• Wilkommen
Anmelden
Benutzername:

Passwort:


Anmelden
Passwort vergessen?
Sie haben Ihr Passwort oder Ihren Benutzernamen vergessen?
Kein Problem!

Tragen Sie hier Ihre Email-Adresse ein mit dem Sie auf BreadBid.de registriert sind. Sie bekommen in kürze ein neues Passwort zugesendet.

Email:
Beantragen

Noch nicht registriert?
Jetzt registrieren!

GoMeal bei Google+


GoMeal bei Facebook



<<<  Seite
 von 2  >>>
    am 15.11.2013 von hexe
    1. Das Fischfilet waschen und von ersichtlichen Gräten befreien. Den Fisch mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. 2. Mehl, Bier und Eier zu einer dickflüssigen Masse vermischen, und den Fisch dort hineintauchen, bis er komplett mit der Masse bedeckt ist. 3. Viel Öl in einer Pfanne oder Friteuse erhitzen, und den Fisch darin goldgelb ausbacken. Der Fisch muss im Öl schwimmen, also nicht einfach nur auf der Pfanne mit etwas Öl anbraten. ... [weiter lesen]
    am 15.11.2013 von hexe
    1. Die Baguettes in dicke Scheiben schneiden. 2. Die Tomaten ebenfalls in Scheiben zerteilen. 3. Auf die Baguettescheiben eine dünne Schicht Butter auftragen, und die Tomatenscheiben darauf platzieren. 4. Die Eier mit der Sahne verrühren, und etwas Butter in einer heißen Pfanne zergehen lassen. 5. Die Ei-Sahne-Masse in die Pfanne geben und Schnittlauch darüber gehen. Jetzt alles stocken lassen. 6. Den Fisch in dünne Scheiben ... [weiter lesen]
    am 15.11.2013 von hexe
    1. Benötigt wird zunächst eine große Tonform, dessen Boden man mit einer circa 3 cm hohen Salzschicht bestreut. 2. Die Dorade muss ausgenommen, aber nicht geschuppt werden. 3. Den ausgenommenen Fisch auf die Salzschicht legen, und mit dem restlichen Salz bedecken. 4. Die obere Salzschicht mit 1 bis 2 Esslöffeln Wasser besprenkeln, und den Backofen auf 250° C vorheizen. Nach etwa 20 Minuten ist die Dorade fertig und kann serviert werden. 6. ... [weiter lesen]
    am 15.11.2013 von hexe
    1. Das Fischfilet mit Zitronensaft und Worcestersauce beträufeln und kurz einziehen lassen. 2. In der Zeit die Paprikaschoten und die Zwiebel in Streifen schneiden, und den Apfel würfeln. 3. Etwas Öl in einem Topf erhitzen, und darin die Zwiebeln, Paprikaschoten und den Apfel anbraten. 4. Die angebratenen Zutaten mit Mehl bestäuben, Joghurt und Weißwein dazugeben und auf kleiner Flamme aufkochen lassen. 5. Jetzt alles mit Salz, Pfeffer, ... [weiter lesen]
    am 15.11.2013 von hexe
    1. Die Paprikaschoten in Streifen schneiden. Die Zwiebeln schälen und würfeln. 2. Die Tomaten abwaschen und ebenfalls in Streifen schneiden. Nachdem das Gemüse geputzt und geschnitten ist, in einem Topf mit etwas Öl gut andünsten. 3. Während des Dünstens mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver ordentlich würzen, und mit 150 ml Wasser ablöschen. 4. Das Fischfilet mit Zitronensaft beträufeln und in kleine Stücke zerschneiden. 5. ... [weiter lesen]
    am 15.11.2013 von hexe
    1. Die Zubereitung dauert nicht länger als 20 Minuten, und ist ganz einfach. Die Zwiebel in Würfel schneiden, und die Knoblauchzehe in kleine Stückchen schneiden. 2. Beides in einem Topf andünsten und mit 1 Liter Gemüsebrühe ablöschen. 3. Die Kartoffeln würfeln und in der Brühe gar kochen. 4. Dann mit einem Pürierstab pürieren, und die Sahne und Créme Fraiche dazugeben. Mit Salz und Zitronensaft abschmecken. 5. Den Fisch, ... [weiter lesen]
    am 15.11.2013 von hexe
    1. Etwa ein viertel aus dem Glas mit dem Fischfond erhitzen. 2. In der Zeit die Eigelbe mit etwas Zitronensaft und Senf schaumig schlagen. Den Fischfond darunter mischen, und kräftig weiter schlagen, damit es eine lockere dickflüssige Masse ergibt. Dann den gehackten Estragon untermischen. 3. Während man die oben genannten Sachen erledigt, kann man schon einen Beutel Reis kochen. Am besten passt zu dem Fisch Wildreis. 4. Den Reis auf einen ... [weiter lesen]
    am 15.11.2013 von hexe
    1. Das Fischfilet in möglichst gleich große Stücke schneiden. Den Saft der halben Zitrone, Honig, Pfeffer und Salz vermischen, und mit einem Pinsel auf die Fischstücken auftragen. 2. Aus dem Mehl, dem Backpulver, dem Ei, dem Bier und Salz einen dickflüssigen Brei mixen und darin die Fischstückchen eintauchen, bis sie rundum damit bedeckt sind. 3. In einer Friteuse Öl erhitzen, und den Fisch darin goldbraun frittieren. Die Fischstückchen ... [weiter lesen]
    am 15.11.2013 von hobbykoch
    1.Die Kartoffeln schälen, waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. 2,Die Zwiebel mit dem Lorbeerblatt sowie den Gewürznelken spicken. 3,In einem Topf die Kartoffeln in der zerlassenen Butter farblos anschwitzen. Mit der Gemüsebrühe ablöschen und die gespickte Zwiebel hineingeben. Die Kartoffeln mit Salz und Pfeffer würzen, kurz aufkochen lassen und bei kleiner Hitze für etwa 10 min köcheln lassen. 4.In dieser Zeit für das Kartoffel-Seelachs-Gulasch ... [weiter lesen]
    am 15.11.2013 von hexe
    1. Den Blätterteig ausrollen und in vier gleichgroße Stücke schneiden. 2. Die Lachsfilets mit Salz und Pfeffer würzen, und auf die geschnittenen Blätterteigstücken legen. 3. Den Schmand gleichmäßig auf den Fischfilets verteilen, und den Blätterteig verschließen. Sprich ihn so falten, das der Fisch darin gut verpackt ist. 4. Die Ränder ordentlich zusammendrücken, damit sich die Taschen beim Backen nicht wieder öffnen. Die Teigtaschen ... [weiter lesen]

GoMeal.de © 2015 | Impressum | AGB | Datenschutz | Specials: Gemüse | Obst | Weihnachten Besuche uns bei Google+