• Wilkommen
Anmelden
Benutzername:

Passwort:


Anmelden
Passwort vergessen?
Sie haben Ihr Passwort oder Ihren Benutzernamen vergessen?
Kein Problem!

Tragen Sie hier Ihre Email-Adresse ein mit dem Sie auf BreadBid.de registriert sind. Sie bekommen in kürze ein neues Passwort zugesendet.

Email:
Beantragen

Noch nicht registriert?
Jetzt registrieren!

GoMeal bei Google+


GoMeal bei Facebook



<<<  Seite
 von 12  >>>
    am 01.11.2013 von hobbykoch
    1.Der fertige Mürbeteig ist bereits zu einer Rolle geformt. Jede Rolle in ca. 5 cm lange Stücke schneiden. Das Eigelb mit einem Esslöffel Wasser verquirlen. Die Röllchen auf zwei mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen und mit dem Eigelb einpinseln. 2.Im Backofen bei Umluft 175 Grad 12 Minuten backen. Anschließend die Röllchen auf einem Küchengitter auskühlen lassen. Während dieser Zeit die Zartbitter Kuvertüre über einem warmen Wasserbad ... [weiter lesen]
    am 01.11.2013 von hobbykoch
    1.Zuerst die Eier trennen. Dann das Eigelb mit dem Zucker schaumig rühren. 2.Mehl, Backpulver und Kakaopulver darüber sieben und vorsichtig unterheben. 3.Einer 26er Springform fetten und den Teig hineinfüllen. Das Ganze bei 180°C ca. 20 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und vollständig auskühlen lassen. Dann den Tortenboden 2 mal waagerecht durchschneiden (also in 3 Teile). 3.500 ml Sahne mit 1,5 Päckchen Sahnefestiger steif schlagen, ... [weiter lesen]
    am 26.10.2013 von hobbykoch
    1.Die Äpfel schälen und mit einer Reibe zerkleinern. 2.Die Eier trennen, Eigelbe mit Wasser, Zucker zu einer Creme verschlagen. 3.Die Äpfel nun vorsichtig unterheben. Zwischenzeitlich den Backofen auf 180°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. 4. Das Mehl mit dem Backpulver und dem Zimt vermengen und über die Eigelb-Creme sieben, mit einem Schneebesen vorsichtig das Mehl einarbeiten. 5.Eiweiß in einer hohen Schüssel mit dem Rührgerät ... [weiter lesen]
    am 25.10.2013 von hobbykoch
    1.Eine Springform von 26 cm Durchmesser einfetten, den Backofen auf 170° C (Umluft 150° C) vorheizen. 2.Die Äpfel werden gewaschen, geschält, geviertelt, das Kerngehäuse entfernt und in kleine Stücke geschnitten. 3.Für den Rührteig des Apfelkuchens schlägt man die Butter mit dem Rührgerät schaumig, nacheinander die Eier, Zucker und Salz dazugeben. 4.Sobald diese Mischung gut miteinander verrührt ist, kommen das Mehl, das Backpulver ... [weiter lesen]
    am 02.11.2013 von hobbykoch
    1.50 g flüssige Butter zum Bestreichen 2.Zunächst stellt man den Teig für den Apfelstrudel her, da dieser noch einige Zeit ruhen muss. 3.Das Mehl mit dem Wasser zu einem weichen Teig verkneten, eventl. muss man etwas mehr Wasser zugeben. 4.Diesen Teig zu einer Kugel formen und in eine mit Öl eingepinselte Schüssel geben, mit einem Tuch abdecken und so an einem warmen Ort für mindestens 60 min ruhen lassen. 5.Den Teig schließlich ... [weiter lesen]
    am 02.11.2013 von hobbykoch
    1.Zunächst wird der Quark gut ausgepresst. Ich nehme dazu immer ein Küchenhandtuch, durch das ich den Quark presse. 2.Anschließend zusammen mit dem Mehl und der Margarine mit einem Kochlöffel zu einem Teig verarbeiten. Es ist wichtig, dass die Masse nicht erwärmt wird, also möglichst nicht mit den Händen verarbeiten. Der Teig für die Apfeltaschen sollte nun mindestens 8 Stunden, möglichst aber über Nacht im Kühlschrank aufbewahrt werden. 3.Die ... [weiter lesen]
    am 02.11.2013 von hobbykoch
    1.Für den Mürbeteig verrührt man als Erstes die Butter, den Zucker und das Ei zu einer glatten Masse, danach wird nach und nach das Mehl untergeknetet. Der Mürbeteig darf nicht zu warm werden, da er ansonsten klebt und bröckelt. 2.Den fertigen Mürbeteig, in Klarsichtfolie gewickelt, für ca. eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen. 3.In der Zwischenzeit die Springbackform, möglichst mit 26 cm Durchmesser, mit Butter einfetten. 4.Jetzt ... [weiter lesen]
    am 01.11.2013 von hobbykoch
    1.Mehl auf die Arbeitsfläche geben, in die Mitte eine Mulde drücken, die Hefe zerbröckeln und zusammen mit dem Zucker in die Mulde geben Einen Teil des Wassers ebenso in die Mitte gießen, mit etwas Mehl vermischen und ca. 15 min gehen lassen, bis sich kleine Blasen gebildet haben. Anschließend das Salz auf den Mehl-Rand streuen und das lauwarme Wasser nach und nach in die Mulde gießen und mit dem Mehl immer wieder verkneten. Sobald Wasser und ... [weiter lesen]
    am 03.11.2013 von hobbykoch
    1.Eine Napfkuchenform einfetten und den Backofen bereits auf 200°C (Umluft 180°C) vorheizen. 2.Die Butter mit dem Zucker und den Eiern schaumig schlagen und anschließend das Mehl zusammen mit dem Backpulver nach und nach unterrühren. 3.Die Bananen schälen und mit einem Mixer pürieren. Zur Not kann man sie auch nur mit der Gabel zerdrücken. Diese anschließend mit der Sahne verrühren. 4. Die Bananenmischung unter den Teig für den Bananenkuchen ... [weiter lesen]
    am 01.11.2013 von hobbykoch
    1.Anfänglich wird der Teig für den Boden des Birnenkuchens vorbereitet: 2.Hierzu die Butter mit dem Zucker, dem Vanillezucker auf der höchsten Stufe des Rührgerätes schaumig schlagen. Die Eier aufschlagen und nacheinander unterrühren. 3.Das Mehl mit dem Backpulver und dem Zimt vermischen und in die Butter-Zucker-Mischung sieben und vorsichtig verrühren. 4.Diesen Teig nun zu einer Kugel formen und auf einem gefetteten Backblech ausrollen, ... [weiter lesen]

GoMeal.de © 2015 | Impressum | AGB | Datenschutz | Specials: Gemüse | Obst | Weihnachten Besuche uns bei Google+