• Wilkommen
Anmelden
Benutzername:

Passwort:


Anmelden
Passwort vergessen?
Sie haben Ihr Passwort oder Ihren Benutzernamen vergessen?
Kein Problem!

Tragen Sie hier Ihre Email-Adresse ein mit dem Sie auf BreadBid.de registriert sind. Sie bekommen in kürze ein neues Passwort zugesendet.

Email:
Beantragen

Noch nicht registriert?
Jetzt registrieren!


GoMeal bei Google+


GoMeal bei Facebook

Weihnachtsrezepte

Weihnachtsrezepte

Weihnachtsrezepte


Es gibt zahlreiche Weihnachtsrezepte, die von süßen Leckereien über deftige Köstlichkeiten bis hin zu den typischen Getränken in der Weihnachtszeit reichen. Bereits in der Adventszeit ziehen die Düfte von Nelken, Zimt, Vanille, Mandeln, gebratener Gans und Ente durch das Haus und stimmen auf die besinnliche Weihnachtszeit ein. Viele der Weihnachtsrezepte werden von Generation zu Generation weiter gereicht und sind mit zahlreichen Traditionen verbunden.

Die süßen Weihnachtsrezepte

Der Stollen ist für viele Menschen ein typischer Vertreter für die Kaffeetafel an den Adventssonntagen. Natürlich darf der Christstollen auch zu den Weihnachtsfeiertagen nicht fehlen und sollte bereits einige Wochen vorher gebacken werden, so dass er noch einige Zeit ruhen kann, denn dann erst kann sich das volle Aroma entfalten. Aber auch die zahlreichen Plätzchen sind bei den Weihnachtsrezepten zu finden. Die Klassiker hierbei sind Kokosmakronen, Vanillekipferl, Zimtsterne, Schwarz-Weiß-Gebäck, Rum-Rosinen-Plätzchen, Spekulatius, Lebkuchen und Mandelmakronen, um nur einige zu nennen. Besonders schön ist für Kinder ein Knusperhaus, welches sie selbst backen können.

Die deftigen Weihnachtsrezepte

Zu den Weihnachtsfeiertagen wird in zahlreichen Küchen die Weihnachtsgans oder –ente zubereitet. Allerdings sind diese Gerichte nicht Jedermanns Geschmack und so wird auch oftmals Kaninchen als Festtagsessen gewählt. Aber auch die Liebhaber von Wildbret kommen zu Weihnachten auf ihre Kosten, so gibt es beispielsweise die Rehkeule mit einer leckeren Sauce und Klößen zubereitet. Ebenfalls werden die Rezepte für Kartoffelsalat mit Würstchen oder ein Fondue gerne am Heiligabend genutzt. Zu Weihnachten wird meistens ein besonderes Menü zubereitet, das aus mehreren Gängen besteht und sich aus einer Vorspeise, Hauptgang und einem Nachtisch oder Dessert zusammensetzt.

Rezepte für weihnachtliche Getränke

Es gibt unzählige Rezepte für die weihnachtlichen Getränke, wie unter anderem für die Feuerzangenbowle und den Rumtopf, die immer wieder abgewandelt werden und so stets einen anderen Geschmack aufweisen. Nicht zu vergessen ist selbstverständlich der Glühwein, der in unterschiedlichen Geschmacksrichtungen auf den Weihnachtsmärkten angeboten und genauso im eigenen Heim zubereitet wird.

