ...
Essig & Öl > Reisessig Informationen
Der japanische Reisessig wird aus Reiswein hergestellt und ist im Gegensatz zu Obstessig oder unserem normalen Essig sehr viel milder. ...
Essig & Öl > Rapsöl das vitaminreiche Öl
Rapsöl ist reich an Vitamin A. Es eignet sich hervorragend zum Braten, Backen und Frittieren. Es wird für die Herstellung von Margarine ...
Essig & Öl > Von der Olive zum feinen Olivenöl
Seit Jahrtausenden hat sich an der Pressmethode im Prinzip nichts geändert. Es ist ein ganz natürliches Verfahren, Auch wenn heute ...
Essig & Öl > Olivenöl aus Italien
Der Kauf von Olivenöl ist Vertrauenssache, dehalb werde ich auch nur ganz wenige Anbieter von Olivenöl vorstellen.
Essig & Öl > Olivenöl aus Griechenland
Ich liebe Griechenland und nutze schon seit Jahren die Möglichkeit mir durch Bekannte Olivenöl aus Griechenland zu besorgen. Dieses ...
Essig & Öl > Olivenöl nativ oder extra vergine
Olivenöl wird am liebsten kaltgepresst gekauft. Kaltgepresst ist es aber auch am besten.

GoMeal.de © 2015 | Impressum | AGB | Datenschutz | Specials: Gemüse | Obst | Weihnachten Besuche uns bei Google+