• Wilkommen
Anmelden
Benutzername:

Passwort:


Anmelden
Passwort vergessen?
Sie haben Ihr Passwort oder Ihren Benutzernamen vergessen?
Kein Problem!

Tragen Sie hier Ihre Email-Adresse ein mit dem Sie auf BreadBid.de registriert sind. Sie bekommen in kürze ein neues Passwort zugesendet.

Email:
Beantragen

Noch nicht registriert?
Jetzt registrieren!


GoMeal bei Google+


GoMeal bei Facebook

Vegetarische Rezepte

Vegetarische Rezepte

Vegetarische Rezepte


Viele Menschen haben sich heute schon für die vegetarische Küche entschieden, die keinesfalls fad und langweilig ist. Es gibt zahlreiche vegetarische Rezepte, die den Gaumen verwöhnen und nicht nur Vegetarier begeistern können. Von Vorspeisen und Hauptgerichten bis hin zu den Weihnachtsrezepten kann vegetarisch gekocht werden. Diese Rezepte können zusätzlich in den Speiseplan aufgenommen werden oder sie können eine gute Möglichkeit sein, den bisherigen Ernährungsplan umzustellen.

Die vielfältige vegetarische Küche

In ihrer Vielfalt kann es die vegetarische Küche mit jeder anderen aufnehmen, auch wenn bewusst auf Fleisch verzichtet wird. Allein bei den Vorspeisen gibt es zahlreiche vegetarische Rezepte, wie die gefüllten Chili-Avocados, die Kastanien-, Dill-, Radieschen-, und Tomatensuppe, kleine Käse-Soufflés, warmer Camembert mit Preiselbeeren, Salate und Co. Aber auch bei den Hauptgerichten wird jede Menge Abwechslung geboten und besonders frisches Gemüse der Saison wird hierbei gerne verwendet, wie Spargel, Kürbis, Rote Beete und Kohl um nur einige Sorten zu nennen. Ebenfalls werden zahlreiche vegetarische Rezepte für Saucen, Aufläufe und sogar für Dips, Dressings und Aufstriche geboten.

Vegetarische Rezepte zum Experimentieren

Die vegetarischen Rezepte eignen sich auch hervorragend zum Experimentieren, so dass jeder nach seinen eigenen Vorlieben neue Geschmackserlebnisse kreieren kann. Die vegetarischen Mahlzeiten sind eine gute Möglichkeit, um Kindern eine ausgewogene Ernährung zu bieten. Viele Eltern kennen sicherlich die Abneigung gegen Fleisch bei Kindern und hier können die vegetarischen Rezepte perfekt zum Einsatz kommen. Selbst das vegetarische Grillen ist möglich, hierbei können die unterschiedlichsten Gemüse- und Obstsorten auf den Grill gelegt werden.

Einer wachsenden Beliebtheit erfreut sich genauso Tofu, der vermehrt Einzug in die Küche hält. Mit ein wenig Übung können sogar Anfänger der Kochkunst mit Tofu viele Gerichte zubereiten. Mit verschiedenen Kräutern und Gewürzen kann der neutrale Geschmack von Tofu den eigenen Vorlieben angepasst werden und es entstehen leckere Mahlzeiten. Auf verschiedene Arten kann Gemüse zubereitet werden und es entsteht immer wieder ein vollkommen neues Geschmackserlebnis.

