• Wilkommen
Anmelden
Benutzername:

Passwort:


Anmelden
Passwort vergessen?
Sie haben Ihr Passwort oder Ihren Benutzernamen vergessen?
Kein Problem!

Tragen Sie hier Ihre Email-Adresse ein mit dem Sie auf BreadBid.de registriert sind. Sie bekommen in kürze ein neues Passwort zugesendet.

Email:
Beantragen

Noch nicht registriert?
Jetzt registrieren!


GoMeal bei Google+


GoMeal bei Facebook


4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars

Schweinefleisch

Schweinefleisch


Das wohl am meisten gegessene Fleisch in Deutschland und in Europa ist das Das wohl am meisten gegessene Fleisch in Deutschland und in Europa ist das Schweinefleisch. Der Konsum in Europa ist dabei so groß, das man die Tiere nur in Massentierhaltung halten kann, um den großen Bedarf an Fleisch zu decklen. Dabei ist China der wohl größte Produzent von Schweinefleisch in der Welt.
Doch Schweinefleisch leidet durch die Massenproduktion extrem unter Qualitätsschwankungen und so ist es nicht einfach, gutes Fleisch zu finden. Gerade die Bioliebhaber müssen hier immer wieder die Erfahrung machen, dass auch diese Tiere schon auf Masse gehalten werden und so selbst das Biofleisch nicht mehr den Erwartungen entspricht.

Qualitätsmerkmale

Qualität ist das A und O beim Schweinefleisch. Hier gibt es einige Kriterien, mit der man die Qualität des Fleisches einordnen kann und so besser beurteilen kann. Bei der Einteilung wird in Genuss-, Verarbeitungs-, Nährstoff- und Hygienequalität unterschieden. Dabei kommt der Nährstoffqualität eine besondere Rolle zu. Vitamine und Mineralstoffe sind wichtig für den Körper und sollten auch im Fleisch zur Genüge enthalten sein.

Auch das Aussehen, ein Punkt bei der Verarbeitungsqualität, ist wichtig. Hier sind Farbe und Konsistenz für den Käufer mehr als ausschlaggebend und nicht selten das Kaufargument. Aber auch der Fettgehalt und die Saftigkeit des Fleisches ist in diesem Merkmal erfasst. Daneben sollte das Fleisch natürlich sauber sein und ordentlich verpackt. Hier haben Sie das Hygienemerkmal und können daran erkennen, ob das Fleisch in diesem Bereich eine gute Qualität hat.

Beim Genuss können Sie nur probieren. Hier liegen die Geschmäcker bei jedem anders und so müssen Sie hier einfach Ihrem Geschmack vertrauen.

Ein wichtiger Faktor für die Qualität des Fleisches ist der Stressfaktor beim Schlachten. Das Fleisch leidet extrem, wenn das Fleisch, oder besser gesagt das Schwein, bei der Schlachtung unter Stress steht. Das Fleisch wird dann wässriger und kann Wasser auch schlechter halten. Auch leidet die Textur darunter.

Die Arten von Schweinefleisch

Auch beim Schweinefleisch gibt es verschiedene Bereiche und Arten. So ist der Schweinkopf eines der fettesten Teile und wird meist zu Wurst oder Sülze verarbeitet. Die Backen findet man recht häufig gepökelt und auch die Ohren werden roh oder getrocknet als Futter für den Hund angeboten.

Der Nacken hat einen Fettanteil von 10-15 % und ist damit recht saftig. Diese stücken werden zum Braten genommen oder landen als Steak auf dem Grill. Auch die Kotelettstücken gehören in diesen Bereich des Tieres.

Die dicke Rippe finden Sie am vorderen Teil des Schweines. Hier gibt es recht grobes Fleisch, welches recht oft gepökelt oder geräuchert wird. Auch rücken und Bauchspeck gibt das Schwein in hülle und fülle. So wird der Speck aus dem Rückenstück genommen. Der Schweinebauch wird häufig zu Wurst verarbeitet.

Der Schinken ist der Oberschenkel des Hinterlaufes und gibt saftige Steaks und auch leckere Schnitzel. Dies ist das wohl beste Stück am Schwein und damit auch eines der teuersten. Es lässt sich nahezu alles damit anstellen und auch en leckerer Schinken kann daraus getrocknet werden.
Die Vorderbeine des Schweines sind die Haxen und werden auch als Eisbein bezeichnet. Das Fleisch wird dabei recht zart gepökelt oder geräuchert und kann dann gegessen werden.
. Der Konsum in Europa ist dabei so groß, das man die Tiere nur in Massentierhaltung halten kann, um den großen Bedarf an Fleisch zu decklen. Dabei ist China der wohl größte Produzent von Schweinefleisch in der Welt.
Doch Schweinefleisch leidet durch die Massenproduktion extrem unter Qualitätsschwankungen und so ist es nicht einfach, gutes Fleisch zu finden. Gerade die Bioliebhaber müssen hier immer wieder die Erfahrung machen, dass auch diese Tiere schon auf Masse gehalten werden und so selbst das Biofleisch nicht mehr den Erwartungen entspricht.

Qualitätsmerkmale

Qualität ist das A und O beim Schweinefleisch. Hier gibt es einige Kriterien, mit der man die Qualität des Fleisches einordnen kann und so besser beurteilen kann. Bei der Einteilung wird in Genuss-, Verarbeitungs-, Nährstoff- und Hygienequalität unterschieden. Dabei kommt der Nährstoffqualität eine besondere Rolle zu. Vitamine und Mineralstoffe sind wichtig für den Körper und sollten auch im Fleisch zur Genüge enthalten sein.

