GoMeal bei Google+


GoMeal bei Facebook



Fisch

Fisch

 

Als Fisch bzw. Speisefisch werden Fischarten bezeichnet, die zum menschlichen Verzehr geeignet sind.

Speisefische werden entweder aufgrund ihres Lebensraums zwischen Süß- und Salzwasserfischen oder ihrer Körperform in Rund- und Plattfische unterschieden.

 

Fisch wird in den Handelsformen Lebendfisch Frischfisch, Tiefkühlfisch, Räucherfisch, Fischkonserven, Eingelegter Fisch und Trockenfisch auf dem Markt angeboten.

Kalorien: Kalorien einer Forelle: ca. 150 Kcal

<<<  Seite
 von 5  >>>
    am 15.11.2013 von RezepteLady
    1. Kräuter waschen, trockenschütteln und fein hacken. Oliven in Scheiben schneiden. 2. Fischfilets waschen, trockentupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. In einer beschichteten Pfanne im heißen Olivenöl kurz anbraten. Herausnehmen und beiseite stellen. 3. Knoblauch schälen, in die Pfanne pressen und im verbliebenen Bratfett dünsten. Weißwein und 5 EL des Oliven-Würzöles in die Pfanne geben. Kräuter, Zitronenschale, Oliven und Fischfilets ... [weiter lesen]
    am 15.11.2013 von hexe
    1. Das Fischfilet waschen und von ersichtlichen Gräten befreien. Den Fisch mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. 2. Mehl, Bier und Eier zu einer dickflüssigen Masse vermischen, und den Fisch dort hineintauchen, bis er komplett mit der Masse bedeckt ist. 3. Viel Öl in einer Pfanne oder Friteuse erhitzen, und den Fisch darin goldgelb ausbacken. Der Fisch muss im Öl schwimmen, also nicht einfach nur auf der Pfanne mit etwas Öl anbraten. ... [weiter lesen]
    am 15.11.2013 von hobbykoch
    1.Den in Ringe geschnittenen Lauch in Butter andünsten, die restlichen Gemüse in sehr feine Streifen schneiden und in Butter bissfest dünsten. 2.Für die Sauce den rote Betesaft mit dem Lorbeerblatt und dem Himbeeressig reduzieren. 3.Die Strudelteigblätter ausbreiten, mit etwas flüssiger Butter bestreichen und doppelt schlagen. Die gedünsteten Gemüsestreifen zur Hälfte darauf verteilen. Die Fischfilets darauf legen, salzen und pfeffern ... [weiter lesen]
    am 15.11.2013 von Frank
    1. Die Fische sollten Sie sich vom Fischhändler filetieren und häuten lassen, dann den Fisch für die Boullabaisse in Würfel schneiden. 2. Dann werden die Fischstücke in eine Schüssel gelegt. Anschließend 2 Esslöffel des Olivenöls, die abgeriebene Schale der Orange, die feingehackten Knoblauchstücke, die Safranfäden sowie den Pastis darüber geben. Jetzt den Fisch sehr gründlich in der Marinade wenden, abdecken und ungefähr 30 Minuten ... [weiter lesen]
    am 15.11.2013 von hexe
    1. Die Baguettes in dicke Scheiben schneiden. 2. Die Tomaten ebenfalls in Scheiben zerteilen. 3. Auf die Baguettescheiben eine dünne Schicht Butter auftragen, und die Tomatenscheiben darauf platzieren. 4. Die Eier mit der Sahne verrühren, und etwas Butter in einer heißen Pfanne zergehen lassen. 5. Die Ei-Sahne-Masse in die Pfanne geben und Schnittlauch darüber gehen. Jetzt alles stocken lassen. 6. Den Fisch in dünne Scheiben ... [weiter lesen]
    am 15.11.2013 von hexe
    1. Benötigt wird zunächst eine große Tonform, dessen Boden man mit einer circa 3 cm hohen Salzschicht bestreut. 2. Die Dorade muss ausgenommen, aber nicht geschuppt werden. 3. Den ausgenommenen Fisch auf die Salzschicht legen, und mit dem restlichen Salz bedecken. 4. Die obere Salzschicht mit 1 bis 2 Esslöffeln Wasser besprenkeln, und den Backofen auf 250° C vorheizen. Nach etwa 20 Minuten ist die Dorade fertig und kann serviert werden. 6. ... [weiter lesen]
    am 15.11.2013 von hobbykoch
    1.Als erstes den Kabeljau waschen, mit einem Küchentuch abtrocknen, in eine Auflaufform legen und den Zitronensaft darüber träufeln. 2.Während der Fisch nun durchzieht (gute 10 min), kann die Soße für den Fischauflauf zubereitet werden. 3.Die Zwiebel abziehen und fein hacken. In einer Pfanne das Öl erhitzen und die Zwiebelwürfel darin andünsten. 4.Die Karotten schälen, halbieren und in Scheiben schneiden, diese zu den Zwiebeln geben ... [weiter lesen]
    am 15.11.2013 von hexe
    1. Das Fischfilet mit Zitronensaft und Worcestersauce beträufeln und kurz einziehen lassen. 2. In der Zeit die Paprikaschoten und die Zwiebel in Streifen schneiden, und den Apfel würfeln. 3. Etwas Öl in einem Topf erhitzen, und darin die Zwiebeln, Paprikaschoten und den Apfel anbraten. 4. Die angebratenen Zutaten mit Mehl bestäuben, Joghurt und Weißwein dazugeben und auf kleiner Flamme aufkochen lassen. 5. Jetzt alles mit Salz, Pfeffer, ... [weiter lesen]
    am 15.11.2013 von hobbykoch
    1.Das Fischfilet waschen, trocknen und in mundgerechte Stücke teilen. 2.Die Speisestärke mit der Sojasoße und Salz und Pfeffer vermengen, diese Marinade über den Fisch geben und für ungefähr 15 min marinieren lassen. 3.Während dessen für das Fischfilet süß-sauer die Tomaten waschen, halbieren und den Stielansatz herausschneiden. 4.Die Tomaten schließlich in etwas breitere Scheiben schneiden. Die Zwiebeln schälen und in ebenfalls ... [weiter lesen]
    am 15.11.2013 von hobbykoch
    1.Für die Fischfrikadellen werden zunächst die Brötchen ca. 15 min. in kaltem Wasser eingeweicht. 2.Zwiebel abziehen, in Würfel schneiden und in einer Pfanne mit heißem Fett glasig dünsten. Währenddessen die Petersilie waschen, fein hacken und zu den Zwiebeln geben. 3.Die Zwiebel-Petersilien Mischung muss nun etwas abkühlen. 4.Das gut gekühlte Fischfilet wird in der Zwischenzeit in Stücke geschnitten und mit dem Stabmixer fein püriert. 5.Die ... [weiter lesen]

GoMeal.de © 2015 | Impressum | AGB | Datenschutz | Specials: Gemüse | Obst | Weihnachten Besuche uns bei Google+