<<<  Seite
 von 13  >>>
am 22.11.2013 von hexe
1. Für Gefüllte Jalapeños die Jalapeños zunächst waschen, halbieren und entkernen. Anschließend den Schafskäse grob zerteilen und in eine Schüssel geben, den Frischkäse zufügen und mit einer Gabel zerdrücken. 2. Das Tomatenmark unterrühre, die Knoblauchzehen schälen und durch eine Knoblauchpresse zu dem Käse drücken. Anschließend alles gut vermengen und mit Salz und etwas Pfeffer abschmecken. 3. Eine Hälfte der Jalapeños mit ... [weiter lesen]
am 22.11.2013 von Kochdiva
1. Schalotten, Knoblauch, Ingwer, und Karotten schälen und fein würfeln. Gurke schälen, halbieren, entkernen und in feine Streifen schneiden. Chili halbieren, entkernen und fein würfeln. Frühlingslauch waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Limette heiß abwaschen, trocken tupfen, die Schale dünn abreiben und den Saft auspressen. 2. Pflanzencreme in einer Pfanne erhitzen, Schalotten, Knoblauch Ingwer und Karotten bei mittlerer Hitze ... [weiter lesen]
am 22.11.2013 von Kochdiva
Backofen auf 220 Grad / Umluft 200 Grad / Gas Stufe vier bis fünf vorheizen. Auberginen mit einer Gabel rundherum einstechen, auf ein Backblech legen und im Backofen unter gelegentlichem Wenden etwa 70 Minuten garen bis die Auberginen sehr weich geworden sind. Pfanni-Miniknödel nach Packungsanleitung zubereiten und mit einem EL Olivenöl bepinselt abkühlen lassen. Knoblauch abziehen und grob hacken. Auberginen etwas abkühlen lassen, die Haut ... [weiter lesen]
am 22.11.2013 von hexe
1. Die Kartoffeln schälen, waschen, grob zerteilen. In 1 Liter Salzwasser weich kochen. Anschließend das Kochwasser der Kartoffeln abschütten und diese im Topf mit einem Kartoffelstampfer zerstampfen. Die Äpfel schälen, vierteln und entkernen. In einem Topf mit dem Zitronensaft sowie dem Zucker aufkochen und zu Mus kochen lassen. Die Zwiebeln während dessen abziehen und in dünne Ringe schneiden. Die Haut der Blutwurst abziehen und in ... [weiter lesen]
am 22.11.2013 von hobbykoch
1.Die Kartoffeln waschen und einzeln in Alufolie einwickeln. Die Folienkartoffeln nun im vorgeheizten Backofen bei 200 °C ca. 45 Minuten backen. 2.In der Zwischenzeit kann man schon mal die Zwiebeln und Knoblauchzehen schälen und in kleine Würfel schneiden. Die frische Petersilie und den Schnittlauch waschen, trockenschütteln und fein hacken. Den Quark mit den Zwiebel- und Knoblauchwürfeln, der Kaffeesahne, Sauerrahm, Milch und Kräutern so ... [weiter lesen]
am 22.11.2013 von Kochdiva
1. Rote Bete halbieren und mit der Schnittfläche nach oben in eine gefettete Auflaufform setzen. Mit Salz und Pfeffer würzen. 2. Beutelinhalt Fix für Kartoffel-Gratin in 100 ml kaltes Wasser und Sahne einrühren und gleichmäßig über die Rote Bete gießen. 3. Schafskäse zerbröseln und darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft: 175 °C) ca. 25 Minuten backen [weiter lesen]
am 22.11.2013 von hobbykoch
1.Die Teigplatten für Frühlingsrollen gibt es inzwischen nicht nur im Asia-Laden sondern auch in jedem größeren Supermarkt. 2.Als erstes die Teigblätter nach Packungsanweisung auftauen. 3.In der Zeit wird die Füllung für die Frühlingsrolle zubereitet. 4.In einem Wok das Hackfleisch krümelig anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Karotte schälen und in ganz dünne Stifte schneiden. 5.Die Zwiebel abziehen und fein Würfeln. ... [weiter lesen]
am 22.11.2013 von Kochdiva
1. Die Brötchen aufschneiden. Paprikaschote halbieren, entkernen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Schafskäse ebenfalls würfeln. Oliven halbieren und entkernen. 2. Beutelinhalt Fix für Spaghetti Napoli in 1/4 l (250 ml) kaltes Wasser einrühren und Olivenöl dazugeben. Unter Rühren aufkochen. 3. Paprika, Schafskäse und Oliven unterrühren und auf den Baguettehälften verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 225 °C (Gas: Stufe 4/Umluft: ... [weiter lesen]
am 22.11.2013 von hobbykoch
1.Für Saganaki zunächst das Ei auf einem Teller aufschlagen und verquirlen, auf einem weiteren Teller die Semmelbrösel geben. In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen. 2.Den Schafskäse zuerst in dem Ei und anschließend sofort in den Semmelbrösel wenden. Den panierten Schafskäse nun in der Pfanne von beiden Seiten jeweils ca. 5 min backen, bis er schön knusprig braun geworden ist. 3.Alternativ kann man den Käse auch in der Friteuse bei ... [weiter lesen]
am 22.11.2013 von Kochdiva
1. Glasnudeln mit kochendem Wasser übergießen und 10 Minuten quellen lassen. Abtropfen lassen und mit der Schere auf die gewünschte Länge kürzen. Möhren und Frühlingszwiebeln waschen und putzen. Möhren in dünne Scheiben oder Streifen, Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden. 2. Gemüse in 1 EL Keimöl ca. 5 Minuten dünsten. Glasnudeln dazugeben und kurz anbraten. Mit Asia-Gewürz und Sojasauce würzen und in eine Schüssel geben. 3. ... [weiter lesen]

GoMeal.de © 2012 | Impressum | AGB | Datenschutz | Specials: Gemüse | Obst | Weihnachten Besuche uns bei Google+