• Wilkommen
Anmelden
Benutzername:

Passwort:


Anmelden
Passwort vergessen?
Sie haben Ihr Passwort oder Ihren Benutzernamen vergessen?
Kein Problem!

Tragen Sie hier Ihre Email-Adresse ein mit dem Sie auf BreadBid.de registriert sind. Sie bekommen in kürze ein neues Passwort zugesendet.

Email:
Beantragen

Noch nicht registriert?
Jetzt registrieren!


GoMeal bei Google+


GoMeal bei Facebook


Noch keine Bwertungen. Bewerten Sie diesen Artikel jetzt!

Brot selber backen - unendliche Vielfalt an Rezepten

Brot selber backen - unendliche Vielfalt an Rezepten


Brot backen wird wieder modern, seit die Preise beim Bäcker in die Höhe schnellen.
Noch keine Bilder zu diesem Artikel
Brot selber backen - unendliche Vielfalt an Rezepten vorhanden.

Brot gibt es schon seit vielen Generationen, es ist ein sehr traditionelles Gebäck, welches meist aus einem Sauerteig hergestellt wird. Ebenso gibt es aber auch Brot, welches ohne Sauerteig hergestellt wird. Dann handelt es sich zum Beispiel um Fladenbrot. Herkömmliche Brotsorten werden jedoch aus Sauerteig hergestellt. Die Farbe des Brotes, ebenso sein Name entsteht durch die verwendeten Getreidesorten. Sehr helles Brot wird als Weißbrot bezeichnet, es wird aus Weizenmehl hergestellt.

Schwarzbrot ist sehr dunkel und wird aus Roggenmehl hergestellt. Brot, welches farblich eine Mischung aus Schwarz- und Weißbrot darstellt, ist Mischbrot, welches aus Roggen- und Weizenmehl hergestellt wird. Durch Beigabe von spezielle Zutaten, wie zum Beispiel Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne oder Sesam entstehen verschiedene Brotsorten.

Wenn man in die herkömmliche Roggenmehlbrotmischung nun Rosinen, getrocknete Früchte, Zucker, Nüsse und zum Beispiel auch Sonnenblumenkerne gibt, entsteht aus einer normalen Brotmischung ein Früchtebrot.

Grobes Schrot und Korn, dunkles Mehl und Kleie, daraus werden Brote von besonderem Geschmack. Da hat man auch was zu kauen und zu beißen. Solches Brot schmeckt auch pur, ganz ohne Aufstrich.

Das Grundrezept für ein Roggenbrot geht folgendermaßen:

Zutaten:

300 g Roggenbackschrot, Type 1800

300 g Roggenmehl, Type 997

300 g Weizenmehl, Type 550

1 EL Salz

1 TL gemahlenen Koriander oder Kümmel

100 g Sauerteigansatz

40 g Hefe

700 ml Wasser

Und so geht´s:

Mehlsorten mit Salz mischen.

Sauerteigansatz und warmes Wasser zufügen und alles gut miteinander verkneten.Den Teig unter einem Tuch mindestens drei Stunden, wenn möglich länger (bis zu 24 Stunden) ruhen lassen. Den aufgegangenen Teig nochmals durchkneten und zu einem Laib formen und die Oberseite kreuzweise einschneiden. Auf ein bemehltes Blech geben und weitere 3 bis 4 Stunden gehen lassen. Anschließend backen. Die Backzeit beträgt etwa 60 Minuten bei 190°C.

Bewertungen: 0.00 von 5 Sternen aus 0 Bewertungen

Breadcrumbs

Tags zum Beitrag

Kommentare

Meinungen und Kommentare zu: Brot selber backen - unendliche Vielfalt an Rezepten

Noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar zu diesem Artikel schreiben

Diese Option steht nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.
Anmelden
Sofort und kostenlos registrieren

Titel: (max. 80 Zeichen im Titel)
Kommentar:
Beliebte Rezepte & Beiträge
 
Zutat 1:


 
Baguette
Das Baguette ist sehr einfach nach zu backen, am Besten noch ofenwarm genießen.
Früchtebrot
Beliebtes Backwerk in der Weihnachtszeit.Das Früchtebrot ist sehr lange haltbar.
Früchtebrot
Das Früchtebrot ist eine gute, vor allem saftigere, Alternative zu dem Weihnachts-Stollen
Kartoffelbrot
Kartoffeln mal anders – als herzhaftes Brot.
Kürbiskernbrot
Da die Kürbiskerne diesem Brot einen sehr frischen Geschmack geben, passt es besonders gut im Sommer zu Gegrilltem und Salat.
Kürbisstuten
Gerade zur Herbstzeit sollte man diesen Kürbisstuten mit frischem Kürbis unbedingt einmal nachbacken.
Osterbrot
Eine Spezialität auf die Sie beim Osterfrühstück nicht verzichten sollten.
Zwiebelbrot
1.Das Zwiebelbrot lässt sich wunderbar in einer Kastenform backen. 2.Diese sollten Sie zunächst einmal dünn mit Butter oder Margarine ...
Brot + Teig > Der Sauerteigansatz
Sauerteig stellt sich quasi von alleine her, wenn man Wasser mit Mehl vermischt und das Ganze ein paar Tage stehen lässt.
Ernährung & Gesundheit > Was bringen die Diätrezepte kostenlos wirklich?

Hallo Teig-Checker, Diätrezepte im allgemeinen lassen sich ja nicht so bewerten oder kommentieren. Wenn Du eine seriöse ...
Cannelloni
Cannelloni sind italienische Röhrennudeln, die, meist mit Hackfleisch, gefüllt im Ofen überbacken werden.
Brot + Teig > Torten machen die Kaffeetafel zum Fest
Es gibt viele verschiedene Tortenrezepte, jeder von uns hat wohl seine Lieblingstorte. Eine Torte ist ein feiner Kuchen, der aus mehreren ...

GoMeal.de © 2015 | Impressum | AGB | Datenschutz | Specials: Gemüse | Obst | Weihnachten Besuche uns bei Google+