GoMeal bei Google+


GoMeal bei Facebook



<<<  Seite
 von 2  >>>
    am 17.11.2013 von hexe
    1. Um die Soße vorzubereiten den Apfelsaft in einem Kochtopf erwärmen, Sojasoße und den Weißwein hinzufügen, den Honig in die Soße geben und mit dem Pfeffer abschmecken. 2. Dann das Fleisch in mundgerechte Stückelchen schneiden und in dem Sesamöl scharf anbraten. 3. Danach müssen die Zwiebeln geachtelt werden und zusammen mit dem Fleisch und den Cashew-Nüssen mit braten. 4. Ganz zum Schluss muss man nun nur noch die Soße darüber ... [weiter lesen]
    am 17.11.2013 von hexe
    Die Chicken Wings ordentlich sauber machen und mit Küchenkrepp abtupfen, dann pfeffern und salzen, aber nicht zu stark, denn die Marinade wird auch sehr würzig. Für die Marinade den Senf, den Honig und ungefähr 10 TL Barbeque Soße in einer Schale vermischen und die Chicken Wings gleichmäßig damit bestreichen. Die Chicken Wings in den auf 190 Grad vor geheizten Ofen legen. Wichtig, das Backpapier nicht vergessen, da man sonst später so einige ... [weiter lesen]
    am 17.11.2013 von hexe
    Paprika, ein Esslöffel Öl und Tabasco verrühren. Die Marinade über die Hähnchenkeulen gießen und fünfzehn Minuten abgedeckt stehen lassen. Die Zwiebel in der Zwischenzeit fein würfeln und den Sellerie fein schneiden. Einige Blättchen vom Sellerie aufbewahren. Einen weiteren Esslöffel Öl in einer Pfanne heiß werden lassen. Die Hähnchenkeulen zwanzig bis dreißig Minuten knusprig braten, dabei immer wieder wenden. Anschließend salzen. ... [weiter lesen]
    am 11.11.2013 von hobbykoch
    1.Die Hühnerbrust waschen, trocken tupfen und von allen Seiten kräftig mit Salz einreiben. 2.Die Hühnerbrühe in einen großen Topf geben und zum kochen bringen, anschließend die Hühnerbrust hinzufügen. 3.Die Tomaten kurz mit einer Schaumkelle in das kochende Wasser halten, herausnehmen und sofort unter kaltem Wasser abschrecken. Die Haut der Tomaten sollte sich jetzt leicht abziehen lassen, ist dies geschehen, werden die Tomaten halbiert ... [weiter lesen]
    am 17.11.2013 von hexe
    Geflügelfleisch klein schneiden und in heißem Öl anbraten. (Hackfleisch in einer Pfanne zerbröseln und braten). Tiefkühlgemüse sollte aufgetaut sein. Das Gemüse und die Zwiebel klein schneiden. Alles zu dem Fleisch geben und etwas andünsten lassen. Nun das Tomatenmark und die Gewürze zugeben. Nimmt man rohe Nudeln, kommen diese jetzt zusammen mit dem Wasser hinzu. Das Ganze umrühren und aufkochen lassen. Bei mittlerer Hitze köcheln lassen ... [weiter lesen]
    am 17.11.2013 von hexe
    Die Ente würzen. Das Toastbrot in kleine Stückchen zerpflücken. Den Apfel und die Möhre klein schneiden. Die Zwiebel würfeln. Alle Zutaten für die Füllung anschwitzen. Mit Honig würzen. Die Masse mit den Brotwürfeln, dem Ei und der Sahne verrühren. Mit Pfeffer, Salz und Muskat abschmecken. Die Brotmasse in die Ente füllen und verschließen. Die Ente in einen Bräter legen und circa ein Liter Wasser angießen. Die kleingeschnittene Orange ... [weiter lesen]
    am 05.11.2013 von hexe
    Als Erstes die Paprika in kleine Streifchen schneiden, die Zwiebeln ebenfalls und auch die Ananas sollte vorher schon einmal in mundgerechte Stückelchen geschnitten werden. Den Knoblauch in Scheiben schneiden, das ist wichtig, denn nur so bekommt er ein leicht süßliches Aroma. Die Hänchenbrust in kleine Stückchen schneiden und zusammen mit den Zwiebeln und der Paprika in einer Pfanne anbraten. Danach den Knoblauch dazutun, aber darauf achten,. ... [weiter lesen]
    am 05.11.2013 von hexe
    1. Die Hähnchenbrust gut abtupfen und pfeffern und salzen. 2. Dann die Hänchenbrust in mundgerechte Stücke schneiden. 3. Die Hähnchenstücke in der Mitte ein Stück einschneiden und dann mit jeweils einer Scheibe Tomate und Mozzarella füllen. 4. Eine halbe Zwiebel in feine Ringe schneiden und zwischen die Tomaten und den Mozzarella geben. 5. Das Ganze dann mit dem Schinken ummanteln und scharf anbraten, damit die Kruste schön knusprig ... [weiter lesen]
    am 05.11.2013 von hexe
    1, Die Hähnchenbrust muss in kleine mundgerechte Stückchen geschnitten werden und kurz in der Pfanne angebraten werden. Dann wird sie kalt gestellt. 2. Das Gemüse zerkleinern und in einer Pfanne scharf anbraten. Dann noch die Sojasoße dazu geben. Wer mag, kann auch noch etwas Sesam hinzufügen. 3. Das Tempuramehl in eine Schüssel geben und solange kaltes Wasser hinzufügen, bis es eine sämige Masse wird. 4. Die Hähnchenstücke in ... [weiter lesen]
    am 10.11.2013 von hexe
    1. Die Hähnchenschenkel abtupfen und mit dem Brathähnchengewürz einreiben. 2. Die Hähnchenschenkel auf ein Rost legen. 3. Auf einem Blech werden dann der Porree (in Ringelchen geschnitten), die Paprika (in Stückchen geschnitten) und die Zwiebeln darauf gelegt. 4. Die französischen Drillinge werden nur in Viertel geschnitten, da sie eine Schale haben, die nicht geschält werden muss. Dadurch bleiben die ganzen Vitamine in der Kartoffel ... [weiter lesen]

GoMeal.de © 2015 | Impressum | AGB | Datenschutz | Specials: Gemüse | Obst | Weihnachten Besuche uns bei Google+