• Wilkommen
Anmelden
Benutzername:

Passwort:


Anmelden
Passwort vergessen?
Sie haben Ihr Passwort oder Ihren Benutzernamen vergessen?
Kein Problem!

Tragen Sie hier Ihre Email-Adresse ein mit dem Sie auf BreadBid.de registriert sind. Sie bekommen in kürze ein neues Passwort zugesendet.

Email:
Beantragen

Noch nicht registriert?
Jetzt registrieren!

GoMeal bei Google+


GoMeal bei Facebook



männlichframa  Admin
Beiträge: 70
Was sind Sterole/Sterine? Sterole Cholesterinsenker?
Hallo,

in dem Post "Die zehn besten Cholesterin-Senker" kamen Sterole zur Sprache. Einige Sterole oder auch Sterine sollen den Cholesterinspiegel im Blut senken und werden insbesondere von der Lebensmittelindustrie als Nutriceuticals (Lebensmittel mit positiver Wirkung auf die Gesundheit) auf dem Markt angeboten. Hier möchte ich die angepriesene Wirkung dieser Stoffe beschreiben.

Die Sterole sind eine Gruppe von biochemisch wichtigen Naturstoffen aus der Obergruppe der Steroide, eine Stoffklasse der Lipide. Sterine werden nach ihrem Vorkommen in unterschieden. Zoosterine (tierischen Ursprungs), Phytosterine (pflanzlichen Ursprungs) und Mycosterine (Ursprung in Pilzen).

Die in den Nutriceutical oder auch funktionelle Lebensmittel enhaltenen Sterole stammen aus pflanzlichen Quellen wie Sonnenblumensamen, Weizenkeimen oder Sojabohnen. Es handelt sich also um Phytosterole. Sie sind in ihrer Struktur dem Cholesterin sehr änlich. Aufgrund der Änlichkeit mit dem Cholesterin wird die Aufnahme von Cholesterin im Darm anscheinend erschwert und damit - den Herstellern dieser Produkte zufolge - der Cholesterinspiegel gesenkt.

Cheers,
frama
Phytosterole sogar eine schädliche Wirkung auf den menschlichen Organismus haben könnten. Lagerten sich die Stoffe im Köper ab, sei es möglich, dass diese einen negativen Einfluss auf Herz und Gefäße nehmen.

Mehr zum Thema auf www.1a-krankenversicherung.dePhytosterole sogar eine schädliche Wirkung auf den menschlichen Organismus haben könnten. Lagerten sich die Stoffe im Köper ab, sei es möglich, dass diese einen negativen Einfluss auf Herz und Gefäße nehmen.

Mehr zum Thema auf www.1a-krankenversicherung.dePhytosterole sogar eine schädliche Wirkung auf den menschlichen Organismus haben könnten. Lagerten sich die Stoffe im Köper ab, sei es möglich, dass diese einen negativen Einfluss auf Herz und Gefäße nehmen.
#1: 30.04.2011 (17:44:08)
weiblichZwiebelchen
Beiträge: 41
Hallo frama,

ist ja Interessant. Jetzt bin ich aber neugierig geworden. In letzter Konsequenz dieser These würde das ja bedeuten, dass pflanzliche Sterole und damit pflanzliche Lebensmittel nicht gesund sein würden!? Hast Du hierauf eine Antwort?

VG :: Zwiebelchen


#2: 01.05.2011 (16:50:05)
männlichframa  Admin
Beiträge: 70
Hallo Zwiebelchen,

aus meiner Sicht sind nicht die Sterole aus pflanzlicher Basis, oder pflanzliche Lebensmittel die Sterole enthalten "gesundheitlich bedenklich", sondern die isolierte Form der Sterole und die zweckentfremdete Verwendung über die funktionalen Lebensmitteln mit Cholesterin senkender Wirkung. Über diese Lebensmittel werden die Sterole in höheren Konzentrationen aufgenommen, als dies über eine Aufnahme eines natürlichen Lebensmittels (Sonnenblumenkerne oder Sojabohnen) der Fall ist. So viel Soja oder Sonnenblumenkerne kann man gar nicht an einem Tag essen, um die gleiche Menge Sterole zu sich zu nehmen wie es über die Functional Food ermöglicht wird.

Das ungesunde ist m. E. also 1. die isolierte Form und 2. die zu hohe Menge an Sterolen, die man über die funktionalen Lebensmittel aufnimmt.

Cheers,
frama
#3: 01.05.2011 (23:22:12)
weiblichZwiebelchen
Beiträge: 41
Hallo frama,

danke für die Antwort. Das klingt einleuchtend! :-)

VG :: Zwiebelchen
#4: 02.05.2011 (17:21:49)
 
 

GoMeal.de © 2012 | Impressum | AGB | Datenschutz | Specials: Gemüse | Obst | Weihnachten Besuche uns bei Google+