• Wilkommen
Anmelden
Benutzername:

Passwort:


Anmelden
Passwort vergessen?
Sie haben Ihr Passwort oder Ihren Benutzernamen vergessen?
Kein Problem!

Tragen Sie hier Ihre Email-Adresse ein mit dem Sie auf BreadBid.de registriert sind. Sie bekommen in kürze ein neues Passwort zugesendet.

Email:
Beantragen

Noch nicht registriert?
Jetzt registrieren!


GoMeal bei Google+


GoMeal bei Facebook


männlichFrank  |   Magazin - Rösten
5 Stars5 Stars5 Stars5 Stars5 Stars

Rösten

Rösten


Auch beim Rösten handelt es sich um eine weit verbreitete Kochtechnik, welche sehr oft in der Küche zum Einsatz kommt. Die Lebensmittel werden hier mir viel Hitze behandelt und damit eine feine braune Röstschicht erzeugt.

Beim Rösten handelt es sich aber um eine fettfreie Garmethode. Die Lebensmittel werden trocken und ohne weitere Fette angeröstet. Hier handelt es sich um ein trockenes Garverfahren und die Aromen können sich so gut verändern. Je länger man röstet, umso dunkler wird das Lebensmittel werden und es entstehen mehr Röststoffe. Diese sind bitter und werden noch bitterer, wenn länger geröstet wird. Diese Bitterstoffe regen beim Menschen den Appetit an.

Rösten kann man eigentlich alles. So werden aber gerade Kaffeebohnen und auch Kakaobohnen geröstet. Aber auch Getreide, Nüsse, Samen und andre Lebensmittel können angeröstet werden. Durch den Röstvorgang werden diese gegart und gelten danach als veredelt.

Wie funktioniert das Rösten

Es sollte beim Rösten immer nur eine dünne Schicht der zu röstenden Lebensmittel aufgebracht werden. Nur so ist gewährleistet, dass die Hitze nicht zu schnell nachlässt und so weiterhin genug Wärme vorhanden ist, um den Röstvorgang gleich richtig zu beginnen. Die Lebensmittel müssen beim Rösten immer hin und her geschwenkt werden, um diese nicht zu verbrennen. Anderfalls werden sie nicht Braun, sondern schwarz. Es ist wichtig, das leicht und gleismäßig geschwenkt wird, um eine gleichmäßige Röstung zu erhalten, ohne das Produkt anberennen zu lassen. Nur so ist eine qualitativ hochwertige Röstung zu erkennen.

Man kann auch Brot rösten. Dies ist schon mit dem Toasten vergleichbar. Auch hier wird der Toast gebräunt und dies ohne die Benutzung von Fett. Dabei wird in unseren Breitengraden aber auf einen Toaster zurückgegriffen und nicht auf eine Röstplatte oder eine Pfanne.

Aber auch im Backofen oder mit der Pfanne kann geröstet werden. Einfach das Röstgut hineingeben und unter ständigem Schwenken bei großer Hitze schön braun werden lassen. So sollten Sie schnell das passende Ergebnis haben. Auch über dem Feuer kann geröstet werden. Hier ist aber besonders viel Übung gefragt, da sehr schnell etwas anbrennen kann.

Bewertungen: 5.00 von 5 Sternen aus 1 Bewertungen

Breadcrumbs

Tags zum Beitrag

Kommentare

Meinungen und Kommentare zu: Rösten

Noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar zu diesem Artikel schreiben

Diese Option steht nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.
Anmelden
Sofort und kostenlos registrieren

Titel: (max. 80 Zeichen im Titel)
Kommentar:
Beliebte Rezepte & Beiträge
 
Zutat 1:


 
Kochtechniken > Rösten ist mit dem Toasten gleichzusetzen
Die Kochtechnik des Röstens ist fast gleichzusetzen mit dem "Grillen" und stammt genau genommen von "auf dem Rost braten". Bei ...
Tipps & Tricks > Spargel richtig essen, mein Spargelknigge
Hallo, ich habe mir ein paar Gedanke für einen Spargelknigge - mit Vergleich früher-heute - genmacht. Das ist dabei herausgekommen ...
Kochtechniken > Schmoren - Fleisch wird sehr schön weich und zart
Die Garmethode des schmorens ist neben der des siedens eine der schwierigsten Techniken, die die Küche zu bieten hat. Anfänger ...
Obst & Gemüse > Kirschen Schnitzmesser - Für was braucht man ein Kirschen-Schnitzmesser?

Mein Mann hat die Kirschen Schnitzmesser zum Holz schnitzen. Ich leihe mir die immer im Herbst aus, um die ausgehöhlten ...

GoMeal.de © 2015 | Impressum | AGB | Datenschutz | Specials: Gemüse | Obst | Weihnachten Besuche uns bei Google+