• Wilkommen
Anmelden
Benutzername:

Passwort:


Anmelden
Passwort vergessen?
Sie haben Ihr Passwort oder Ihren Benutzernamen vergessen?
Kein Problem!

Tragen Sie hier Ihre Email-Adresse ein mit dem Sie auf BreadBid.de registriert sind. Sie bekommen in kürze ein neues Passwort zugesendet.

Email:
Beantragen

Noch nicht registriert?
Jetzt registrieren!


GoMeal bei Google+


GoMeal bei Facebook

Teigwaren

Teigwaren

Teigwaren


Eine der bekanntesten Teigwaren sind Nudeln, die beliebig geformt sein können. Sie können zu vielen Gerichten als Beilage serviert werden oder können genauso als Hauptgericht zubereitet werden. In der Regel werden diese Teigwaren aus Mais, Reis, Hartweizengrieß oder Kartoffeln und Wasser hergestellt. Aber auch aus Dinkel und Hirse werden heute die Nudeln im Handel angeboten und zum Teil werden ihnen sogar Gewürze, Kräuter, färbende Zutaten und Eier zugegeben. Aber auch der Brand- und Temperaturteig werden zu den Teigwaren gezählt. Letzterer kann ganz nach Belieben sowohl für süße als auch deftige Speisen abgewandelt werden.

Teigwaren aus Deutschland

Allein in Deutschland werden täglich die unterschiedlichsten Teigwaren in der Küche verwendet, die auch von anderen Ländern stammen und hierzulande nicht mehr vom Speiseplan wegzudenken sind. Seit jeher erfreuen sich die traditionellen Spirelli, Hörnchen-, Muschel-, Sternchen- und Buchstaben-, Faden- und Bandnudeln einer großen Beliebtheit. Aber auch die Spaghetti, Tortellini und Makkaroni sind aus den deutschen Küchen nicht mehr wegzudenken. All diese Teigwaren können als Suppeneinlage bzw. als ein eigenständiges Gericht mit Sauce gereicht werden. Sehr beliebt sind genauso die Aufläufe mit Teigwaren, die unter anderem mit Gemüse, Fleisch oder anderen Zutaten ein wahrer Leckerbissen sind. In der südwestdeutschen Küche sind besonders die Maultaschen und die Spätzle bzw. Knöpfle zu nennen, die die Basis für verschiedene Speisen bilden.

