• Wilkommen
Anmelden
Benutzername:

Passwort:


Anmelden
Passwort vergessen?
Sie haben Ihr Passwort oder Ihren Benutzernamen vergessen?
Kein Problem!

Tragen Sie hier Ihre Email-Adresse ein mit dem Sie auf BreadBid.de registriert sind. Sie bekommen in kürze ein neues Passwort zugesendet.

Email:
Beantragen

Noch nicht registriert?
Jetzt registrieren!

GoMeal bei Google+


GoMeal bei Facebook



männlichFrank  |   Magazin - Grundteig
Noch keine Bwertungen. Bewerten Sie diesen Artikel jetzt!

Grundteig

Grundteig


Einen wirklichen Grundteig, der sich beim Backen auf alle Backwaren leicht abgeändert anwenden lässt, gibt es leider nicht.

Deswegen stellen wir Ihnen auf den Seiten in dieser Kategorie alle gängigen Backteige von Hefe- bis Brezelteig vor, nachdem Sie die Grundlagen der Kochschule ausprobiert haben, können Sie eigentlich alles backen was Sie wollen. Ich hoffe Sie haben Spaß an unserer kleinen Kochschule und kommen auf den Geschmack,ihren Teig selber zu machen.

Ein Backteig jedoch, der auf eine lange Tradition zurückblicken kann und dazu noch sehr vielseitig ist, ist der Mürbeteig. Wegen diesen Eigenschaften und weil man nur sehr wenige Zutaten benötigt, wird er oft als Grundteig bezeichnet.

Mürbeteig kann entweder mit Zucker oder mit Salz zubereitet werden, je nachdem ob man ihn für süße oder salzige Speisen verwenden möchte. Daneben benötigt man nur Mehl und Butter sowie eventuell ein bis zwei Eier.

Mürbeteig wird auch heute noch vorzugsweise mit den Händen verknetet. Dazu siebt man das Mehl auf die Arbeitsfläche und formt eine Mulde in die Mitte. In diese Mulde werden die restlichen Zutaten beigefügt. Nun wird alles verknetet.

Mürbeteig ist schnell und einfach herzustellen und lässt sich für viele Backwaren verwenden. Vor allem für verschiedene Kuchen von Käsekuchen bis zur Nussrolle und für Plätzchen, wie das Schwarz-Weiß-Gebäck eignet er sich hervorragend. Probieren Sie es einfach mal, es ist garnicht schwer.

Der Name ist Programm: Gebäck aus Mürbeteig ist einfach mürbe: trocken und dennoch schmelzend. Es ist lecker, knusprig und dennoch zart.

Mürbeteig wird für die unterschiedlichsten Gebäcke verwendet. Von feinem Teegebäck, das auf der Zunge zergeht, bis hin zum festen Tortenboden, der robust genug ist, um die schwere Füllung zu tragen.

Der Mürbeteig ist ein Knetteig, den man nur mit kalten Händen zubereiten soll. Denn Mürbeteig nimmt Wärme übel. Er wird klebrig und weich - auch „brandig“ genannt – und dann ist er auch nicht mehr mit zusätzlichem Mehl zu retten.

Hier einige Tipps, damit der Teig auch gelingt:

Zutaten, Hände und Arbeitsfläche sollen gut gekühlt sei.
Möglichst feinen Zucker verwenden. Grober Zucker bildet braune Punkte im Gebäck.
Lieber zu wenig kneten, als zu lange.
Dem Teig vor dem Backen Ruhe gönnen! Am besten im Kühlschrank lagern!
Je mehr Zucker der Teig enthält, desto knuspriger wird das Gebäck.
Den Teig zum Kühlen zu einer Kugel formen. Mit Frischhaltefolie abdecken um den    Teig vom Austrocken zu schützen.

Zur Lagerung des Mürbeteiges:


Der Mürbeteig ist gut eine Woche im Kühlschrank haltbar. Zum Einfrieren eignet sich der Teig auch sehr gut, man sollte ihn aber in eine zusätzliche Folie packen.
Blitzschnell zum Mürbeteig:

1-2-3 – Teig, der Spitzname des Mürbeteigs, kommt daher, dass man lediglich 3 Zutaten braucht, um den Teig herzustellen.

