GoMeal bei Google+


GoMeal bei Facebook



<<<  Seite
 von 2  >>>
am 14.05.2014 von Frank
Unter Frittierten versteht man das Ausbacken oder auch Braten eines Lebensmittels in heißem Fett. Es schwimmt förmlich im Fett und wird hier mehr gebacken. Dabei ist der unterschied zum Braten recht einfach damit erklärt, das die Wärme durch das Fett um das gesamte Gargut geht und dies daher eher mit normalem Kochen vergleichbar ist. Die Temperaturen sind aber mit 140°C bis 190°C deutlich höher und es bildet sich eine ... [weiter lesen]
am 04.06.2013 von hobbykoch
Ohne einen funktionierenden Kühlschrank kommt wohl kein Haushalt, nicht einmal ein Junggesellenhaushalt aus. Viel zu viele Lebensmittel erforden einfach eine gekühlte Lagerung und würden sonst innerhalb von wenigen Tagen oder sogar Stunden verderben und ungenießbar werden.Lebensmittel wie Milch- und Milchprodukte und Aufschnitt müssen im Kühlschrank aufbewahrt werden. Ansonsten werden sie innerhalb kürzester Zeit ... [weiter lesen]
am 04.06.2013 von hobbykoch
In Deutschland sind die Anforderungen an das Herstellen und Behandeln zum Tiefgefrieren sehr hoch. Eine Gefriertruhe, oft auch Kühltruhe genannt, dient dabei zum Einfrieren von Lebensmitteln. Heute befindet sich in fast jedem Kühlschrank ein integriertes Kühlfach zum Einfrieren von kleinen Mengen an Lebensmitteln. Eine Bevorratung größerer Mengen ist aber in einem Gefrierfach nicht möglich. Schnell kann das Gefrierfach ... [weiter lesen]
am 04.06.2013 von hobbykoch
Es ist sehr praktisch, dass man die meisten Lebensmittel ohne Probleme einfrieren kann. Ob die typischen Tiefkühlgerichte wie Pizza, Pommes oder Fertiggerichte oder Gemüse, Früchte, Fleisch, Fisch... - gerade in einem mehrköpfigen Haushalt macht das Einfrieren einiger Lebensmittelvorräte Sinn.Ob Sie sich dabei für eine Gefriertruhe oder einen Gefrierschrank entscheiden, ist Ihre Sache. Jedoch weist der Gefrierschrank einige ... [weiter lesen]
am 11.04.2013 von hobbykoch
Der Trend, hin zum Kauf biologischer Lebensmittel, begann vor etwa 30 Jahren, als die ersten Bioläden entstanden. Der Umweltschutz, der Artenerhalt und der Tierschutz waren damals noch kein großes Thema in der Öffentlichkeit, man vertraute uneingeschränkt den herkömmlichen und konventionellen Lebensmittelherstellern. Deshalb wurden Kunden, die regelmäßig in Bioläden kauften, von einem großen Teil der ... [weiter lesen]
am 11.04.2013 von hobbykoch
Die Laktoseintoleranz ist eine Milchzuckerunverträglichkeit (keine Lebensmittelallergie), die zu erheblichen Beschwerden führen kann. Der Grund der Unverträglichkeit besteht darin, dass bei den betroffenen Personen das Verdauungsenzym Laktase entweder völlig fehlt oder nur in sehr geringer Menge produziert wird. Dadurch kann der Milchzucker (Laktose) nicht richtig verdaut werden. Das wichtige Enzym Laktase wird benötigt, um ... [weiter lesen]
am 07.04.2013 von hobbykoch
Damit ein köstliches Gratin entsteht, sollte man sich mit der Technik des Gratinierens auskennen.Gratinieren ist eine andere Bezeichnung für das Überbacken oder Überkrusten von speziellen Gerichten bzw. Speisen. Durch die starke Hitze bildet sich beim gratinieren eine Kruste über dem Essen, bei der sich viele Eiweißstoffe, Röstaromen und Kohlenhydrate entwickeln.Das gratinieren kann problemlos in einem Backofen mit ... [weiter lesen]
am 07.04.2013 von hobbykoch
Beim dem Kochvorgang des frittierens schwimmen die zu garenden Lebensmittel in heißem Fett und werden auf diese Art und Weise gebraten bzw. fertig gegart. Im Prinzip ist das frittieren ähnlich wie der Kochvorgang anzusehen, allerdings erhält man durch das heiße Fett anders als beim Wasser eine deutlich höhere Temperatur, als beim kochen mit dem Wasser.Das Fett bekommt meist eine Temperatur von 140 bis 190 Grad und verleiht ... [weiter lesen]
am 07.04.2013 von hobbykoch
Mit der Sterilisation können Lebensmittel extrem lange haltbar gemacht werden. Dieser Effekt wird durch eine sehr hohe Erhitzung über eine längere Zeit als beim Pasteurisieren erreicht.Während bei der Pasteurisierung die Lebensmittel nur für wenige Sekunden erhitzt werden, dauert die Sterilisation 15 Minuten bis hin zu einer Stunde. Die Temperatur beträgt dabei zwischen 110 und 135°C. Das hat den Effekt, dass alle ... [weiter lesen]
am 07.04.2013 von hobbykoch
Das Pasteurisieren bezeichnet das kurzzeitige Erhitzen eines Lebensmittels, um es länger haltbar zu machen.Die Vorgangsweise dabei ist denkbar einfach: Der Stoff wird für eine kurze Zeit auf eine bestimmte Temperatur erhitzt (im Normalfall liegt diese Temperatur unter 100°C). Temperatur und Erhitzungsdauer sind stoffabhängig, Milch wird z.B. ca. 30 Sekunden auf etwa 73°C erhitzt.Durch dieses Verfahren werden die meisten schädlichen ... [weiter lesen]

GoMeal.de © 2015 | Impressum | AGB | Datenschutz | Specials: Gemüse | Obst | Weihnachten Besuche uns bei Google+