• Wilkommen
Anmelden
Benutzername:

Passwort:


Anmelden
Passwort vergessen?
Sie haben Ihr Passwort oder Ihren Benutzernamen vergessen?
Kein Problem!

Tragen Sie hier Ihre Email-Adresse ein mit dem Sie auf BreadBid.de registriert sind. Sie bekommen in kürze ein neues Passwort zugesendet.

Email:
Beantragen

Noch nicht registriert?
Jetzt registrieren!


GoMeal bei Google+


GoMeal bei Facebook

Salatrezepte

Salat

Salat


Es gibt unzählige Rezepte für Salat, so dass die Zubereitung einfach und schnell vonstatten geht. Salat wird oftmals als Vor- oder genauso als Nachspeise serviert, aber auch als Beilage eignet er sich optimal. Salat kann mit den unterschiedlichsten Zutaten zubereitet werden, entscheidend ist einzig und allein, zu welchen Gerichten er gereicht werden soll.

Salat in unterschiedlichen Variationen

Kaum ein anderes Gericht bietet so vielfältige Variationen bei der Zubereitung wie Salat. Bei der Grillparty dürfen die Salate nicht fehlen, die mit einem Dressing aus Öl oder genauso einem Joghurtdressing zubereitet werden können. Sehr beliebt sind beim Grillen die deftigen Salate, wie der traditionelle Kartoffelsalat und der Nudelsalat, die auch zu vielen anderen Anlässen passen. Allein für diese beiden Salate gibt es unzählige Rezepte, die immer wieder einen anderen Geschmack aufweisen.

Zu einem etwas feineren Anlass eignet sich dann schon eher der klassische grüne Salat, wie zum Beispiel der Eisbergsalat, Kopfsalat oder der Feldsalat. Je nach Rezept können diese Salatsorten noch mit zusätzlicher Rohkost angereichert werden, wie unter anderem mit Pilzen, Paprika, Gurken, Tomaten oder Mais.

Salat mit Fleisch und Obst verfeinern

Sehr beliebt sind bei Salat auch die Variationen mit Fleisch. Hierbei wird Pute und Hähnchen der Vorzug gegeben, die in Scheiben, Streifen oder kleine Würfel geschnitten dazugegeben werden. Je nach Salatrezept kann noch mit diversen Obstsorten, wie Mandarinen, Ananas und Co., dem Salat ein ganz eigenes Aroma verliehen werden.

Des Weiteren wird der Salat gerne mit Fleischwurst verfeinert, die für noch mehr Geschmack sorgt. Der Vorteil hierbei ist, dass der Salat nicht zu sehr vom Fleisch dominiert wird und eine würzige Note erhält. Besonders empfehlenswert ist die Fleischwurst, da sie im Gegensatz zu den gebratenen fetthaltigeren Fleischsorten nicht die Salatnote überdeckt.

Die Nummer Eins unter den Salaten bleibt trotz allem der grüne Blattsalat, der mit den klassischen Rezepten aus Öl, Essig und diversen Kräutern angerichtet wird. Innerhalb von wenigen Minuten ist dieser Salat zubereitet und eignet sich für fast jedes Hauptgericht.

