• Wilkommen
Anmelden
Benutzername:

Passwort:


Anmelden
Passwort vergessen?
Sie haben Ihr Passwort oder Ihren Benutzernamen vergessen?
Kein Problem!

Tragen Sie hier Ihre Email-Adresse ein mit dem Sie auf BreadBid.de registriert sind. Sie bekommen in kürze ein neues Passwort zugesendet.

Email:
Beantragen

Noch nicht registriert?
Jetzt registrieren!


GoMeal bei Google+


GoMeal bei Facebook


Noch keine Bwertungen. Bewerten Sie diesen Artikel jetzt!

Roastbeef meets Curry: Die neue britische Küche

Roastbeef meets Curry: Die neue britische Küche


Noch keine Bilder zu diesem Artikel
Roastbeef meets Curry: Die neue britische Küche vorhanden.

Ein Ausflug in die Kochtöpfe zwischen Highlands und Brighton Beach
„ BritCuisine“ von Ed Baines erscheint am 12. Oktober bei VGS
Berlin, August 2009 – Schluss mit den Vorurteilen, die englische Kost bestehe nur aus Bacon & Beans, Marmite-Sandwiches und Fish & Chips! Mit „BritCuisine“ von Starkoch Ed Baines kommt ab 12. Oktober die Moderne der jungen englischen Küche auf den deutschen Tisch. Die feine englische Art ist heute multikulturell geprägt: Roastbeef trifft Curry, Pastete trifft Tandoori, Earl Grey trifft Mango Lassi. Ed Baines lässt sich von der kulturellen Küchenvielfalt inspirieren und füllt ein Kochbuch mit lauter originellen Rezepten.

Ob Fußballfan von Manchester United, Dandy in Mayfair, Hipster im Londoner Eastend oder Bobby in Liverpool, Starkoch und Autor Ed Baines liefert mit „BritCuisine“ einen spannenden Blick in die Kochtöpfe der Engländer. Fish & Chips haben ausgedient. Die junge britische Küche ist experimentell, frisch und voller Exotik. Wie kaum ein anderes Land profitieren die Briten von den vielfältigen internationalen Einflüssen ihrer Einwanderer. Sei es Jerky Chicken aus der Karibik, Tikka Masala aus Indien oder Früchtebrot aus Südafrika. Waliser, Schotten, Iren, Highlands und Gourmets aus Swansea geben hier jede Menge weitere Leckerbissen hinzu.

Inspiriert von diesen Eindrücken lässt Ed Baines britische Klassiker völlig neu anrichten. Neben klassischem Beef in Rotweinsauce, Fasan mit irischen Champ-Potatoes oder würzigen Rinderpastetchen fährt das Küchengenie mit originell kombinierten Hochgenüssen aus aller Welt auf. Sardinen in Currysoße, Karibische Schweinekoteletts, Tandoori-Hähnchen oder Chicken Tikka Masala sind nur einige vielversprechende Rezeptnamen. In zwölf Kapiteln unterteilt, widmet der Meisterkoch sich nicht nur den Hauptspeisen mit Fisch, Fleisch und Geflügel, sowie Startern und Desserts. Richtig spannend wird es, wenn er in den Kategorien Pasteten, Currys, Brot und der typisch englischen Teatime der Lust am Kochen, Zubereiten und Geniessen freien Lauf lässt. Wie in einem guten englischen Pub treffen bei Baines Rezepten die unterschiedlichsten Charaktere aufeinander. Bohnen-Salat mit Anchovis, Würstchenfrikadellen mit Wachteln oder der Rippenbraten mit Pudding. Aufwendig mit Serviervorschlägen und landestypischen Motiven bebildert, macht „BritCuisine“ Lust auf einen kulinarischen Abstecher auf die Insel. Enjoy your meal!

Über den Autor:
Ed Baines BritCuisine - Die neue britische Küche
€ 19,95 [D]/€ 20,60 [A] /sFr. 35,50
240 Seiten, 97 farbige Abbildungen, 173 Rezepte, gebunden
ISBN: 978-3-8025-3684-7
VGS 2009
Veröffentlichungstermin: 12. Oktober 2009 www.vgs.de

Und noch ein Kochbuch von der Insel:

Cook It Easy – Stressfrei kochen und genießen!
Die besten Kochideen für alle, die nicht lange am Herd stehen wollen.
„ Cook It Easy“ von Sophie Wright erscheint bei VGS am 12. Oktober.
Berlin, August 2009 – Täglich ein Termin nach dem anderen, keine Zeit für ausgedehnte Shoppingtouren im Supermarkt und der Schnelllieferservice begrüßt Sie schon mit Ihrem Namen? Hier kommt die jüngste britische Starköchin Sophie Wright zu Hilfe. Ihr neues Kochbuch „Cook It Easy“ liefert die Anleitung zum stressfreien Kochen und Genießen. Ab 12. Oktober gibt es die unkomplizierte Rezeptsammlung im Handel. Ob herzhafte Crêpes, frische Lunchboxdips, oder sommerliche Eintöpfe – alle Gerichte sind lecker, leicht und setzen auf eine kaum aufwendige Zubereitung. Selbst dem unerfahrensten Küchenbenutzer werden mit „Cook It Easy“ spielend eigene Menüs gelingen.

