• Wilkommen
Anmelden
Benutzername:

Passwort:


Anmelden
Passwort vergessen?
Sie haben Ihr Passwort oder Ihren Benutzernamen vergessen?
Kein Problem!

Tragen Sie hier Ihre Email-Adresse ein mit dem Sie auf BreadBid.de registriert sind. Sie bekommen in kürze ein neues Passwort zugesendet.

Email:
Beantragen

Noch nicht registriert?
Jetzt registrieren!


GoMeal bei Google+


GoMeal bei Facebook


Noch keine Bwertungen. Bewerten Sie diesen Artikel jetzt!

Häufige Pflegefehler bei Zimmerpflanzen

Häufige Pflegefehler bei Zimmerpflanzen


Zimmerpflanzen richtig zu pflegen ist gar nicht so schwer. Mit ein bisschen Übung haben auch Sie einen grünen Daumen.

So manch einem fehlt sprichwörtlich der „grüne Daumen“, weshalb es mehr schlecht als recht um die Pflanzen in der Wohnung steht. Aber auch wenn Ihre Blumen und Pflanzen den Kopf hängen lassen, sollten Sie es ihnen nicht gleich tun. Denn es gibt einige gute Tipps und vermeidbare Fehler, die für ein blühendes Grün in den eigenen vier Wänden sorgen.

Der häufigste Grund für das Welken einer Zimmerpflanze ist die Überwässerung. Keine Pflanze kommt ohne Wasser aus, aber jede Pflanzenart hat ihren ganz eigenen Wasserbedarf. Daher sollten Sie sich unbedingt über die jeweilige Pflanzenart informieren. Die beste Beratung werden Sie in einem Blumengeschäft oder auch im Baumarkt bekommen.

Vor dem Gießen sollten Sie die Erde abtasten, indem sie den Finger etwa einen Zentimeter tief in die Erde stecken. Wenn die Erde an dieser Stelle trocken ist, dann können Sie die Pflanze gießen. Wer sich auf das eigene Gespür nicht verlassen möchte, dem hilft ein Feuchtigkeitsmesser aus dem Baumarkt weiter. Er wird dauerhaft in die Erde gesteckt und verrät Ihnen, wann die Pflanze Wasser benötigt. Nur wenige Zimmerpflanzen mögen Staunässe, weshalb überschüssiges Gießwasser stets abgegossen werden sollte.

Die zweithäufigste Ursache für den Pflanzentod ist das Vertrocknen. Daher sollten Sie stets mit offenen Augen durch Ihre Wohnung gehen.

Zu den weiteren typischen Pflegefehlern von Zimmerpflanzen gehört der falsche Standort. Während die eine Pflanze viel Licht braucht, fühlt sich eine andere Pflanze nur im Schatten wohl. Daher gilt es auch hier, sich genauestens über die Bedürfnisse einer jeden einzelnen Pflanzenart zu informieren. Generell ist ein Platz über der Heizung ungeeignet – zumindest in den kälteren Monaten. Die doch recht starke Hitze von der Heizung ist Gift für jedes Pflanzenleben. Im Sommer stehen viele Pflanzen direkt in der Sonne, was sich auf Dauer wenig gut auf das Wohlergehen der Pflanze auswirkt. Stellen Sie daher in den Sommermonaten die Pflanzen um, sofern sie starker Sonnenstrahlung ausgesetzt sind. Bei den meisten Pflanzen hilft schon ein Vorhang zum Schutz vor der Sonne.

Ganz oft werden auch Schädlinge an der Pflanze verkannt bzw. zu spät behandelt. Daher sollten Sie bei jedem Gießen der Pflanze die Blätter untersuchen. Viele vergessen auch, beim Umtopfen die Wurzeln zu kontrollieren und gegebenenfalls zu kürzen. Denn so haben die Wurzeln einen besseren Halt im Substrat.