<<<  Seite
 von 7  >>>
am 22.11.2013 von hexe
1. Nudeln in kochendem Salzwasser gar kochen. Nachdem man das Wasser abgegossen hat, die Nudeln mit einen Esslöffel Olivenöl überträufeln damit sie nicht zusammenkleben. Nun die Knoblauchzehen und die Zwiebel pellen. Fein zerkleinern und beiseite stellen. Nun die Paprika und die Tomate würfeln. Die Salatgurke schälen und mit einem Hobel in dünne Scheiben hobeln. 2. Anschließend Essig und Öl mit dem Dill und den Gewürzen zu einem Dressing ... [weiter lesen]
am 22.11.2013 von hexe
1. Nudeln in kochendem Salzwasser gar kochen. 2. Nachdem man das Wasser abgegossen hat, die Nudeln mit einen Esslöffel Olivenöl überträufeln damit sie nicht zusammenkleben. 4. Nun die Knoblauchzehen und die Zwiebel pellen. Fein zerkleinern und beiseite stellen. 5. Nun die Paprika und die Tomate würfeln. Die Salatgurke schälen und mit einem Hobel in dünne Scheiben hobeln. 6. . Anschließend Essig und Öl mit dem Dill und den Gewürzen ... [weiter lesen]
am 22.11.2013 von hexe
1. Den Spargel vom Kopf nach unten dünn schälen. Das untere Stück abschneiden. Den geschälten Spargel in ungefähr 4 cm große Stücke schneiden. In leichtem Salzwasser mit einer Priese Zucker etwa 10 min. zugedeckt kochen. Nur so viel Wasser auffüllen, dass der Spargel bedeckt ist. Abkühlen lassen. 2. 4 Tassen Spargel brühe in eine Schüssel geben. Die zerkleinerte Zwiebel in die Brühe dazu. Mit Salz, Pfeffer und Essig ab schmecken. Den ... [weiter lesen]
am 18.11.2013 von hobbykoch
1.Für die Vorspeise die Entenbrust waschen, mit Küchenpapier trocknen. 2.Die Haut mit einem scharfen Messer einschneiden. 3.Anschließend die Entenbrust mit Salz und Pfeffer einreiben. 4.Die Entenbrust mit der Hautseite nach unten in eine Pfanne (nicht erhitzt!) legen und nun langsam bei mittlerer Flamme anbraten. 5.In der Zeit den Backofen auf 80°C (Umluft) vorheizen und die Entenbrust darin in 10 min fertig garen. 6.Den Feldsalat ... [weiter lesen]
am 18.11.2013 von hexe
1. Zunächst den Salat verlesen und anschließend waschen. Mit der Salatschleuder trocknen. 2. Nun den Schmand mit der Mayonnaise und der Milch verrühren. Gut würzen. 3. Die Knoblauchzehen von der Schale befreien, durch eine Presse drücken und zu der Schmantmischung geben. 4. Jetzt vier Spiegeleier braten. Die Krabben auf einem Sieb abtropfen lassen. Den Feldsalat auf vier Tellern anrichten. 5. Die Krabben gleichmäßig auf den Tellern ... [weiter lesen]
am 18.11.2013 von hobbykoch
1.Die Eier hart kochen lassen. In dieser Zeit den Spargel sowie die Ananas abtropfen lassen. Beides in mundgerechte Stücke schneiden und in eine Schüssel geben. 2.Die Eier aus dem Wasser nehmen und kalt abschrecken, pellen, würfeln und ebenfalls in die Schüssel geben. Zum Schluss noch die Krabben dazugeben und leicht vermengen. Für das Dressing das Eigelb mit dem Senf, Zucker, Salz, Pfeffer, Zitronensaft mit einem Rührstab schaumig schlagen, ... [weiter lesen]
am 18.11.2013 von hobbykoch
1.Die Nudeln nach Angabe auf der Packung kochen. Dabei darauf achten, dass die Nudeln nicht zu weich werden- für einen Nudelsalat sollten sie schon bissfest sein. Danach abgießen und im Sieb etwas abkühlen lassen. 2.Die Champignons sauber waschen, putzen und in Scheiben dünne schneiden bzw. die Dosenchampignons trocken tropfen lassen, und in eine Schüssel geben. 3.Die Fleischwurst würfeln und dazu geben. 4.Die Gewürzgurken in schmale ... [weiter lesen]
am 18.11.2013 von hobbykoch
1.Paprikaschoten putzen, sechsteln. Den Schafkäse würfeln. Zwiebeln pellen und in feine Ringe schneiden. Zucchini putzen, halbieren und schräg in Scheiben schneiden. Oliven in einem Sieb abtropfen lassen. 2.Zwiebeln und Zucchini in 2 EL heißem Öl mit dem durchgedrückten Knoblauch auf 2 oder Automatik-Kochstelle 8 - 9 andünsten, mit Salz und Pfeffer würzen und mit Paprika, Schafkäse, Oliven und abgezupften Petersilienblättern mischen. 3.Zitronensaft ... [weiter lesen]
am 18.11.2013 von Kochdiva
1. Tomaten waschen, Stielansatz entfernen und in Achtel schneiden. Salatgurke schälen, halbieren, entkernen und in Scheiben schneiden. Schafskäse würfeln. Zwiebel schälen und in dünne Ringe schneiden. 2. Beutelinhalt Salatkrönung in eine Salatschüssel geben. 3 EL Wasser, Keimöl und die fein gehackte Knoblauchzehe hinzufügen und alles verrühren. 3. Salatzutaten und Oliven unter die Salatsauce mischen. [weiter lesen]
am 18.11.2013 von hobbykoch
1.Die frischen Champignons putzen, gut waschen, in dünne Scheiben schneiden. Diese Arbeit sparen Sie, wenn Sie geschnittene Champignons aus der Dose verwenden. Die müssen sie in einem Sieb gut abtropfen lassen. Die Champignons mit dem Zitronensaft beträufeln. 5 Minuten stehen lassen. 2.Die Mayonnaise mit dem Joghurt verrühren, dann mit Salz, Pfeffer, Zucker und etwas Worcestersoße würzen. Die Champignons dazu geben. Alles zwei Stunden durchziehen ... [weiter lesen]

GoMeal.de © 2012 | Impressum | AGB | Datenschutz | Specials: Gemüse | Obst | Weihnachten Besuche uns bei Google+