• Wilkommen
Anmelden
Benutzername:

Passwort:


Anmelden
Passwort vergessen?
Sie haben Ihr Passwort oder Ihren Benutzernamen vergessen?
Kein Problem!

Tragen Sie hier Ihre Email-Adresse ein mit dem Sie auf BreadBid.de registriert sind. Sie bekommen in kürze ein neues Passwort zugesendet.

Email:
Beantragen

Noch nicht registriert?
Jetzt registrieren!


GoMeal bei Google+


GoMeal bei Facebook


männlichFrank  |   Magazin - Sous vide
4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars

Sous vide

Sous vide


Sous vide ist ein alter französischer Begriff und in Deutschland eher unter dem Namen Vakuumgaren bekannt. Hier handelt es sich um eine alte Garmethode, welche für Fleisch, Fisch und auch für Gemüse benutzt wird. Dabei wird ein das Gargut in einem Vakuumbeutel in einem Wasserbad bei niedriger Temperatur gegart.

Die Gartechnik ist sehr aromaschonend und hält viele Nährstoffe im Fleisch und im Gemüse. Erfunden hat die Gartechnik des Sous vide der der Koch Georges Pralus, welcher dieses Verfahren für ein Restaurant entwickelt hatte.

Wie funktioniert es

Das Vakuumgaren ist gar nicht so schwer. Zunächst ist es wichtig, das Gargut gut vorzubereiten. Die Gewürze müssen schon vor dem Kochen beigebracht werden und es muss quasi tellerfertig gemacht werden. Während des Garvorgang kann man nicht mehr an den Fisch oder an das Fleisch heran und so müssen die Vorbereitungen stimmen. Wenn das Fleisch gewürzt ist, dann ist der Rest recht einfach. Legen Sie Ihr Gargut einfach ein einen speziellen Beutel, welcher hitzebeständig ist und in den meisten Fachgeschäften zu erwerben ist. Dieser wird mittels Vakuumpumpe von der Luft befreit und damit luftdicht verschlossen. Danach legen Sie das Ergebnis einfach in etwa 60°C bis 85 °C warmes Wasser und lassen das Ergebnis gar ziehen.
Schwerer ist Sous vide nicht und so sollten auch Hobbyköche sehr schmackhafte Ergebnisse erzielen können.
Die Garzeiten kommen wie beim Niedrigtemperaturgaren ganz auf die Dicke des Stückes an. Hier sind auch wieder Garzeiten von mehreren Stunden möglich.

Was bringt´s

Doch was bringt die Technik Sous vide? Durch den Kunststoffbeutel ist es nicht möglich, das Aromen und Flüssigkeiten austreten können. Dadurch bleiben alle Geschmacksstoffe im Fleisch und Sie können sich sicher sein, den ursprünglichen und nicht verwässerten Geschmack genießen zu können. Die Vitamine können nicht ausgeschwemmt werden und auch Fremdgeschmäcker kann das Gargut nicht annehmen. Durch die niedrigen Temperaturen bleibt die Struktur erhalten und das Fleisch oder der Fisch bleiben sehr saftig und zart.

Es werden damit alle Vorteile des Niedriggarens auch gewährleistet und darüber hinaus noch die Aromen im Fleisch gehalten. Durch den Beutel kann nichts mehr entwischen.

Bewertungen: 4.00 von 5 Sternen aus 5 Bewertungen

Breadcrumbs

Tags zum Beitrag

Kommentare

Meinungen und Kommentare zu: Sous vide

Noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar zu diesem Artikel schreiben

Diese Option steht nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.
Anmelden
Sofort und kostenlos registrieren

Titel: (max. 80 Zeichen im Titel)
Kommentar:
Beliebte Rezepte & Beiträge
 
Zutat 1:


 
Kochen > Kochen mit Dampfgarer
Dampfgaren ist super, Sous-Vide der neue Trend
Hallo Lara, Dampfgaren ist eine tolle Sache, hab selbst den Siemens Zuhause und bin sehr zufrieden, was Du unbedingt auch ...

GoMeal.de © 2015 | Impressum | AGB | Datenschutz | Specials: Gemüse | Obst | Weihnachten Besuche uns bei Google+