Auch das Aussehen, ein Punkt bei der Verarbeitungsqualität, ist wichtig. Hier sind Farbe und Konsistenz für den Käufer mehr als ausschlaggebend und nicht selten das Kaufargument. Aber auch der Fettgehalt und die Saftigkeit des Fleisches ist in diesem Merkmal erfasst. Daneben sollte das Fleisch natürlich sauber sein und ordentlich verpackt. Hier haben Sie das Hygienemerkmal und können daran erkennen, ob das Fleisch in diesem Bereich eine gute Qualität hat.

Beim Genuss können Sie nur probieren. Hier liegen die Geschmäcker bei jedem anders und so müssen Sie hier einfach Ihrem Geschmack vertrauen.

Ein wichtiger Faktor für die Qualität des Fleisches ist der Stressfaktor beim Schlachten. Das Fleisch leidet extrem, wenn das Fleisch, oder besser gesagt das Schwein, bei der Schlachtung unter Stress steht. Das Fleisch wird dann wässriger und kann Wasser auch schlechter halten. Auch leidet die Textur darunter.

Die Arten von Schweinefleisch

Auch beim Schweinefleisch gibt es verschiedene Bereiche und Arten. So ist der Schweinkopf eines der fettesten Teile und wird meist zu Wurst oder Sülze verarbeitet. Die Backen findet man recht häufig gepökelt und auch die Ohren werden roh oder getrocknet als Futter für den Hund angeboten.

Der Nacken hat einen Fettanteil von 10-15 % und ist damit recht saftig. Diese stücken werden zum Braten genommen oder landen als Steak auf dem Grill. Auch die Kotelettstücken gehören in diesen Bereich des Tieres.

Die dicke Rippe finden Sie am vorderen Teil des Schweines. Hier gibt es recht grobes Fleisch, welches recht oft gepökelt oder geräuchert wird. Auch rücken und Bauchspeck gibt das Schwein in hülle und fülle. So wird der Speck aus dem Rückenstück genommen. Der Schweinebauch wird häufig zu Wurst verarbeitet.

Der Schinken ist der Oberschenkel des Hinterlaufes und gibt saftige Steaks und auch leckere Schnitzel. Dies ist das wohl beste Stück am Schwein und damit auch eines der teuersten. Es lässt sich nahezu alles damit anstellen und auch en leckerer Schinken kann daraus getrocknet werden.
Die Vorderbeine des Schweines sind die Haxen und werden auch als Eisbein bezeichnet. Das Fleisch wird dabei recht zart gepökelt oder geräuchert und kann dann gegessen werden.

Bewertungen: 4.00 von 5 Sternen aus 2 Bewertungen

Breadcrumbs

Tags zum Beitrag

Kommentare

Meinungen und Kommentare zu: Schweinefleisch

Noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar zu diesem Artikel schreiben

Diese Option steht nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.
Anmelden
Sofort und kostenlos registrieren

Titel: (max. 80 Zeichen im Titel)
Kommentar:
Beliebte Rezepte & Beiträge
 
Zutat 1:


 
Tipps rund ums Einkaufen > Günstig shoppen - online

Wir planen im nächsten August eine Wanderung in der Schweiz. Dafür sind wir gerade auf der Suche nach passender Outdoor ...
Schweinefleischtaschen mit Sauerkraut
Diese Taschen sind immer zart und schmecken fantastisch.
Krustenbraten
Dieser Krustenbraten ist schnell und einfach vorzubereiten. Das Fleisch kann man beim Schlachter fertig eingeritzt kaufen. Besonders ...
Küchengarten > Welches Gemüse

Mich hat auch das Chili-Fieber erwischt. In diesem Jahr sogar mit fast 15 verschiedenen Arten. Die sind insgesamt recht einfach ...
Tipps rund ums Einkaufen > Preiswertes für den Haushalt und rund ums Auto

Ich bin da oft etwas kritisch mit Produkte und Sachen im Netz zu kaufen. Sehe mir das Produkt lieber vorher an und weiss was ...
Frage & Antwort > Gourmondo ausprobiert?

Meine Freundin hatte vor einigen Wochen dort bestellt. Die Lieferung war pünktlich und die Qualität war in Ordnung. Ich ...
Familie & Freizeit > Badminton als Ausgleich zum Fitnessstudio

Wenn man auf der Suche nach guten Badmintonschuhen, Badmintonschlägern oder Bekleidung ist, findet man hier das passende ...
Kochen & Braten > Schweinefleisch - Qualitätsmerkmale & Aufteilung
Schweinefleisch ist die in Europa und Ostasien am häufigsten konsumierte Fleischsorte. Meist stammt es aus Massentierhaltungen, ...
Schweinefleischgulasch
Nicht nur zu Nudeln ist ein Schweinefleischgulasch angebracht, sondern auch zu Reis, Kartoffeln, Klößen und Röstis schmeckt es lecker.
Familie & Freizeit > Spitzenfussball kostenlos und Live

Hey, also ich würde "atv" empfehlen gehst da kannst du spiele in guter Qualität anschauen .. auch Champions League ...
Familie & Freizeit > Badminton als Ausgleich zum Fitnessstudio
Seit einigen jahren gehe ich in ein Fitnessstudio und bin mit Angebot und Training auch sehr zufrieden. Allerdings kommt man ...
Rasnici
Diese jugoslawischen Fleisch-Spieße werden im Original mit sehr fetthaltigem Fleisch zubereitet.

GoMeal.de © 2015 | Impressum | AGB | Datenschutz | Specials: Gemüse | Obst | Weihnachten Besuche uns bei Google+