Als Eselsbrücke:

1 Teil Zucker
2 Teile Fett
3 Teile Mehl

und nichts kann mehr daneben gehen.

Hier nochmal das Grundrezept für einen Mürbeteigboden oder – Plätzchen:

Zutaten:

100 g Zucker
200 g Butter
300 g Mehl
1 Ei

Die Zubereitung ist auch wirklich simpel:


Die gut gekühlte Butter mit dem Zucker verkneten, das Ei dazugeben und kneten, bis eine homogene Masse entsteht. Zum Schluss das Mehl dazugeben und kneten.

Den fertigen Teig zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und kühl stellen. Anschließend den Teig mit Mehl bestäuben und ausrollen. Gebacken wird der Teig bei guter Hitze von 200 bis 220°C, damit der Zucker karamellisiert und das Gebäck schön braun macht. Es gibt eine große Vielfalt an Backrezepten, aber mit diesen Grundrezepten decken Sie den größten Teil aller Teigrezepte die Sie normalerweise benötigen ab.

Bewertungen: 0.00 von 5 Sternen aus 0 Bewertungen

Breadcrumbs

Tags zum Beitrag

Kommentare

Meinungen und Kommentare zu: Grundteig

Noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar zu diesem Artikel schreiben

Diese Option steht nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.
Anmelden
Sofort und kostenlos registrieren

Titel: (max. 80 Zeichen im Titel)
Kommentar:
Beliebte Rezepte & Beiträge
 
Zutat 1:


 
Brot + Teig > Der Sauerteigansatz
Sauerteig stellt sich quasi von alleine her, wenn man Wasser mit Mehl vermischt und das Ganze ein paar Tage stehen lässt.
Brot + Teig > Rührteig hat einen hohen Fettgehalt
Der Rührteig ist ein süßer Teig, der sich zu Kuchen und allerhand Gebäck weiterverarbeiten lässt.
Brot + Teig > Rezept für Pizzateig
Heutzutage kann man eine Vielzahl fertiger Pizzateige käuflich erwerben. Allerdings schmeckt diese typisch italienische Speise am besten, ...
Brot + Teig > Mürbeteig schnell zubereitet
Beim Mürbeteig, welcher auch als Mürbteig oder Knetteig bezeichnet wird, handelt es sich um einen sehr fettreichen Teig, welcher nur ...
Brot + Teig > Hefeteig Grundrezept
Der Hefeteig ist ein weiterer extrem vielseitiger Backteig.
Brot + Teig > Brötchenteig variieren mit diversen Zutaten & Gewürzen
Brötchen, welche auch Semmeln genannt werden, sind Gebäckstücke aus Weizen- oder Roggenmehl.
Brot + Teig > Brot selber backen - unendliche Vielfalt an Rezepten
Brot backen wird wieder modern, seit die Preise beim Bäcker in die Höhe schnellen.
Brot + Teig > Brandteig für Füllungen ideal
Um einen Brandteig herzustellen, braucht man nicht viele Zutaten. Wasser, Butter, Eier, Mehl und Speisestärke sowie eine Prise Salz ...
Brot + Teig > Blätterteig - eine vielschichtige Angelegenheit
Blätterteig lässt sich toll für salzige als auch süßes Gebäck verwenden. Die Möglichkeiten, mit Blätterteig schnell eine herrliche ...
Brot + Teig > Biskuitteig für Torten und Tortenschnitten
Biskuitteig wird vor allem für Tortenböden und gerollte Tortenschnitten verwendet. Seine schaumig-luftige Konsistenz harmoniert toll ...
Brot + Teig > Grundteig
Einen wirklichen Grundteig, der sich beim Backen auf alle Backwaren leicht abgeändert anwenden lässt, gibt es leider nicht.
Brot + Teig > Mürbeteig 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars
Der Mürbeteig ist heute einer der bekanntesten Teige, die in der Küche anzutreffen sind. Ob Weihnachtsplätzchen oder ...

GoMeal.de © 2012 | Impressum | AGB | Datenschutz | Specials: Gemüse | Obst | Weihnachten Besuche uns bei Google+