Mit der Überzeugung, dass die einfachsten Dinge im Leben oftmals die besten sind, präsentiert die britische Fernsehköchin Sophie Wright ihr erstes Kochbuch „Cook It Easy“. „Stressfrei kochen und genießen“ lautet ihr Credo. Wright richtet sich mit lecker-leichten und unkomplizierten Rezepten an alle modernen Köche und Nichtköche, die durch ihren turbulenten Alltag nur selten zum Kochlöffel greifen. Fernab von festen Regeln, gibt diese bunt-illustrierte Kochfibel nützliche Tipps und Tricks, damit nicht nur der späte Brunch am Sonntagmorgen, sondern auch der perfekte Snack im Büro, der Imbiss nach einer durchgefeierten Nacht oder das schicke Abendessen mit Freunden gelingt. Dabei sind alle Zutaten auch im kleinsten Supermarkt erhältlich und können je nach Geschmack und Belieben einfach weggelassen oder ersetzt werden. „Cook It Easy“ – die Quelle der genüsslichsten Inspiration ist ideal für jeden, der seine Zeit am liebsten mit Freunden am Tisch verbringt, statt lange in der Küche zu stehen!

Über die Autorin: Die erst 22-jährige Fernsehköchin Sophie Wright steht mit ihren kreativen und frischen Rezeptideen für eine neue Generation der britischen Köche. In der französischen Kochkunst ausgebildet, wurde sie mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, wie beispielsweise dem Craft Guild of Chefs Graduate Award 2006. Bereits im Alter von 20 Jahren gelang ihr der Schritt zur jüngsten Chefköchin Großbritanniens. Heute ist Sophie Wright als Beraterin für namhafte Londoner Restaurants tätig und betreibt einen eigenen Catering-Service. Mit „Cook It Easy“ verrät sie der Welt nicht nur ihre bestgehütesten Küchengeheimnisse, sondern fordert mehr Mut an den Ceranfeldern.

Sophie Wright Cook It Easy - Stressfrei kochen und genießen
€ 16,95 [D]/€ 17,50 [A] /sFr. 30,70
160 Seiten, 55 farbige Abbildungen, 110 Rezepte,
Broschiert in Klappen
ISBN: 978-3-8025-3682-3

 












Bewertungen: 0.00 von 5 Sternen aus 0 Bewertungen

Breadcrumbs

Kommentare

Meinungen und Kommentare zu: Roastbeef meets Curry: Die neue britische Küche

Noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar zu diesem Artikel schreiben

Diese Option steht nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.
Anmelden
Sofort und kostenlos registrieren

Titel: (max. 80 Zeichen im Titel)
Kommentar:
Beliebte Rezepte & Beiträge
 
Zutat 1:


 
Kochnews > Wein selber machen
Mit der richtigen Anleitung und ein wenig Geduld ist es gar nicht so schwer, Beerenwein bzw. Obstwein selbst herzustellen. Im folgenden ...
Kochnews > Molekulare Kochtechniken - nur ein Hype?
Jeder Mensch muss es mindestens einmal täglich machen, Ärzte empfehlen es fünf mal am Tag und viele übertreiben ...
Kochnews > Lebensmittel aus ökologischem Anbau
Der Trend, hin zum Kauf biologischer Lebensmittel, begann vor etwa 30 Jahren, als die ersten Bioläden entstanden. Der Umweltschutz, ...
Kochnews > Laktoseintoleranz bzw. Milchzuckerunverträglichkeit
Die Laktoseintoleranz ist eine Milchzuckerunverträglichkeit (keine Lebensmittelallergie), die zu erheblichen Beschwerden führen ...
Kochnews > Vegetarisch - Kochen ohne Fleisch
Vor- und Nachteile der vegetarischen KücheDie Gründe, warum sich ein Mensch für eine vegetarische Lebensweise entscheidet, ...
Kochnews > Sten Fellinghauer - Partysffeervice und Catering für Film und Fernsehen
Stationen von Steffen Fellinghauer:1989 – 1992 Ausbildung zum Koch im Berghotel Jägerhof in Isny/Allgäu1992 – ...
Kochnews > Der Maître fromager affineur
Sie haben noch nie von Käse Affinage gehört? Dann geht es Ihnen so wie mir bis vor wenigen Wochen. Bei Hartwig Fricke, einem ...
Kochnews > Brennmeister Hessenius aus Rügen
Es gibt viele Destillen, die sich auf das Herstellen von edlen Bränden spezialisiert haben, aber keine liegt so hoch im Norden ...
Kochnews > Jörg Janssen - Vertriebsleiter Kai Europe
Seit einigen Jahren befindet sich Deutschland im Kochfieber, kein Fernsehsender, der sich nicht mit dem Thema Kochen auseinander setzt. ...
Kochnews > DER CHEF PERSÖNLICH ZU KOCH DOCH MAL! MIT JAMIE OLIVER FÜR NINTENDO DS™
Star-Koch Jamie Oliver im InterviewÜBER KOCH DOCH MAL! MIT JAMIE OLIVER1. Warum wolltest Du ein Jamie Oliver-Spiel machen?Woran ...
Kochnews > Nachlese zur Eat'n Style Messe 2008 in Köln
Die bunte Welt der kulinarischen Genüsseeat n style in KölnDritte „eat’n style“ in Köln verzeichnet ...
Kochnews > 500 Lieblingsspeisen aus Österreich
Ein Kochbuch das mir wirklich gefallen hat:Endlich mal wieder ein Kochbuch, das mich beeindruckt hat. Es ist umfangreich, hat viele ...

GoMeal.de © 2015 | Impressum | AGB | Datenschutz | Specials: Gemüse | Obst | Weihnachten Besuche uns bei Google+