<<<  Seite
 von 4  >>>
am 18.11.2013 von Rezeptefan
1. Legen Sie die Rosinen im Rum ein und lassen Sie sie darin für eine gute Stunde einweichen. 2. Verrühren Sie in der Zwischenzeit Zucker und Butter sehr gut miteinander. 3. Heben Sie die Eier jeweils einzeln unter diese Mischung. 4. Geben Sie nun noch das Mehl, die Rosinen und den Rum dazu und verkneten alles zu einem glatten Teig. 5. Legen Sie ein Blech mit Backpapier aus und heizen den Ofen auf 175 Grad Celsius vor. 6. Mit einem ... [weiter lesen]
am 18.11.2013 von Frank
1. Wasser, Honig und den braunen Zucker zusammen mischen und in einem Kochtopf erwärmen, dann das Biskin hinzufügen und die gesamte Masse kalt werden lassen. 2. Wenn die Masse erkaltet ist, kann man die restlichen Zutaten hinzufügen und den Teig mit einem Knethaken gut vermischen. 3. Der Teig sollte dann mindestens eine Nacht im Kühlschrank ruhen. 4. Am nächsten Tag kann man dann den Teig entweder zu verschiedenen Formen ausstechen, ... [weiter lesen]
am 18.11.2013 von Rezeptefan
1. Geben Sie die altbackenen Brötchen in Milch und lassen sie darin weich werden. 2. Anschließend seihen Sie die Semmel durch ein Sieb ab und drücken sie gut aus. 3. Schälen Sie die Zwiebeln, wiegen sie fein und schmoren Sie sie in der Butter weich. Jetzt geben Sie die Zwiebeln zum Fleisch dazu. 4. Würzen Sie die Masse in der Schüssel kräftig und geben das Eigelb und die Semmelmasse dazu. 5. Mit den Händen sollten Sie nun das ... [weiter lesen]
am 18.11.2013 von hobbykoch
1.Die Vollmilch- sowie die Zartbitter-Kuvertüre zunächst zerkleinern, die Butter zusammen mit dem Puderzucker mit dem Rührgerät leicht schaumig rühren. 2.Danach die Sahne in einem Topf zusammen mit dem Cognac erhitzen, aber nicht kochen lassen. 3.Die Schokolade, das Kakaopulver sowie die Butter langsam in die Sahne einrühren und zu einer glatten Masse schlagen. 4.Diese Masse für die Cognactrüffel anschließend in eine Glas- bzw. Auflaufform ... [weiter lesen]
am 18.11.2013 von hobbykoch
Besonders das leckere Lebkuchengebäck ist aus der besinnlichen Zeit nicht mehr wegzudenken. Marché® hat deshalb ein ganz besonderes Rezept kreiert: 1.Die Buttermilch gemeinsam mit Sonnenblumenöl, Honig und Ei in einer Schüssel verquirlen. In einer zweiten Schüssel Weizenmehl, Zucker, Salz, Lebkuchengewürz und Backpulver sorgfältig mit einem Schneebesen vermischen. 2.Die Kuvertüre grob hacken und gemeinsam mit den Walnüssen unter die ... [weiter lesen]
am 18.11.2013 von hobbykoch
1.Da die Teig-Zubereitung des Rotwein-Kuchens nicht sehr lange dauert, stelle ich den Backofen bereits am Anfang direkt auf 175°C Umluft ein und fette eine Napfkuchenform mit Butter ein. 2.Anschließend beginne ich mit der eigentlichen Zubereitung. Hierfür den Zucker mit der, bei Zimmertemperatur erweichten, Butter mit einem Handrührgerät auf höchster Stufe miteinander verrühren. Die Eier nach und nach einzeln, anschließend das Salz, den ... [weiter lesen]
am 18.11.2013 von Frank
1. 200 g von der Vollmilchkuvertüre und 150 g von der Halbbitterkuvertüre grob hacken und im Wasserbad schmelzen. 2. Die Sahne vorsichtig aufkochen und vom Herd nehmen. Die Butter und das Kokosfett in der heißen Sahne auflösen und den Vanillelikör dazu geben. 3. Die geschmolzene Kuvertüre in die leicht abgekühlte Sahnemischung geben und verrühren. Nun wird die Masse in jeweils 3 gleich große Teile aufgeteilt. 4. Jeweils einen Teil ... [weiter lesen]
am 18.11.2013 von Frank
1. Die Gänsekeulen in einer Pfanne anbraten. 2. Wasser mit geputztem bzw. geschältem und gewürfeltem Suppengrün, Salz, Wacholderbeeren und Lorbeerblättern in einem großen Topf zum Kochen bringen. Die angebratenen Gänsekeulen hinzugeben und ca. 60 Minuten köcheln lassen. 3. In der Zwischenzeit den Rotkohl mit etwas Preiselbeeren in einem Topf erwärmen. 4. Maronen in einen Topf geben, Wasser hinzufügen, so dass die Maronen etwas bedeckt ... [weiter lesen]
am 18.11.2013 von hobbykoch
1.Für den warmen Gemüse-Hähnchen-Salat zunächst das Gemüse putzen, den Spargel in reichlich Salzwasser bissfest garen, anschließend abschütten und mit kaltem Wasser abschrecken. 2.Den Kohlrabi schälen, in schmale Stifte schneiden. Ebenso mit den Karotten verfahren. 3.Die Brokkoli-Röschen, den Kohlrabi und die Karotten in einem Topf einzeln bissfest garen. Wer einen Dampfgarer zur Verfügung hat, sollte diesen natürlich verwenden. 4.Während ... [weiter lesen]
am 18.11.2013 von hobbykoch
1.Für den Christstollen sollten am Vortag bereits die Mandeln, Rosinen, Korinthen, Zitronat, Orangeat, Zitronenschale und –Saft in einer Schüssel mit dem Rum vermengt werden. 2.Diese Schüssel abdecken und über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen. 3.Am nächsten Tag das Mehl in eine Schüssel sieben, in die Mitte eine Mulde drücken, in diese Mulde kommt nun die zerbröckelte Hefe, diese wird mit der Milch übergossen und mit ein wenig Zucker ... [weiter lesen]

GoMeal.de © 2012 | Impressum | AGB | Datenschutz | Specials: Gemüse | Obst | Weihnachten Besuche uns bei Google+