• Wilkommen
Anmelden
Benutzername:

Passwort:


Anmelden
Passwort vergessen?
Sie haben Ihr Passwort oder Ihren Benutzernamen vergessen?
Kein Problem!

Tragen Sie hier Ihre Email-Adresse ein mit dem Sie auf BreadBid.de registriert sind. Sie bekommen in kürze ein neues Passwort zugesendet.

Email:
Beantragen

Noch nicht registriert?
Jetzt registrieren!

GoMeal bei Google+


GoMeal bei Facebook



Noch keine Bwertungen. Bewerten Sie diesen Artikel jetzt!

Raclette

Raclette


Raclette mit heißem Stein
Noch keine Bilder zu diesem Artikel
Raclette vorhanden.

Winterzeit ist Raclettezeit

Im Winter wenn es draussen so richtig kalt und ungemütlich wird, dann gibt es nichts schöneres als ein gemütliches Raclette im Familienkreis. Das Raclette RC 3 plus chrom von Steba hat ein Spitzendesign ist mit knapp 10 kg sehr massiv und durch seine viereckige Form kann man als Familie wunderbar um das Raclette herumsitzen ohne sich beim Zubereiten in die Quere zu kommen.

Der Hit ist die massive, richtig schwere Steinplatte auf der man prima Fleisch oder Geflügel ohne Zugabe von Öl zubereiten kann. Schon nach ca. 25 Minuten ist die Steinplatte so heiß, das man das Fleisch auf der Platte bruzzeln lassen kann.

Sie können die Steinplatte auch weglassen und Ihr Fleisch auf der wendbaren emaillierten Stahlgußplatte auf der geriffelten Seite grillen. Die glatte Seite eignet sich zum Zubereiten von Crepes (das habe ich aber nicht ausprobiert), so das Sie selbst den Nachtisch auf dem Raclette machen können. Die Stahlgussplatte erhitzt auch wesentlich schneller, wenn Sie nicht so lange warten wollen, nach ca. 10 Minuten können Sie mit dem Grillen des Fleisches beginnen. Ich habe aber gerne etwas länger gewartet und nur die Steinplatte benutzt.

Das Raclette ist sehr übersichtlich und einfach in der Bedienung, es verfügt über einen Ein- und Ausschalter und einen Temperaturregler. Ansonsten ist das Gerät noch mit einer Betriebskontrollleuchte, und einer Kabelaufwicklungsvorrichtung versehen. Wie bei den anderen Steba Küchengeräten wurde auch hier zum Glück für den Benutzer auf unnötige Spielereien verzichtet.

Raclette mit SteinDas wichtigste, nämlich das Raclette, klappt natürlich auch prima, achten Sie nur darauf, das Sie die Raclettepfännchen nicht zu voll packen, sonst kommen Sie mit dem Käse an die Heizschlange, das riecht dann nicht so prickelnd. Ich packe in die Pfännchen sowieso nur Kartoffeln und den Käse, das Fleisch und das Gemüse packe ich auf den heißen Stein und lasse es darauf fertig garen. Wenn Sie Würstchen zubereiten, dann empfehle ich Ihnen die Benutzung der Grillplatte, ansonsten habe ich auf dem Stein alles bestens zubereiten können. Sehr lecker ist übrigens wenn Sie den Käse nicht nur schmelzen lassen sondern warten bis sich eine knusprige Kruste gebildet hat.

Die Reinigung des Raclettegrills ist auch ganz einfach. Die Steinplatte einfach in der Spüle in heißem Wasser ohne Spülmittel einweichen und dann mit einem Schwamm einweichen und trocknen lassen. Die Grillplatten lassen sich leicht entnehmen und können ebenso wie die Pfännchen in der Spülmaschine gereinigt werden. Das Raclette selber einfach mit einem feuchten Tuch abwischen, am besten solange das Gerät noch warm ist, dann lassen sich die Rückstände leicht entfernen.

Mein Fazit:

Ein Genuss und Spaß für die ganze Familie. Mit dem Raclette von Steba zaubern Sie nicht nur ein gutes Essen mit vielen möglichen Variationen auf den Tisch sondern auch ein stilvolles Ambiente. Mit diesem Gerät können Sie nichts falsch machen.

Hier noch einige wichtige Details im Überblick:

Made in Germany
Chromgehäuse
Wendbare, emaillierte Stahlguß- Grillplatte (geriffelt / glatt)
Natursteingrillplatte, schneid und kratzfest
(bequem zu reinigen mit Ceranfeld-Schaber)
8 emaillierte Pfännchen
Spülmaschinengeeignet
Schneid- und Kratzfest
Grillfläche ca. 26 x 26 cm
Temperaturwähler
Ein-/Aus- Schalter
Betriebskontrollleuchte
Kabelaufwicklung

Bewertungen: 0.00 von 5 Sternen aus 0 Bewertungen

Tags zum Beitrag

Kommentare

Meinungen und Kommentare zu: Raclette

Noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar zu diesem Artikel schreiben

Diese Option steht nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.
Anmelden
Sofort und kostenlos registrieren

Titel: (max. 80 Zeichen im Titel)
Kommentar:
Beliebte Rezepte & Beiträge
 
Zutat 1:


 
Raclette 3 Stars3 Stars3 Stars
Dieses Raclette lässt sich gut vorbereiten und eignet sich optimal für Gäste.
Raclette-Dessert: Apfel-Zimt-Pfännchen 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
Auch auf dem Raclette kann man wunderbar ein leckeres Dessert zaubern. Dieses Rezept zeigt, wie es geht.
Kleine Küchenhelfer > Raclette
Raclette mit heißem Stein
Kleine Küchenhelfer > Raclette
Multi Raclette 4in1 von Unold: eine gute Wahl
Feste & Feiern > Die richtigen Raclette Zutaten
Ein Raclette-Grill besteht aus dem Hauptgrill und 6 bis 8 kleinen Pfännchen, die unter der Heizspirale platziert werden. Auf dem Hauptgrill ...
Küchenlexikon > Raclette 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
Das Raclette ist ein weiteres Nationalgericht in der Schweiz, welches besonders beliebt ist. Es zeichnet sich durch einen besonders ...
Küchenlexikon > Fondue 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
Das Fondue stammt ursprünglich aus der Schweiz, wo das Käsefondue besonders beliebt ist. Des Weiteren finden sich das Brüh-, ...
Kleine Küchenhelfer > Raclette
Raclette mit heißem Stein
Puten-Auflauf mit Gemüse und Gewürzgurken
Auch wenn es sich im ersten Augenblick gewöhnungsbedürftig anhört: dieser Puten-Auflauf mit Gemüse und Gewürzgurken schmeckt super-lecker.
Putenröllchen mit Spinatfüllung
Zusätzlich zu den Putenröllchen mit Spinatfüllung werden noch Petersilienkartoffeln serviert.
Auberginen-Röllchen auf Tomaten-Spaghetti
Ein Muss für jeden Auberginen-Fan sind diese Auberginen-Röllchen auf Tomaten-Spaghetti.
Waffeln
Diese Waffeln sind superschnell in der Zubereitung.

GoMeal.de © 2012 | Impressum | AGB | Datenschutz | Specials: Gemüse | Obst | Weihnachten Besuche uns bei Google+