Teigwaren aus aller Herren Länder

Im benachbarten Österreich sind die Tiroler Schlutzkrapfen, die Schinkenfleckerl, Krautfleckerl und die Kärntner Nudeln die landestypischen Teigwaren. Aus Eiern und Weizenmehl werden die Teigwaren in der böhmischen Küche zubereitet, die es als Fleckerl und Bandnudeln gibt. Die italienische Pasta bietet eine wahre Vielfalt an Formen und Farben, die vor allem mit der Kombination von Saucen im Zusammenhang stehen. Aber auch Asien hat einiges an Teigwaren zu bieten, wie die Glas- und Reisnudeln sowie die chinesischen Eiernudeln und die Bihun, die aus Indonesien stammen. Japan hat verschiedene landestypische Teigwaren zu bieten, wie beispielsweise die Soba-Nudeln.
<<<  Seite
 von 4  >>>
am 22.11.2013 von hobbykoch
1.Zunächst den Spinat für die Tagliatelle mit Kümmel-Spinat nach Packungsanleitung auftauen lassen. 2.In dieser Zeit die Zwiebel sowie den Knoblauch abziehen. Die Zwiebel fein würfeln. 3.Das Öl in einen Topf geben, die Zwiebel sowie den dazu gepressten Knoblauch darin andünsten. 4.Den Spinat zugeben, erneut kurz dünsten lassen. Anschließend mit der Gemüsebrühe ablöschen und den Kümmel unterrühren. Den Spinat bei geschlossenem ... [weiter lesen]
am 18.11.2013 von Frank
1. In einem kleinen Topf die Butter mit dem Salz in das Wasser geben und die Butter nun langsam auf keiner Flamme darin schmelzen lassen. Diese Flüssigkeit nun einmal aufkochen lassen und von dem Herd nehmen. 2. Das Mehl sieben und sofort mit einem Rührlöffel ordentlich untermengen unter Rühren auf dem Herd abbrennen, das bedeutet, dass ein glatter,zusammenhängender Teigkloß entsteht. 3. Den Teig nun in eine Schüssel geben und kurz abkühlen ... [weiter lesen]
am 18.11.2013 von hobbykoch
1. Zunächst Wasser in einem großen Kochtopf aufstellen und die Nudeln darin bissfest kochen. 2. Das Hackfleisch in einer Pfanne anbraten. Den Knoblauch abziehen und dazu pressen. 3. Die Zucchini waschen und in kleine Würfel schneiden. Die Tomaten kreuzweise am Stielansatz einritzen und mit kochendem Wasser überbrühen, so dass sich die Haut löst. Die Tomaten dann sofort mit kaltem Wasser abschrecken und die Haut abziehen. 4. Die Tomaten ... [weiter lesen]
am 17.11.2013 von hobbykoch
1.Zu erst eine Springform mit Butter einfetten. 2.Anschließend die Milch in einem Topf aufkochen lassen, während dessen den Mohn fein mahlen und in die aufgekochte Milch einrühren. Den Topf vom Herd nehmen und die Masse circa 30 Minuten quellen lassen. 3.In dieser Zeit wird der Kuchenboden zubereitet. 4.Die Butter mit dem Zucker, dem Ei, dem Mehl und dem Backpulver vermengen und mit den Händen zu einem Teig verkneten bis daraus Streusel ... [weiter lesen]
am 17.11.2013 von hobbykoch
1.Die Zucchini waschen, die Enden abschneiden. 2.Mit einem Sparschäler die Zucchini in Streifen schneiden. Je nach Größe der Zucchini diese zuvor halbieren. 3.In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen, die Zucchini-Tagliatelle hineingeben und in dem Öl anbraten. 4.Die Zucchini-Tagliatelle mit Salz und Pfeffer würzen und das Bärlauch-Pesto unterrühren. 5.Anschließend kurz garen lassen. 6.In dieser Zeit die Tomate waschen, halbieren. ... [weiter lesen]
am 17.11.2013 von hobbykoch
1.In einem großen Topf reichlich Salzwasser zum Kochen bringen und die Nudeln darin bissfest garen. Während dessen die Hühnerbrust waschen, trocken tupfen und in feine Streifen schneiden. Die Karotten schälen, zusammen mit dem Chinakohl ebenfalls in feine Streifen schneiden. Die Lauchzwiebeln waschen und in dünne Ringe teilen. 2.Einen Wok mit etwas Fett einreiben. 3.Die Hühnerbrust für gebratene Nudeln in den Wok geben und unter ständigem ... [weiter lesen]
am 17.11.2013 von hobbykoch
1.Zubereitung: Für den Nudelteig alle Zutaten zu einem glatten Teig verarbeiten, in Klarsichtfolie verpackt mindestens eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. 2.Die Perlhuhnkeulen salzen und pfeffern. Zwei Esslöffel Gänseschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Keulen darin rundum anbraten. 3.Das restliche Schmalz in einem Topf auf ca. 80 °C erhitzen und die Keulen mit den Kräuterzweigen einlegen. Wichtig: Die Keulen müssen ganz ... [weiter lesen]
am 15.11.2013 von hobbykoch
1.Den Lauch in Ringe, die Möhren in Stückchen schneiden. Im Salzwasser beides ca. 3 Minuten kochen lassen. Fett in einem Bräter erhitzen und die Schupfnudeln rundum ca. 4 Minuten braten. Herausnehmen. Den Frühstücksspeck klein schneiden und im Bratfett knusprig anbraten. 2.Nun die Milch und den Schmant zufügen. Das Ganze mit Pfeffer, Salz und Muskat würzen. Die Auflaufform (Förmchen) ein wenig einfetten. Die Schupfnudeln und das Gemüse ... [weiter lesen]
am 15.11.2013 von hobbykoch
1.Die Makkaroni für das Nudelomlette mit Parmesan-Schinken zunächst in reichlich Salzwasser bissfest garen. Anschließend abgießen, abschrecken und gut abtropfen lassen. 2.Während die Nudeln kochen, den Schinken klein schneiden und in einer Pfanne mit der Butter anbraten. 3.Die Tomaten in kleine Würfel schneiden und von den Frühlingszwiebeln das Wurzelende abschneiden. 4.Die Eier in einer Schüssel aufschlagen und mit dem geriebenem ... [weiter lesen]
am 15.11.2013 von hobbykoch
1.Als erstes die Zwiebeln in schmale Streifen schneiden und anbraten bis sie glasig sind.Die Geflügelleber wird dann in mundgerechte Stücke geschnitten und ebenfalls mit gebraten. Den Apfel schälen und in schmale Spalten schneiden und mit in die Pfanne legen. Pfeffern und Salzen. Wenn die Geflügelleber gut angebraten ist das Ganze mit dem Rotwein ablöschen und 5 Minuten reduzieren lassen. Die Brühe zusammen mit etwas 1/2 Glas Wasser hinzufügen. ... [weiter lesen]

GoMeal.de © 2012 | Impressum | AGB | Datenschutz | Specials: Gemüse | Obst | Weihnachten Besuche uns bei Google+