• Wilkommen
Anmelden
Benutzername:

Passwort:


Anmelden
Passwort vergessen?
Sie haben Ihr Passwort oder Ihren Benutzernamen vergessen?
Kein Problem!

Tragen Sie hier Ihre Email-Adresse ein mit dem Sie auf BreadBid.de registriert sind. Sie bekommen in kürze ein neues Passwort zugesendet.

Email:
Beantragen

Noch nicht registriert?
Jetzt registrieren!

GoMeal bei Google+


GoMeal bei Facebook


Gemüserezepte

Gemüserezepte

Gemüserezepte


Mit frischem Gemüse in der Küche können nicht nur die professionellen Köche die schönsten Kreationen zaubern, sondern genauso die Hobby-Köche können sich hier frei entfalten. Gemüse kann in den unterschiedlichsten Variationen zubereitet werden und hierbei kommen nicht nur die heimischen Gemüsearten zum Einsatz. Sehr beliebt sind inzwischen auch die Gemüsesorten aus den südlichen Ländern in unseren Regionen geworden, die ihren Einzug in die deutsche Küche halten.

Nicht allein der Geschmack des Gemüses überzeugt die Köche, sondern ebenso die wichtigen Nährstoffe, die enthalten und sehr gesund sind. Das Gemüse ist mit wertvollen Inhaltsstoffen angereichert, wie zum Beispiel Ballaststoffen, Mineralstoffen und den wertvollen Vitaminen.

Die Verwendung von Gemüse

Auf unterschiedliche Arten kann das Gemüse in der Küche zubereitet werden, hierfür bieten sich vielfältige Möglichkeiten. Sehr oft wird es in Suppen zubereitet, entweder wird es als Suppengemüse dazu gegeben oder als komplette Gemüsesuppe gekocht. Aber auch als Vorspeise wird das Gemüse oft verwendet. Ebenfalls kann es als komplette Mahlzeit zubereitet werden und hier finden sich wieder zahlreiche Zubereitungsarten. Gemüse wird auch gerne als Beilage zu Fisch- oder Fleischgerichten gereicht und rundet somit den Hauptgang ab.

Das gesunde Gemüse

Die meisten Nährstoffe des Gemüses bleiben erhalten, wenn es roh verzehrt wird, diese Verwendung empfehlen auch immer wieder die Experten. Die frisch zubereiteten Salate können als Vorspeise oder zum Hauptgericht serviert werden und runden das Essen perfekt ab. Kinder können sich für Gemüse begeistern, welches sie gleich im Garten ernten und davon naschen können, wie es bei den Erbsen möglich ist. Aber auch Radieschen, Karotten und Co. können nach dem Säubern eine gesunde Nascherei für Kinder und auch Erwachsene sein.

Jede Jahreszeit bietet frisches Gemüse aus der eigenen Region, das bevorzugt gewählt werden sollte. Auch bei den südländischen Gemüsesorten sollte auf die Erntezeit geachtet werden, denn nur Gemüse, das an der frischen Luft wachsen und reifen kann, besitzt den ihm eigenen Geschmack.

