GoMeal bei Google+


GoMeal bei Facebook



<<<  Seite
 von 1  >>>
    am 18.11.2013 von Frank
    1. Mit der Zubereitung der Gebeizten Lammkeule wird 12 (besser noch 24) Stunden vor dem geplanten Essen begonnen. 2. Die Pimentkörner mit dem geschälten Knoblauch, den Pfefferkörnern, den Lorbeerblättern fein zermahlen. Diese Masse mit dem Senf sowie Olivenöl ordentlich vermengen. Die Beize kurz zur Seite stellen. 3. Die Haut der Lammkeule abziehen, die Sehnen abschneiden. Die Keulen nun trockentupfen und gut mit der vorbereiteten Beize ... [weiter lesen]
    am 15.11.2013 von Kochdiva
    1. Das Fleisch von Haut und Sehnen lösen. Thymian mit Salz, Pfeffer und Olivenöl verrühren und das Fleisch damit rundum bestreichen. Mindestens 2 Stunden (oder über Nacht) marinieren. 2. Stelzen in eine große quadratische Auflaufform legen. Fleisch Suppe dazugießen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft: 155 °C) ca. 2 1/2 Stunden schmoren. Zwischendurch mit Brühe begießen. 3. Rote Zwiebeln und Schalotten schälen. Die Zwiebeln ... [weiter lesen]
    am 18.11.2013 von Rezeptefan
    1. Würzen Sie die Lammkeulen mit frisch gemahlenem Pfeffer und Salz. 2. Braten Sie sie anschließend von allen Seiten gut an. 3. Verrühren Sie jetzt das Öl mit dem Weinbrand, der Zitronenschale und den gehackten Kräutern. 4. Bestreichen Sie mit dieser Mischung, die auch Heu genannt wird, die Lammkeulen immer wieder. 5. Geben Sie die Lammkeulen dann in eine Pfanne, die mit Heu ausgelegt ist und bedecken Sie sie damit zusätzlich. 6. Lassen ... [weiter lesen]
    am 18.11.2013 von Frank
    1. Für den Oster Lammbraten zu Beginn den Ofen auf 170°C vorheizen lassen. Bei Umluft reichen 150°C aus. 2. Die Sellerie, die Karotten sowie die Zwiebeln jetzt grob würfeln. 3. Die Knoblauchzehen abziehen. 4. In einen Bräter das Gemüse und die Knoblauchzehen einlegen. 5. Das Lammfleisch nun von allen Seiten ordentlich mit Salz und Paprikapulver einreiben und das Fleisch auf das Gemüse legen. 6. Den Bräter mit dem Oster Lammbraten ... [weiter lesen]
    am 18.11.2013 von Rezeptefan
    1. Rühren Sie die Butter schaumig. 2. Geben Sie nach und nach die Eier, den Zucker und den Vanillezucker mit dazu. 3. Reiben Sie die Zitronenschale ab und pressen Sie die Zitrone aus. 4. Geben Sie den Zitronenabrieb und -saft zur Masse dazu. 5. Sieben Sie jetzt Mehl und Backpulver darüber und verrühren alles gründlich. 6. Fetten Sie eine Form aus und streuen Sie sie mit Semmelbröseln aus. 7. Geben Sie den Teig hinein und backen ... [weiter lesen]

GoMeal.de © 2015 | Impressum | AGB | Datenschutz | Specials: Gemüse | Obst | Weihnachten Besuche uns bei Google+