• Wilkommen
Anmelden
Benutzername:

Passwort:


Anmelden
Passwort vergessen?
Sie haben Ihr Passwort oder Ihren Benutzernamen vergessen?
Kein Problem!

Tragen Sie hier Ihre Email-Adresse ein mit dem Sie auf BreadBid.de registriert sind. Sie bekommen in kürze ein neues Passwort zugesendet.

Email:
Beantragen

Noch nicht registriert?
Jetzt registrieren!


GoMeal bei Google+


GoMeal bei Facebook


4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars

Soßen richtig zubereiten

Soßen richtig zubereiten


Der Braten ist gar und die Gäste sitzen am Tisch. Was fehlt? Natürlich! Die richtige Soße. Auch hier kann einiges schief gehen und die perfekte Soße ist heute bei vielen Hausfrauen auch keine Selbstverständlichkeit mehr.

Welche Art von Soße ist die Richtige?

Die erste Frage, welche beim Herstellen einer Soße geklärt werden sollte, ist die Frage, welche Soße die richtige ist. So können Soßen auf verschiedene Arten zubereitet werden. Sie können hier ganz klassisch mit Mehl oder Stärke arbeiten und die Soßen binden oder eine cremige Soße mit Eigelb, Sahne oder Butter herstellen. Hier kommt es ganz auf den eigenen Geschmack an und auch die eigenen Kochkünste

Wie wird die Soße zubereitet

Wenn der Braten gelungen ist, ist meist auch eine richtige Soße nicht mehr so weit. Hier kann meist direkt der Bratenfond, welcher beim Braten gebildet wurde, als Grundlage benutzt werden. Aus dem Fett und den Gemüsesorten, welche beim Anbraten hinzugegeben wurden, hat sich eine kräftige Brühe entwickelt und diese kann die Grundlage für die Soße sein. Dabei kommt es ganz auf Sie an, welche Soße darauf entsteht. Eine einfach und klassische dunkle Soße können Sie unter Zugabe von Mehl oder Stärke herstellen. Damit binden Sie die Soße ab. Hier muss aber ordentlich und kräftig gerührt werden und auf keinen Fall zu viel Mehl zugegeben werden. Wird nicht aufgepasst, ist die Soße schnell klumpig.
Die andere Möglichkeit wäre das Verfeinern der Soße mit Sahne und Gewürzen. Hier kann die Soße etwas heller gemacht werden und auch beim Geschmack noch ein wenig variiert werden. Es sollten aber die Grundzutaten, wie Mehl, Sahne oder Ei, genau abgewogen werden und nicht zu stark variiert werden.

Der Anfänger bei den Soßen kann aber auch auf einen Soßenbinder zurückgreifen. Hier kann nichts mehr verklumpen und so sollte jeder schnell die passende Soße zubereiten können.

Mit einer guten Soße kann das Essen perfekt gemacht werden. Aber auch das Gegenteil ist möglich, wenn die Soße misslingt. Nehmen Sie sich daher etwas mehr zeit und die Soße wird gelingen.

Bewertungen: 4.00 von 5 Sternen aus 2 Bewertungen

Breadcrumbs

Tags zum Beitrag

Kommentare

Meinungen und Kommentare zu: Soßen richtig zubereiten

Noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar zu diesem Artikel schreiben

Diese Option steht nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.
Anmelden
Sofort und kostenlos registrieren

Titel: (max. 80 Zeichen im Titel)
Kommentar:
Beliebte Rezepte & Beiträge
 
Zutat 1:


 
Brombeer-Chutney
Eine super Möglichkeit, übrig gebliebene Früchte zu verwerten. Brombeer-Chutney passt super als Beilage zu z.B. Entenbrust.
Jägersoße
Die Jägersauce sollten Sie unbedingt einmal zu Hause selber mit frischen Zutaten kochen. Der Geschmack wird tausend Mal besser sein ...
Soßenfond
Gute Soßen geben dem Essen erst den letzten Schliff. Ein guter Soßenfond ist mitentscheidend für das Gelingen eines leckeren Gerichtes.
Cola-Barbeque-Sauce
Auf den ersten Blick ist dies eine etwas ungewöhnliche Barbeque-Sauce, probieren sollte man sie aber auf jeden Fall einmal. Die Cola ...
Eier in Erbsen-Senf-Soße 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
Die Abwandlung der Eier in Senf-Soße passt auch zu Ostern ideal.
Perfekte Sauce für den Gänsebraten 3 Stars3 Stars3 Stars
Diese Sauce passt ideal zu Gänsebraten und lässt sich dennoch sehr gut zubereiten.
Kochtechniken > Soßen richtig zubereiten genaues abwiegen erforderlich
Hat man ein tolles Essen vorbereitet so darf eines meistens nicht fehlen: Eine leckere, tolle Soße die zum einen zum Gericht passt ...
Kochtechniken > Soßen richtig zubereiten 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
Der Braten ist gar und die Gäste sitzen am Tisch. Was fehlt? Natürlich! Die richtige Soße. Auch hier kann einiges schief ...
Selbstgemachtes > Soßen selber machen 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
Auch bei Soßen kann man ein geschmackliches Wunder erleben, wenn man statt zur Tüte einfach selbst zu Kochlöffel greift. ...
Küchenlexikon > Mehlschwitze 5 Stars5 Stars5 Stars5 Stars5 Stars
Die Mehlschwitze, die vielen auch unter dem Namen Einbrenne oder Schwitzmehl bekannt ist, stellt einen wichtigen Bestandteil der guten ...
Tipps & Tricks > Wie halte ich Sauce Hollandaise warm?
Hallandaise warm halten
Hallo ihr zwei :o) Also das ist gar nicht so schwer. Man kann einfach ein Wasserbad machen. Also auf dem Herd einen größeren ...
Küchenlexikon > Raclette 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
Das Raclette ist ein weiteres Nationalgericht in der Schweiz, welches besonders beliebt ist. Es zeichnet sich durch einen besonders ...

GoMeal.de © 2015 | Impressum | AGB | Datenschutz | Specials: Gemüse | Obst | Weihnachten Besuche uns bei Google+