<<<  Seite
 von 6  >>>
am 22.11.2013 von rezepte-nachkochen
1.Zunächst den Spinat für die Tagliatelle mit Kümmel-Spinat nach Packungsanleitung auftauen lassen. 2.In dieser Zeit die Zwiebel sowie den Knoblauch abziehen. Die Zwiebel fein würfeln. 3.Das Öl in einen Topf geben, die Zwiebel sowie den dazu gepressten Knoblauch darin andünsten. 4.Den Spinat zugeben, erneut kurz dünsten lassen. Anschließend mit der Gemüsebrühe ablöschen und den Kümmel unterrühren. Den Spinat bei geschlossenem ... [weiter lesen]
am 17.11.2013 von rezepte-nachkochen
1.Den Wirsing in der Hälfte durchneiden, der Strunk muss heraus geschnitten werden. Den Kohl anschließend in dünne Streifen schneiden. 2.Die Möhren und die abgewaschenen Kartoffeln schälen und ebenfalls klein schneiden. Das Toastbrot in Wasser einweichen. In einem Topf zwei Eßlöffel Öl erhitzen. 3.Wirsing, Möhren und Kartoffeln im Topf fünf Minuten andünsten, anschließend mit der Brühe ablöschen. Aufkochen lassen und zugedeckt ... [weiter lesen]
am 17.11.2013 von RezepteLady
1. Kartoffeln schälen, waschen und in Würfel schneiden. Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. Suppengrün waschen und putzen. Möhren, Petersilienwurzel und Sellerie schälen und in Würfel schneiden. Lauch in Scheiben schneiden. Speck in Streifen schneiden. 2. Pflanzencreme in einem Topf erhitzen, Kartoffeln, Zwiebeln, Gemüse und Speck darin andünsten. Mit Bouillon, Cremefine und Milch auffüllen die Gewürze dazugeben dazu geben. Die ... [weiter lesen]
am 17.11.2013 von RezepteLady
1. Ciabatta-Brot oder Baguette in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden und im vorgeheizten Backofen bei 225 °C (Umluft: 200 °C) goldgelb backen. 2. Milch, Ei und Pesto verrühren. Antipasti gut abtropfen lassen und evtl. etwas klein schneiden. Mozzarella in Scheiben schneiden. 3. Brotscheiben in der Ei-Milch wenden und in eine Auflaufform setzen. Mit Gemüse und Mozzarellascheiben belegen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft: 175 °C) ... [weiter lesen]
am 17.11.2013 von Kochdiva
1. Äußere Blätter des Wirsingkohls entfernen und den Kohlkopf achteln. Olivenöl in einer großen Pfanne oder einem Bräter erhitzen und den Kohl darin auf beiden Schnittseiten je 1 Minute anbraten. Mit wenig Salz und Pfeffer würzen. 2. 1/8 l (125 ml) Wasser zugießen, Gemüse Bouillon einrühren und zugedeckt 15 - 20 Minuten schmoren. 3. Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Getrocknete Tomaten in Streifen schneiden. Schinkenwürfel ... [weiter lesen]
am 17.11.2013 von Rezeptefan
1. Schneiden Sie den Kasseler, den Speck und die Zwiebeln klein. 2. Geben Sie alles in einen Topf mit einem halben Liter Wasser und kochen alles. 3. Lassen Sie derweil den Grünkohl abtropfen. 4. Geben Sie den Grünkohl in einen großen Topf und begießen ihn mit der Fleischbrühe von Kasseler und Speck. 5. Pellen Sie die Pinkel und legen Sie die Würste in großen Stücken auf den Kohl. 6. Die Pinkel sollte mit Erhitzen des Kohls ... [weiter lesen]
am 17.11.2013 von rezepte-nachkochen
1.Die Zucchini waschen, die Enden abschneiden. 2.Mit einem Sparschäler die Zucchini in Streifen schneiden. Je nach Größe der Zucchini diese zuvor halbieren. 3.In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen, die Zucchini-Tagliatelle hineingeben und in dem Öl anbraten. 4.Die Zucchini-Tagliatelle mit Salz und Pfeffer würzen und das Bärlauch-Pesto unterrühren. 5.Anschließend kurz garen lassen. 6.In dieser Zeit die Tomate waschen, halbieren. ... [weiter lesen]
am 17.11.2013 von rezepte-nachkochen
1.Die Gemüsebrühe in einen großen Topf geben und die Maultaschen darin nach Packungsanweisung kochen. 2.In dieser Zeit für die Maultaschen mit Blattspinat den Blattspinat unter fließendem Wasser gründlich säubern und gut ausdrücken. 3.In einem großen Topf Wasser zum Kochen bringen und den Blattspinat darin kurz blanchieren und in Eiswasser sofort abschrecken. 4.Die Maultaschen abgießen, dabei ca. 100 ml der Brühe auffangen und die ... [weiter lesen]
am 17.11.2013 von rezepte-nachkochen
1.Als erstes wird der Backofen auf 180°C vorgeheizt, da die reine Vorbereitungszeit für das Kürbisgratin nicht sehr lange ist. 2.Den Knoblauch abziehen und ganz fein hacken. Die Petersilie waschen, trockentupfen und ebenfalls fein hacken. 3.Diese beiden Zutaten zusammen mit dem Thymian, Mehl und dem geriebenen Käse in eine Schüssel geben und kurz miteinander vermengen. 4.Das Kürbisfleisch in mundgerechte Stücke schneiden und ebenfalls ... [weiter lesen]
am 17.11.2013 von rezepte-nachkochen
1.Den Rotkohl von den äußeren Blättern befreien und in dünne Streifen hobeln. Hierbei bediene ich mich immer der Brotschneidemaschine, dabei werden die Streifen immer gleichmäßig und es geht schnell und einfach. 2.Die Äpfel waschen, entkernen und in dünne Scheiben schneiden. Die Zwiebel abziehen und mit den Nelken spicken. 3.Das Butterschmalz in einem großen Kochtopf erhitzen, zuerst den Rotkohl, dann die Äpfel hineingeben. 4.Den ... [weiter lesen]

GoMeal.de © 2012 | Impressum | AGB | Datenschutz | Specials: Gemüse | Obst | Weihnachten Besuche uns bei Google+