• Wilkommen
Anmelden
Benutzername:

Passwort:


Anmelden
Passwort vergessen?
Sie haben Ihr Passwort oder Ihren Benutzernamen vergessen?
Kein Problem!

Tragen Sie hier Ihre Email-Adresse ein mit dem Sie auf BreadBid.de registriert sind. Sie bekommen in kürze ein neues Passwort zugesendet.

Email:
Beantragen

Noch nicht registriert?
Jetzt registrieren!


GoMeal bei Google+


GoMeal bei Facebook

Grillrezepte

Grillrezepte

Grillrezepte


Das Grillen hat sich in den vergangenen Jahren zu einem wahren Trend entwickelt, wenn nicht sogar schon zu einem Volkssport. In allen Variationen werden die Grills im Handel angeboten, doch nicht nur allein die richtige Grillausstattung ist für das Grillergebnis verantwortlich, sondern vielmehr die richtige Auswahl des Grillgutes und der nötigen Zutaten. Einen besonderen Stellenwert nehmen hierbei die Grillrezepte ein, die wieder vermehrt im Frühjahr heraus gekramt werden, sobald sich die ersten Sonnenstrahlen am Himmel zeigen und die Temperaturen langsam ansteigen. Schon lange vorbei sind die Zeiten, als nur die traditionelle Bratwurst und das Steak gegrillt wurden. Heute finden sich Grillrezepte aus aller Herren Länder, die selbst die einfachsten Zutaten in ein einzigartiges kulinarisches Highlight verwandeln.

Klassische und neue Grillrezepte

Aber auch die klassischen Grillrezepte haben noch heute ihre Daseinsberechtigung, die immer wieder aufs Neue abgewandelt werden können und so einen vollkommen anderen Geschmack bieten. Wenn heute schon Fleisch auf den Grill gelegt wird, dann wurde es beispielsweise vorher in einer würzigen Marinade eingelegt, die aus den verschiedensten Zutaten zusammengemixt wurde. Mit Kräutern, exotischen Gewürzen und Co. wird das Grillgut vorbereitet, welches fertig gegrillt ein ganz eigenes Aroma besitzt.

Selbstverständlich gehören zu einer Grillparty genauso Salate, evtl. sogar Snacks und nicht zu vergessen die Getränke dazu. Speziell für das Grillen finden sich in dieser Richtung gleichermaßen zahlreiche Rezepte, die die Party perfekt abrunden.

Herzhaft pikante, knackige und süße Grillrezepte

Ohne Frage sind die herzhaft pikanten Grillrezepte mit Fleisch seit jeher beliebt, doch auch die knackigen Varianten werden immer öfters eingesetzt. So finden sich zahlreiche Grillrezepte rund um das knackige Gemüse, das genauso auf dem Grill zubereitet werden kann. Vor allen Dingen kommen nun auch die Vegetarier beim Grillen auf ihre Kosten, denn hier können Spargel, Chicken Wings, Folienkartoffeln, Pute, Fisch und noch vieles mehr ebenso auf dem Grill zubereitet werden. Aber auch verschiedene Früchte werden heute gegrillt, wie Bananen und Co.