Ein weiterer, oft vorkommender Pflegefehler ist zu wenig oder zu viel Dünger. In der Regel sollten Sie alle 14 Tage düngen, wobei Sie sich gut und gerne auf die Dosierungsempfehlung der Hersteller verlassen können. Wenn Sie das Düngen immer wieder vergessen, wie es vielen geht, dann hängen Sie sich doch einen schönen Blumenkalender in die Wohnung und markieren sich die Tage, an denen gedüngt werden muss. Dies ist auch für alle Vergesslichen beim Blumengießen ein guter Tipp.

Bewertungen: 0.00 von 5 Sternen aus 0 Bewertungen

Breadcrumbs

Tags zum Beitrag

Kommentare

Meinungen und Kommentare zu: Häufige Pflegefehler bei Zimmerpflanzen

Noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar zu diesem Artikel schreiben

Diese Option steht nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.
Anmelden
Sofort und kostenlos registrieren

Titel: (max. 80 Zeichen im Titel)
Kommentar:
Beliebte Rezepte & Beiträge
 
Zutat 1:


 
Blumenkohlauflauf
Aufläufe sind sehr beliebt, denn sie schnell in der Zubereitung und man spart anschließend auch eine Menge Abwasch.
Essig & Öl > Gute Öle sind ein echter Genuß
Pflanzenöl oder Speiseöl wird aus Pflanzen, deren Früchten oder dem Pflanzensamen gewonnen. Die Pflanzen werden ausgepresst ...
Brot + Teig > Bierteig 5 Stars5 Stars5 Stars5 Stars5 Stars
Unter dem Bierteig versteht man einen Teig, der recht dickflüssig ist. Er wird häufig auch als Backteig oder Ausbackteig bezeichnet. ...
Gemüse > Blumenkohl 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
Der Blumenkohl gehört zu den bekanntesten Gemüsesorten hierzulande. Seinen Ursprung hat er in Asien, doch seit mehr als 500 ...
Familie & Freizeit > Holz Alu Wintergarten - Kräuter und Pflanzen
Hi Wir überlegen derzeit, uns einen Holz Alu Wintergarten anzulegen, unteranderem, weil wir auch in der kalten Jahreszeit ...
Obst & Gemüse > Wie gesund sind Kirschen?

Im Handel gibt es sowieso nur die neuen Züchtungen und die sind meistens sehr ertragreich und widerstandsfähig gegen Krankheiten. ...
Gemüse > Blumenkohl ist das ganze Jahr günstig
Blumenkohl wächst das ganze Jahr und hat viel Vitamin C. Roh ist der Blumenkohl nicht sehr bekömmlich.
Küchengarten > Erdbeeren pflanzen. Wie werden Erdbeeren gepflanzt?
Kurzinfo zum Erdbeeren Pflanzen: Erdbeeren sollten alle zwei Jahr neu gepflanzt werden, damit sie die höchsten Erträge ...
Blumenkohlsuppe 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
Eine leichte aber sättigende Suppe ist die Blumenkohlsuppe
Küchengarten > Wie pflegt man Erdbeeren am besten?

Hallo Mara, Wenn Du länger etwas von Deinen Erdbeeren haben möchtest, mach, bevor es Winter wird, alle neuen Triebe und ...
Küchengarten > Feigenbaum
Gefundene Suchanfragen zu diesem Thema: feigenbaum kaufen feigenbaum wikipedia feigenbaum schneiden feigenbaum winterhart feigenbaum vermehren feigenbaum überwintern feigenbaum erfroren feigenbaum pflanzen
Frage & Antwort > Was ist Erdbeere Ostara?
Erdbeersorte Ostara
Hallo Zucker Die Ostara ist eine Erdbeersorte, die auf Grund ihrer immer wieder neu entstehenden Blüten- und Fruchtstände ...

GoMeal.de © 2015 | Impressum | AGB | Datenschutz | Specials: Gemüse | Obst | Weihnachten Besuche uns bei Google+