• Wilkommen
Anmelden
Benutzername:

Passwort:


Anmelden
Passwort vergessen?
Sie haben Ihr Passwort oder Ihren Benutzernamen vergessen?
Kein Problem!

Tragen Sie hier Ihre Email-Adresse ein mit dem Sie auf BreadBid.de registriert sind. Sie bekommen in kürze ein neues Passwort zugesendet.

Email:
Beantragen

Noch nicht registriert?
Jetzt registrieren!

GoMeal bei Google+


GoMeal bei Facebook



männlichvossi
Beiträge: 62
Was schützt vor dem EHEC Bakterium?
Aus aktuellen Anlass,

weiß jemand wie man sich am besten schützt vor EHEC?

Kann man Vorsorge treffen
und wie soll man damit umgehen?

Grüße
Vossi
#1: 28.05.2011 (08:08:45)
männlichfastfood
Beiträge: 15
Inkubationszeit EHEC
Inkubationszeit: 1-3 Tage
Ansteckungsfähigkeit: 5-10 Tage -  bei Kindern bedeutend länger bis zu 1 Monat
#2: 28.05.2011 (08:18:48)
männlichfastfood
Beiträge: 15
Wie kann ich mich schützen
Erhitzen der Lebensmittel bis auf 70 Grad Celsius.

Trennung von Fleisch und Rohkost bei der Zubereitung auch der Hilfsmittel wie
Messer und Schneidbretter.

Gründliches Händewaschen.
#3: 28.05.2011 (08:24:07)
männlichtom
Beiträge: 30
Was heiß EHEC?
...hallo!

Kann mit hier vielleicht auch jemand sagen was EHEC überhaupt heißt?

Danke und vg,
Tom
#4: 28.05.2011 (22:44:30)
männlichvossi
Beiträge: 62
Was heißt EHEC?
EHEC = Enterohämorrhagische Escherichia coli
#5: 29.05.2011 (07:54:26)
männlichframa  Admin
Beiträge: 70
Hallo vossi,

Es wird immer noch vermutet, dass der EHEC Erreger über ein Lebensmittel übertagen wird. Jedenfalls sind Lebensmittel die Hauptverdächtigen. Solange also die eigentliche Quelle nicht gefunden ist gilt die Empfehlung roh verzehrte Lebensmittel insbesondere Gemüse gründlich zu waschen. Das Bakterium hängt wahrscheinlich an der Oberfläche von Lebensmitteln. Das heißt: Der Keim ist nicht in der Gurke order Tomate, sondern auf der Oberfläche. Deswegen sollten Lebensmittel gründlich gewaschen werden oder geschält werden. Zudem sollte Fleisch und Gemüse im Kühlschrank getrennt voneinander gelagert und getrennt zubereitet werden. Auf der Sicheren Seite sollte man sein, wenn man alle Lebensmitel vor dem Verzehr kocht. Dabei sollte eine Kerntemperatur von mindestens 70 Grad Celsius erreicht und für 10 Minuten gehalten werden.

Die übliche Hygiene in der Küche sollte dementsprechend auch eingehalten werden. So sollten alleArbeitsflächen, Schneidbretter, Besteck und Geschirr gründlich mit heißem Wasser und Spülmittel gereinigt, mit klarem Wasser abgewaschen und anschließend abgetrocknet werden. Alle Reinigungshilfen wie Putz- und Spüllappen sollten ausgekocht oder in kurzen Abständen gewechselt werden. Darüber hinaus gilt es sich so oft wie möglich die Hände zu waschen insebsondere vor dem Essen und nach dem Gang zur Toilett um die Ansteckungsgefahr von EHEC zu verringern.

Cheers,
frama
#6: 03.06.2011 (05:39:37)
männlichvossi
Beiträge: 62
EHEC
...vielen Dank an Euch für die ganzen Infos.

Bin mal gespannt wie sich die EHEC Geschichte entwickelt!

grüße
#7: 08.06.2011 (15:12:46)
 
 

GoMeal.de © 2012 | Impressum | AGB | Datenschutz | Specials: Gemüse | Obst | Weihnachten Besuche uns bei Google+