GoMeal bei Google+


GoMeal bei Facebook



<<<  Seite
 von 9  >>>
    am 10.11.2013 von Frank
    1. Die Stiele von den Pfefferminzblättern entfernen und dann mit dem Stößel etwas verreiben. 2. Wenn Sie haben dann nutzen Sie einen Rumtopf und befüllen ihn mit den Pfefferminzblättern, dem Koriander, der Zitronenschale, der aufgeschlitzten Vanilleschote und dem Kandiszucker. 3. Den Korn dazu gießen den Deckel auf das Glas und ca. sechs Wochen an einem dunklen Ort lagern. 4. Nach den 6 Wochen den Pfefferminzlikör kräftig umrühren ... [weiter lesen]
    am 10.11.2013 von hobbykoch
    1. Die Schlehenfrüchte gründlich waschen und nur die guten Früchte verwenden. 2. Die Früchte zusammen mit dem Kandiszucker und der aufgeschlitzten Vanillestange in eine verschließbare Flasche geben. 3. Den Kornschnaps wird zugießen, die Flasche verschliessen und anschließend ca. acht Wochen an einem dunklen Ort lagern. 4. Nach den 8 Wochen den Schlehenlikör durch ein Tuch filtrieren und in eine saubere Flasche abfüllen und verschließen. [weiter lesen]
    am 01.11.2013 von hobbykoch
    1. Den Saft der Orange pressen. 2. Der Orangensaft zusammen mit den Zimtstangen, dem Zucker und dem Weinbrand in eine Flasche geben. Diese gut verschließen, durchschütteln und ungefähr einen Monat lang ziehen lassen. 3. Danach den Likör filtrieren und in eine dunkle Flasche füllen. 4. Den Zimtlikör lichtgeschützt aufbewahren und innerhalb eines Jahres verbrauchen. [weiter lesen]
    am 02.11.2013 von hexe
    1. Das Cocktailglas mit einem Eiswürfel vorkühlen, alle Zutaten mit genügend Eis in den Shaker geben und zehn Sekunden lang kräftig schütteln bis sich eine leichte Frostschicht auf der Aussenseite bildet. Dann den Eiswürfel aus dem Glas wegschütten und mit Hilfe des Barsiebs den Drink ins Glas giessen. Bei mehreren Gläsern abwechselnd eingiessen, damit am Ende überall gleich viel drin ist. Vor dem Servieren ein wenig Muskatnuss darüber ... [weiter lesen]
    am 02.11.2013 von hexe
    1. Das Glas mit Eiswürfeln vorkühlen, Campari und Wermut mit genügend Eis in den Shaker geben und zehn Sekunden lang kräftig schütteln bis sich eine leichte Frostschicht auf der Aussenseite bildet. Das Wasser im Glas abseihen und mit Hilfe des Barsiebs den Drink ins Glas giessen. Danach mit Sodawasser auffüllen. Bei mehreren Gläsern abwechselnd eingiessen, damit am Ende überall gleich viel drin ist. [weiter lesen]
    am 02.11.2013 von hexe
    1.Das Sodawasser wird nicht mitgeschüttelt! 2. Das Glas mit Eiswürfeln füllen, alle Zutaten, ausser dem Sodawasser, mit genügend Eis in den Shaker geben und zehn Sekunden lang kräftig schütteln bis sich eine leichte Frostschicht auf der Aussenseite bildet. Dann das Schmelzwasser im Glas abseihen und mit Hilfe des Barsiebs den Drink ins Glas giessen. Bei mehreren Gläsern abwechselnd eingiessen, damit am Ende überall gleich viel drin. ... [weiter lesen]
    am 02.11.2013 von hobbykoch
    Alle Zutaten nacheinander auf gestoßenes Eis ins Glas geben. [weiter lesen]
    am 02.11.2013 von hexe
    1. Die Zutaten werden mit Hilfe des Barlöffels einzeln ins Glas geschichtet, so dass sie sich nicht vermischen. Danach wird die oberste Schicht (Rum) angezündet. Mit Hilfe eines Strohhalms wird der Drink auf einen Zug getrunken während die Flamme noch brennt. Achtung, dünne Gläser können platzen wenn die Flamme zu lange brennt. Den Strohhalm erst reinstecken wenn man trinken will, sonst schmilzt er. Zu kurze Strohhalme versengen die Augenbrauen. [weiter lesen]
    am 02.11.2013 von hexe
    1, Das Cocktailglas mit einem Eiswürfel vorkühlen, alle Zutaten mit genügend Eis in den Shaker geben und zehn Sekunden lang kräftig schütteln bis sich eine leichte Frostschicht auf der Aussenseite bildet. Dann den Eiswürfel aus dem Glas wegschütten und mit Hilfe des Barsiebs den Drink ins Glas giessen. Bei mehreren Gläsern abwechselnd eingiessen, damit am Ende überall gleich viel drin ist. [weiter lesen]
    am 02.11.2013 von hobbykoch
    Bacardi Razz in ein mit Eiswürfeln gefülltes Longdrinkglas geben und mit Schweppes Russian Wild Berry auffüllen. [weiter lesen]

GoMeal.de © 2015 | Impressum | AGB | Datenschutz | Specials: Gemüse | Obst | Weihnachten Besuche uns bei Google+