• Wilkommen
Anmelden
Benutzername:

Passwort:


Anmelden
Passwort vergessen?
Sie haben Ihr Passwort oder Ihren Benutzernamen vergessen?
Kein Problem!

Tragen Sie hier Ihre Email-Adresse ein mit dem Sie auf BreadBid.de registriert sind. Sie bekommen in kürze ein neues Passwort zugesendet.

Email:
Beantragen

Noch nicht registriert?
Jetzt registrieren!

GoMeal bei Google+


GoMeal bei Facebook



weiblichMara
Beiträge: 15
Wie viel Zucker für Marmelade für verschiedene Früchte?
Hallo Ihr Lieben,

ich bin auf der Suche nach einer Liste, die mir zeigt wie viel Zucker man zum Marmeladekochen für verschiedene Früchte. Also eine Tabelle die zeigt wie viel Zucker pro kg Frucht (Erdbeern, Johannisbeern, Himbeeren usw.) brauche ich, um gute Marmelade kochen zu können. Ich nehme an, dass der Zuckeranteil von Frucht zu frucht verschieden ist. Gibt es so ne Liste oder Tabelle?

Liebe Grüße
Mara
#1: 09.06.2011 (22:45:49)
männlichframa  Admin
Beiträge: 70
Erdbeermarmelade mit wenig Zucker
Hi Mara,
 
Eine Liste habe ich nicht, dafür aber ein leckeres ErdbeerMarmeladen-Rezept für ein Verhältnis von Zucker zu Erdbeeren von 1:5 .
 
Hier also mein Rezept für die Erdbeermarmelade ohne Gelierzucker Marke "Vom Feinsten ", dass für 5 kg Erdbeeren lediglich 1 kg Zucker benötigt. Es ist aber etwas aufwendig ;-) und benötigt möglichst gleichgroße Erdbeeren mit einem Durchmesser von etwa 2 bis 3 cm!
 
Zunächst wird Zuckersirup aus einem Liter Wasser und einem Kilo Zucker hergestellt. Dazu das Wasser aufkochen und den Zucker darin auflösen. Die 5 kg geputzten (ohne grünen Strunk) aber noch *ganzen * Erdbeeren nun in 500 g Portionen aufteilen und nacheinander für etwa 60 Sekunden in dem Sirup kochen lassen. Dann mit einer Schaumkelle vorsichtig herausnehmen, in ein Sieb geben und zur Seite stellen. Den abtropfenden Saft auffangen und zurück in den Kochtopf geben. Da die Erdbeeren Flüssigkeit verlieren sollte der Sirup nach jeder 500-g-Charge auf einen Liter eingekocht werden bevor die nächsten 500 g Erdbeeren gekocht werden. Also:
 
Sirup auf 1 Ltr. reduzieren
500 g Erdbeeren darin für 1 Minute Kochen
Erdbeeren herausnehmen und abtropfen lassen
evtl. zwischenzeitlich den abgetropften Saft zum Sirup geben
Sirup wieder auf 1 Ltr. reduzieren
die nächsten 500 g Erdbeeren kochen
usw....
 
Wenn alle Erdbeeren aufgekocht wurden den Sirup abschließend wieder auf 1 Liter reduzieren und darin nun alle Erdbeeren bei reduzierter Hitze zum Kochen bringen und anschließend für etwa 7 bis 10 Minuten auf dem Siedepunkt halten - aber nicht mehr Kochen lassen! Gelegentlich mit einem Kochlöffel vorsichtig umrühren, so dass die Früchte noch ganz bleiben. Nun evtl. eine Gelierprobe machen und anschließend in Gläser mit Schraubverschluss - möglichst randvoll - einfüllen. Der Schraubverschluss darf nicht beschädigt sein und muss dicht bleiben, damit die Marmelade lange hält ;-) Da die Marmelade keine Konservierungsstoffe und verhältnismäßig wenig Zucker zur Konservierung enthält ist sauberes Arbeiten äußerst wichtig! Darum die Gläser vorher evtl. auskochen!
 
Ich kann versprechen, der Aufwand lohnt sich wirklich!
 
Cheers,
frama
 
 
#2: 16.06.2011 (18:23:55)
männlichframa  Admin
Beiträge: 70
Kalorien und Nährwerte für Erdbeermarmelade
...habe eben noch die Kalorien und Nährwerte für die oben beschriebene Erdbeermarmelade berechnet: Wenn man davon ausgeht, dass eine Portion Marmelade etwa 20 Gramm entsprechen, dann würden sich folgende Nährwerte und Kalorien für eine Portion ergeben:

Brennwert/Kalorien 18.67/78.33 kcal/kj
Eiweiß 0.13 g
Fett 0.07 g
mehrfach ungesättigte Fettsäuren 0.03 g
Kohlenhydrate 4.25 g
Ballaststoffe 0.27 g
Wasser 14.98 g
Cholesterin 0 mg
Natrium 0.33 mg
Kalium 24.57 mg
Kalzium 4.07 mg
Phosphor 4.33 mg
Magnesium 2.5 mg
Eisen 0.17 mg
Vitamin A, Retinol  0.5 µg
Vitamin E, Tocopherol 0.02 mg
Vitamin B1, Thiamin 0.01 mg
Vitamin B2, Riboflavin 0.01 mg
Vitamin B3, Niacin 0.1 mg
Vitamin B6, Pyridoxin 0.01 mg
Vitamin C, Ascorbinsäure 10.33 mg

Cheers,
frama
#3: 16.06.2011 (18:37:24)
 
 

GoMeal.de © 2012 | Impressum | AGB | Datenschutz | Specials: Gemüse | Obst | Weihnachten Besuche uns bei Google+