GoMeal bei Google+


GoMeal bei Facebook



<<<  Seite
 von 2  >>>
am 11.11.2013 von Frank
Durch die reichhaltige Nahrung, die das Tier in seinem natürlichen Lebensraum findet, wird sein Panzer bis zu fünfundzwanzig Zentimeter groß, dazu sind noch Scheren und Füße zu rechnen. Den „cancer pagurus“ – so der biologische lateinische Name des Taschenkrebses – findet der Fischer in der Nordsee, in Teilen der Ostsee, aber auch im Atlantischen Ozean und im Mittelmeer. Er zählt zu der Ordnung ... [weiter lesen]
am 11.11.2013 von Frank
Beim Stockfisch handelt es sich hierbei schon um ein behandeltes Produkt, das als Spezialität in vielen nationalen Küchen beheimatet ist. Stockfisch ist hierbei mit Klippfisch in einem Atemzug zu nennen: In beiden Fällen handelt es sich um ausgenommene Fische, bei denen auch die Köpfe schon entfernt wurden. Unterschieden wird dann nach der Art der weiteren Behandlung. Beide werden getrocknet, wobei aber beim Stockfisch die Trocknung ... [weiter lesen]
am 11.11.2013 von Frank
Was die Schiffkutter, die unter deutscher Flagge auf Fangtour gehen, nicht nach Hause bringen, wird aus den Benelux-Ländern und Dänemark importiert. Grund dafür ist, dass die Seezunge ein besonders beliebter Speisefisch ist, der durch seinen guten Geschmack schon seit vielen Generationen die Herzen der Fisch-Fans für sich gewinnen konnte. Eine Seezunge kann etwa 60 Zentimeter groß werden, dabei ein Gewicht von zwischen 400 ... [weiter lesen]
am 11.11.2013 von Frank
Der Fachmann kennt das Tier unter dem Begriff Majidae. Sie bevölkern alle Meere auf dem Globus, besonders aber die japanischen Küstenregionen und den Mittelmeerraum. Kleine Seespinnen wiegen nur 250 Gramm, die Fleischausbeute ist entsprechend mager. Richtig lohnend ist der Kauf daher erst bei den ausgewachsenen Tieren, zum Beispiel aus Japan angeliefert, die bis zu drei Kilogramm auf die Waage bringen. Aber auch dann bleibt einiges an Panzer ... [weiter lesen]
am 11.11.2013 von Frank
Sogar an den Westküsten Nordamerikas gibt es Schnecken-Vorkommen dieser Gattung; einige wenige Bestände genauso im Mittelmeer, das der Wellhornschnecke im Allgemeinen aber zu warm ist. Die Schnecke mag eher kalte Gewässer, weswegen sie im Mittelmeer auch in größeren Meerestiefen lebt. Da sie sich auf weichem Boden schneller fortbewegen kann, liebt sie die demensprechenden Meeresregionen.Eine Wellhornschnecke kann immerhin ... [weiter lesen]
am 11.11.2013 von Frank
In jedem der drei großen Ozeane ist der Tintenfisch auch beheimatet, wobei aber mehr als 50 Prozent aller Erträge aus dem Pazifischen Ozean entnommen werden. Etwa 30 Prozent kommen aus dem Atlantischen Ozean, der geringste Anteil mit weniger als 20 Prozent wird im Indik gefangen. Unterschieden wird der Tintenfisch nach Kalmar, Sepia und Oktopus. Der Kalmar ist der kleinste Tintenfisch, der Oktopus der größte mit etwa 25 Kilogramm ... [weiter lesen]
am 30.10.2013 von Frank
Sie sind eine beliebte Beute bei den Fischern, denn Thunfisch wird in jedem Land auf dieser Erde gerne gegessen. In Deutschland gibt es bezüglich der Arterhaltung sehr strenge Vorschriften: Die Exemplare, die mit Treibnetzen gefangen wurden, dürfen hier nicht auf den Ladentresen beziehungsweise in die Restaurantküche. Vom Thunfisch existieren mehrere Arten, wie etwa der rote und der weiße Thun, wovon letzterer sehr teuer, sehr ... [weiter lesen]
am 04.06.2013 von hobbykoch
Der Herd zählt zu den wichtigsten Küchengeräten. Ohne ihn könnten wir unsere Speisen nicht erhitzen und müssten alles kalt essen.Weil der Herd die Küche erst komplettiert, wird er beim Kauf einer Einbauküche normalerweise direkt mitgeliefert. Wenn man keine Einbauküche besitzt, kann man aber auch einen seperaten, freistehenden Küchenherd kaufen.Der richtige Herd ist Goldes wertKochen bereitet erst dann Freude ... [weiter lesen]
am 04.06.2013 von hobbykoch
Der Schnellkochtopf wurde 1679 von Denis Papin erfunden. Er wurde in Frankreich geboren und war Physiker. Bekannt wurde er durch seine Arbeit zur Entwicklung der Dampfmaschine. Der Schnellkochtopf wie wir ihn heute kennen, wurde 1927 von Silit hergestellt und ist bekannt unter dem Namen Sicomatic.Die Arbeitsweise des Topfes mit fest aufgeschraubtem Deckel und Sicherheitsventil funktioniert so in dem er die Speisen bei einem Überdruck von etwa ... [weiter lesen]
am 04.06.2013 von hobbykoch
Küchenwagendie küchenwagen der serie auxilium von joko domus begleiten Sie dorthin, wo die küchenarbeiten entstehen.In strikt funktionalem design, aus massiver weissbuche (mit nat ürlichem öl finish) und edelstahl. Erhältlich in verschiedenen versionen mit kleiner (50x50) oder grosser (70x50) arbeitsfläche, mit 1 oder 2 schubladen, mit 10cm hirnholz- oder 5cm längsholzplatte.Zum schneiden, hacken, abstellen, ... [weiter lesen]

GoMeal.de © 2015 | Impressum | AGB | Datenschutz | Specials: Gemüse | Obst | Weihnachten Besuche uns bei Google+