<<<  Seite
 von 4  >>>
am 22.11.2013 von hexe
1. Für Gefüllte Jalapeños die Jalapeños zunächst waschen, halbieren und entkernen. Anschließend den Schafskäse grob zerteilen und in eine Schüssel geben, den Frischkäse zufügen und mit einer Gabel zerdrücken. 2. Das Tomatenmark unterrühre, die Knoblauchzehen schälen und durch eine Knoblauchpresse zu dem Käse drücken. Anschließend alles gut vermengen und mit Salz und etwas Pfeffer abschmecken. 3. Eine Hälfte der Jalapeños mit ... [weiter lesen]
am 18.11.2013 von hobbykoch
1.Die Pellkartoffeln 1 Stunde vor dem Verzehr kochen und kurz abdampfen lassen. 2.Von dem Speck, die Schwarte und event. vorhandene Knorpelstücke entfernen. 3.Die Zwiebel Feinwiegen und den Speck in kleine Würfel schneiden. 4.Ca. 40 min vor dem Verzehr des Gerichtes, die Kartoffeln pellen (schälen) und in sehr feine Scheibchen schneiden (schwäb. Kartoffel rädlen). 5.Die Brühe erhitzen. 6.Die Zwiebelwürfel den Kartoffeln zugeben. 7.Die ... [weiter lesen]
am 18.11.2013 von hobbykoch
Tipp: Die Bruschettamischung schmeckt am Besten, wenn man sie etwas früher zubereitet und die einzelnen Komponenten ihren vollen Geschmack entfalten können, dafür reicht aber eine halbe Stunde, ansonsten werden die Tomaten matschig. 1.Die Tomaten ganz klein Würfeln und die getrockneten Tomaten in viele schmale Streifen schneiden. Den Knoblauch in ganz kleine Stücke zerkleinern (nicht pressen, denn dadurch wird der Knoblauch bitter!). 2.Tomaten, ... [weiter lesen]
am 17.11.2013 von hexe
1. Zu Beginn die Champignons mit einer Küchenbürste oder einem Küchentuch ordentlich abreiben. Schließlich die Champignon-Stiele heraustrennen und mit einem Löffel die Pilzköpfe nun vorsichtig etwas aushöhlen. 2. Die Pilzköpfe mit etwas Zitronensaft beträufeln und zur Seite stellen. Nun für Gefüllte Champignons vom Grill die Zwiebeln abziehen, in kleine Würfel schneiden. In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen und die Zwiebelwürfel ... [weiter lesen]
am 17.11.2013 von hexe
1. Die Schmetterlingssteaks zunächst kurz abtupfen und auf der saubere Arbeitsfläche auslegen. 2. Den Schafskäse bzw. Feta abtropfen lassen, in dünne Scheiben schneiden und auf eine Hälfte der Steaks legen. 3. Danach die Frühlingszwiebeln waschen, in kleine, feine Ringe schneiden und diese über den Schafskäse legen. 4. Die Paprika halbieren, säubern, das Kerngehäuse entfernen und die Paprika in kleine Würfel schneiden. Die Paprikawürfel ... [weiter lesen]
am 15.11.2013 von hexe
1. Für die Marinade des Schwenkbratens die Zwiebeln abziehen und in feine Ringe schneiden. In einer Schüssel das Öl mit dem Senf sowie dem Salz und dem Pfeffer vermengen und die Zwiebelringe unterrühren. Die Fleischscheiben nun in die Marinade legen und vermengen, so dass der Schwenkbraten komplett mit der Marinade überzogen ist. Die Schüssel verschließen und im Kühlschrank über Nacht ziehen lassen (mindestens 12, besser jedoch 24 Stunden). 2. ... [weiter lesen]
am 15.11.2013 von hexe
1. Die Aubergine waschen und trocken tupfen. In einem größeren Kochtopf Wasser mit dem Zitronensaft zum Kochen bringen. Für die Auberginen-Feta-Spieße von der Aubergine nun längs 6 Scheiben abschneiden, dabei die erste Scheibe mit der Schale nicht verwenden. 2. Die Scheiben nun in das kochende Wasser geben und für 2 bis 3 min blanchieren, bis die einzelnen Scheiben weich genug sind, um sie aufzurollen. Die Auberginen-Scheiben abtropfen ... [weiter lesen]
am 13.11.2013 von hobbykoch
1.Das Mehl mit der Hefe und dem Salz mischen. 2.Anschließend mit dem Wasser und dem Öl mit Hilfe eines Rührgerätes mit Knethaken zu einem glatten Teig verarbeiten, zum Schluss noch die Kräuter hinzufügen, erneut gut durchmengen. 3.Den Teig nun zugedeckt an einem warmen Ort für ca. eine halbe Stunde gehen lassen. 4.Den Teig nach dieser Zeit mit den Händen einmal kräftig durchkneten und erneut gehen lassen, bis sich das Volumen fast ... [weiter lesen]
am 11.11.2013 von hexe
1. Die Zwiebel abziehen und würfeln. Mit dem Bier, dem Öl, der Worcestershiresauce, dem Cayennepfeffer sowie dem Salz werden diese Zwiebelwürfel für die Koteletts in Biermarinade vermengt. Schließlich die Koteletts in die Marinade legen, von beiden Seiten gut damit einreiben. Die Koteletts in den Kühlschrank stellen und im Kühlschrank für mindestens 3 Stunden marinieren lassen. Die Koteletts aus der Marinade nehmen, kurz abtropfen lassen ... [weiter lesen]
am 11.11.2013 von hexe
1. Der Spargel wird wie gewohnt geschält und die Enden abgeschnitten. Dann wird er mit etwas Öl eingestrichen und direkt auf der Kohle gegrillt. Er braucht etwa 2 bis 4 Minuten auf dem Grill, dabei sollte er mehrere Male gewendet werden. 2. Nach dem Grillen wird er mit Zitronensaft und Salz sowie etwas Pfeffer verfeinert. Die Zutaten für die Vinaigrette werden allesamt klein gehackt und vermischt und man kann sie direkt dazu reichen oder über ... [weiter lesen]

GoMeal.de © 2012 | Impressum | AGB | Datenschutz | Specials: Gemüse | Obst | Weihnachten Besuche uns bei Google+