GoMeal bei Google+


GoMeal bei Facebook



<<<  Seite
 von 1  >>>
am 06.11.2011 von chefkoch
Die Makrele ist ein thunfischartiger Meeresbewohner, der in den Biologiebüchern als Atlantikfisch geführt wird. Ihr Lebensraum erstreckt sich vom Mittelmeer bis zum Nordkap und der Nordsee beziehungsweise der Ostsee. Die Makrele schießt wie ein Torpedo durch das Wasser, bedingt durch ihre schlanke Körperform. Als Erkennungsmerkmal ist ihre charakteristische Schwanzflosse zu nennen, die besonders stark gegabelt ist. Makrelen halten ... [weiter lesen]
am 08.09.2011 von chefkoch
Ihre Heimat haben die Schollen im nordöstlichen Atlantik, zwischen Weißmeer und Gibraltar. Ebenfalls zu finden ist sie im Mittelmeer und Schwarzmeer, was aber nicht bedeutet, dass sie in der Nordsee und Ostsee nicht vorkommen. Nicht verwechselt werden darf die Scholle mit der Flunder, wobei eine körperliche Ähnlichkeit nicht von der Hand zu weisen ist. Schollen sind Plattfische, die nahe des Meeresbodens, niemals aber in der ... [weiter lesen]
am 05.09.2011 von chefkoch
Erst mit über zehn Jahren bekommt der Heilbutt seine Geschlechtsreife, legt dafür aber in einem Laichgang bis zu drei Millionen Eier ab. Dies dezimierte seinen Bestand drastisch, da in der Fischerei oft nicht geschlechtsreife Tiere gefangen wurden und das Ablaichen damit reduziert wurde. Heute gibt es Schonzeiten und Mindestgrößen für den Heilbuttfang. Der Heilbutt ist ein Raubfisch, der schon als Jungfisch unter anderem ... [weiter lesen]
am 22.04.2011 von chefkoch
Als junges Tier heißt der Kabeljau noch Dorsch. Verlässt er aber seine Jagdgebiete, um zu laichen, bekommt er seinen Namen „Kabeljau“ und wird damit zu einem der beliebtesten Speisefische in Deutschland. Beheimatet ist der Kabeljau im Nordatlantik, sowie im Nordmeer und in der Barents-See. Neben dem Überbiss, also einem nach vorne überstehenden Oberkiefer, ist sein einzelner Bartfaden von Geburt an ein Erkennungsmerkmal. ... [weiter lesen]
am 22.04.2011 von chefkoch
Der Dorsch ist eine Bezeichnung für Kabeljau, die Auskunft über die Herkunft und das Alter der Fische gibt. So heißt ein Fisch aus der Art der "Gadus morhua" Dorsch, wenn er die Geschlechtsreife noch nicht erreicht hat. Ebenfalls ist die Bezeichnung für alle Fische dieser Art, die in der Ostsee leben, üblich. Wird der Fisch älter und somit geschlechtsreif, was sich natürlich auch in der Größe bemerkbar ... [weiter lesen]

GoMeal.de © 2015 | Impressum | AGB | Datenschutz | Specials: Gemüse | Obst | Weihnachten Besuche uns bei Google+