• Wilkommen
Anmelden
Benutzername:

Passwort:


Anmelden
Passwort vergessen?
Sie haben Ihr Passwort oder Ihren Benutzernamen vergessen?
Kein Problem!

Tragen Sie hier Ihre Email-Adresse ein mit dem Sie auf BreadBid.de registriert sind. Sie bekommen in kürze ein neues Passwort zugesendet.

Email:
Beantragen

Noch nicht registriert?
Jetzt registrieren!


GoMeal bei Google+


GoMeal bei Facebook


Noch keine Bwertungen. Bewerten Sie diesen Artikel jetzt!

Rösten ist mit dem Toasten gleichzusetzen

Rösten ist mit dem Toasten gleichzusetzen


Noch keine Bilder zu diesem Artikel
Rösten ist mit dem Toasten gleichzusetzen vorhanden.

Die Kochtechnik des Röstens ist fast gleichzusetzen mit dem "Grillen" und stammt genau genommen von "auf dem Rost braten". Bei diesem Garverfahren liegen die Temperaturen etwa um die 300 Grad. Die Hitze entsteht beim rösten über ein Rost oder eine Wärmeplatte, wobei sich das Fleisch oder Gemüse starkt erhitzt.

Es sollte beachtet werden, dass beim Garverfahren des röstens keinerlei Fette oder Flüssigkeiten hinzu gefügt werden, weswegen dies auch als trockenes Garverfahren bezeichnet wird. Interessant zu beobachten ist, dass sich die Aromen beim Rösten deutlich verändern. Dies geschieht, da beim rösten dunkle Substanzen entstehen, die je nach Hitzegrad und Länge des röstens unterschiedlich stark schmecken. Diese Röststoffe werde auch oft als Bitterstoffe bezeichnet und regen automatisch den Appetit an. Durch das rösten entstehen dunkle Verfärbungen auf dem Lebensmittel, was den Grad der Garheit anzeigt.

KaffeeGeröstet werden oft vor allem Nüsse, Getreide, Samen, Kaffee- und Kakaobohnen. Diese Lebensmittel gelten durch den Köst- bzw. Garvorgang als veredelt. Möchte man etwas rösten, so sollte man beachten, lediglich eine dünne Schicht der jeweiligen Bohnen, Nüsse oder sonstiges auf der Röstplatte zu verteilen. Außer der dünnen Schicht muss man beachten, dass das Produkt immer hin und her geschwenkt werden muss. Nur so kann eine gleichmäßige und letzendlich "edle" Röstung erfolgen, denn wenn ein Produkt nicht nur geröstet, sondern leicht angebrannt wird, ist diese nicht mehr qualitativ hochwertig. Das Rösten kennt man vor allem aus dem Bereich der Kaffee- und Kakaobohnen.

ToasterDas Rösten ist mit dem Toasten gleichzusetzen. Beides bezeichnet ein Bräunen des Lebensmittels, das durch Kontaktwärme entsteht. Dabei sollte nach Möglichkeit kein Fett benutzt werden.In unseren Breitengraden wird zu Hause hauptsächlich Brot oder ähnliches Gebäck geröstet. Das meistverwendete Gerät hierfür ist natürlich der Toaster.

Es ist aber auch möglich, in der Bratpfanne oder im Backofen zu rösten. Probieren Sie doch auch einmal das Rösten von Nüssen oder Zwiebeln.Natürlich ist es auch möglich, Brot und Kartoffeln über dem direkten Feuer zu rösten. Das ist z.B. bei einem Lagerfeuer sehr gemütlich. Dabei besteht jedoch große Gefahr, dass das Röstgut verbrennt, wenn es zu lange mit dem Feuer in Berührung kommt.

Egal, für welche Methode des Röstens Sie sich entscheiden, das Ergebnis ist knusprig gebräuntes Brot etc., das wunderbar schmeckt und dessen Duft Sie verführt.

Bewertungen: 0.00 von 5 Sternen aus 0 Bewertungen

Breadcrumbs

Tags zum Beitrag

Kommentare

Meinungen und Kommentare zu: Rösten ist mit dem Toasten gleichzusetzen

Noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar zu diesem Artikel schreiben

Diese Option steht nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.
Anmelden
Sofort und kostenlos registrieren

Titel: (max. 80 Zeichen im Titel)
Kommentar:
Beliebte Rezepte & Beiträge
 
Zutat 1:


 
Kochtechniken > Rösten 5 Stars5 Stars5 Stars5 Stars5 Stars
Auch beim Rösten handelt es sich um eine weit verbreitete Kochtechnik, welche sehr oft in der Küche zum Einsatz kommt. Die ...
Kochtechniken > Sieden die Temperatur hat genau 100°C
Dieser Kochvorgang ist für einen Anfänger auf diesem Gebiet relativ schwer, da das sieden dem kochen sehr ähnlich ist ...
Kochtechniken > Dünsten Vitamine bleiben erhalten
Wenn man etwas dünstet, bedeutet das, dass man Fleisch, Fisch oder gar Gemüse in Flüssigkeit wie z.B: Wein, Brühe, ...
Kochtechniken > Sieden 5 Stars5 Stars5 Stars5 Stars5 Stars
Sieden ist eine weitere Kochtechnik, welche sich nicht nur schwer beschreiben lässt, sondern deren Anwendung auch noch eine Menge ...
Tipps & Tricks > Spargel richtig essen, mein Spargelknigge
Hallo, ich habe mir ein paar Gedanke für einen Spargelknigge - mit Vergleich früher-heute - genmacht. Das ist dabei herausgekommen ...
Küchengeräte > Der Backofen
Der Backofen - ein äußerst wichtiger Bestandteil der Küche
Kochtechniken > Schmoren - Fleisch wird sehr schön weich und zart
Die Garmethode des schmorens ist neben der des siedens eine der schwierigsten Techniken, die die Küche zu bieten hat. Anfänger ...
Obst & Gemüse > Kirschen Schnitzmesser - Für was braucht man ein Kirschen-Schnitzmesser?

Mein Mann hat die Kirschen Schnitzmesser zum Holz schnitzen. Ich leihe mir die immer im Herbst aus, um die ausgehöhlten ...
Kochtechniken > Braten im Backofen ist sehr lecker
Das Braten im Backofen ist eine beliebte Kochtechnik von Jung und Alt. Brät man Fleisch im Backofen, so gart das Fleisch in einem ...

GoMeal.de © 2015 | Impressum | AGB | Datenschutz | Specials: Gemüse | Obst | Weihnachten Besuche uns bei Google+