• Wilkommen
Anmelden
Benutzername:

Passwort:


Anmelden
Passwort vergessen?
Sie haben Ihr Passwort oder Ihren Benutzernamen vergessen?
Kein Problem!

Tragen Sie hier Ihre Email-Adresse ein mit dem Sie auf BreadBid.de registriert sind. Sie bekommen in kürze ein neues Passwort zugesendet.

Email:
Beantragen

Noch nicht registriert?
Jetzt registrieren!


GoMeal bei Google+


GoMeal bei Facebook


4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars

Pralinen selber machen

Pralinen selber machen


Pralinen sind die wohl leckerste und appetitlichste Form in der Schokolade präsentiert werden kann.
Besonders Spaß macht die Herstellung mit der Familie oder Freunden. Es gibt unzählige Rezepte, so dass niemals Langeweile aufkommt.
Auch eignen sich Pralinen hervorragend als Geschenk oder kleines Mitbringsel. Ebenso kann mit ihnen Eindruck gemacht werden, wenn sich spontan Besuch ankündigt.

Die Herstellung von Pralinen ist viel einfacher, als man meinen könnte. Natürlich sollte man sich dafür Zeit nehmen und die Zubereitung sollte auch etwas vereinfacht werden, da keine professionellen Maschinen zur Verfügung stehen.
Aber vor allem die passenden Pralinenförmchen werden benötigt, die Sie in jedem gut sortierten Lebensmittelhandel und im Internet finden.
Also trauen Sie sich ruhig und legen Sie noch heute los.

Im Folgenden werden Ihnen zwei Rezepte exemplarisch vorgestellt.

Marzipan – Nougat – Pralinen

Zutaten:

-    200 g Marzipanrohmasse
-    200 g Nougat
-    200 g Puderzucker
-    150 g gemahlene Mandeln
-    4 EL brauner Rum
-    50 g Schokoladenglasur

Zubereitung:

Zunächst wird das Nougat in 35 gleich große Stücke geschnitten und jedes einzelne Stück mit den Händen zu einer Kugel geformt. Anschließend kommen die Kugeln in den Kühlschrank.

Nun wird die Marzipanrohmasse grob zerkleinert und in eine Rührschüssel gegeben. Darüber wird der Puderzucker gesiebt und es folgt die Zugabe der Mandeln und des Rums.
Diese Masse muss mit den Händen zu einem glatten Teig geknetet und ebenfalls in 35 Stücke aufgeteilt werden. Diese werden ebenso in Kugeln geformt.

Als nächstes drücken Sie die Marzipankugeln leicht flach und geben in die Kuhle eine Nougatkugel hinein. Die Nougatkugel wird mit dem Marzipan komplett umhüllt.

In einem letzten Schritt wird Wasser in einem Topf zum Kochen gebracht, von der Herdplatte genommen und die Schokoladenglasur hinein gegeben, damit sie sich auflöst und erwärmt wird.
Das Tütchen wird mit einer kleinen Öffnung geöffnet und die Marzipan – Nougat – Kugeln mit der Schokolade verziert.
Nun geben Sie die Pralinen nur noch in passende Förmchen und stellen sie im Kühlschrank kalt.

Trüffelmasse

Mit dem folgenden Rezept für Trüffelmasse haben Sie ein Grundrezept, dem nach Belieben weitere Zutaten für die fertige Praline zugegeben werden können.

Als erstes schmelzen Sie Schokolade in einem Topf auf dem Herd und geben Butter oder Sahne dazu. Der Schokolade können weitere Zutaten wie Honig, Kaffee oder Sekt beigemischt werden.
Nachdem die Masse abgekühlt ist, kann sie mit einem kleinen Löffel auf die Pralinenförmchen verteilt oder zu kleinen Kugeln geformt werden.

In einem nächsten Schritt können die Pralinen in weiteren Zutaten wie zum Beispiel fein gehackten Nüssen gewälzt werden und sind anschließend in die Schokolade zu tauchen.

Zum Schluss können Sie Ihrer Kreativität beim Dekorieren der Pralinen freien Lauf lassen. So können die Pralinen mit Schokosträuseln, Marzipan – Deko oder Zuckerguss verfeinert werden.


Viel Spaß beim Experimentieren!

Bewertungen: 3.50 von 5 Sternen aus 2 Bewertungen

Breadcrumbs

Kommentare

Meinungen und Kommentare zu: Pralinen selber machen

Noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar zu diesem Artikel schreiben

Diese Option steht nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.
Anmelden
Sofort und kostenlos registrieren

Titel: (max. 80 Zeichen im Titel)
Kommentar:
Beliebte Rezepte & Beiträge
 
Zutat 1:


 
Schokoladenkuchen
Sehr saftiger Schokoladenkuchen, der sich super als Dessert eignet.
Stracciatella Eis
Ein leckeres Stracciatella- Eisrezept zum selbermachen. Ideal an heißen Sommertagen.
Schokoladentorte
Schoko-Fans werden von dieser Schokoladentorte begeistert sein. Mit der Zubereitung wird schon einen Tag zuvor begonnen.
Kaffee, Tee & Kakao > Der Unold-Kaffeevollautomat: kompakte Multifunktionalität
Seit kurzem habe ich die Möglichkeit den Kaffeevollautomaten der Marke Unold zu testen, der über ein integriertes Mahlwerk verfügt.
Frage & Antwort > Nudelsalat frisch oder über Nacht durchgezogen

Ich würde ihn wie die anderen Gerichte lieber frisch machen. Über nacht würde ich nur Lebensmittel halten, die über einen ...
Selbstgemachtes > Pfannkuchen selber machen

Ich mag Pfannkuchen auch sehr gerne etwas deftiger. Zum Beispiel mit Gemüse, Zwiebeln, Oliven. Aber die Variationsmöglichkeiten ...
Kleine Küchenhelfer > Der Kaffeepadautomat von petra-electric im Test:
Ich habe vom Kaffeevollautomaten bis zur Espressomaschine schon einige Kaffeemaschinen testen können. Eine Kaffeepadmaschine gehörte ...
Frage & Antwort > Kalte Kaffeerezepte für den Sommer
Ich habe mich hier vom Rezept auf http://www.gomeal.de/rezept/2452/Eiskaffee.html ein wenig inspirieren lassen und überlege ...
Schokoladeneis
Wer nicht unbedingt ein Fan von zartbitter Schokolade ist, kann für die Herstellung von Schokoladeneis auch Vollmilch verwenden
Herrentorte
Hier finden Sie ein einfaches Rezept für eine Herrentorte, es ist nicht die klassische Herrentorte mit Bitterschokolade und 7 Böden, ...
Küchengarten > Welches Gemüse

Auch diesen Thread könnte man jetzt im Frühling wieder ins Leben rufen... Mein Papa hat da so eine Thaichilisorte gezüchtet. ...
Kaffee, Tee & Kakao > Katzenkaffee - Der teuerste Kaffee
"Kopi Luwak" oder auch "Katzenkaffee" ist das wohl seltenste und exklusivste Getränk der Welt.

GoMeal.de © 2015 | Impressum | AGB | Datenschutz | Specials: Gemüse | Obst | Weihnachten Besuche uns bei Google+